Katerkarlo

43
13
So ich sitze grade mal wieder beim Arzt weil ich seit Donnerstag immer wieder stechen in der linken brust habe. Heute auch mit schmerzen im linken arm...
Nun habe ich hier im Netz einen kurzen Bericht gelesen worin der Herzinfarkt eines Mitarbeiters beschrieben war...
Naja und am Ende sagte ein Arzt das man bei der ersten Blutabnahme im Kh noch nicht feststellen kann ob man einen Hi hatte.Auch das ekg kann uauffällig sein.
Nun war ich doch letzte Woche in der Notaufnahme und da haben sie ekg und blut genommen und gemeint alles ok.
Nun beschleicht mich wieder die Angst das was übersehen wurde...
Z.b einen verschluss des Herzens der sich jetzt bemerkbar macht...
Oh man diese Gedanken... Mőchte jetzt eine komplette Untersuchung,was ist wenn der Arzt gleich was übersieht?
Und ich jetzt einen Infarkt bekomme?
Hatte eben wieder schmerzen im arm und brust aber auch am hals hinten.....
Hilfe ich werde wahnsinnig!
Melli

30.01.2012 16:55 • 31.01.2012 #1


8 Antworten ↓


stregaline1


78
5
Hallo, mein Arzt hat mal gesagt nur Nerven stechen? Bis du jetzt gerade beim Arzt? Schreib doch mal was bei der Untersuchung rauskam.
Alles Gute bis dahin.
Gruß stregaline

30.01.2012 17:20 • #2


Katerkarlo


43
13
Hi Stregaline...
So nach 2 Stunden warten und heute beim anderen Arzt als sonst meinte er es käme definitiv nicht vom Herzen, sondern er meinte HWS/BWS also 6mal Mass. und dann schauen wir mal weiter...
Kein Ekg nix... Oh man hoffentlich hat er recht.
Überlege schon morgen noch mal ins Kh zu fahren..

30.01.2012 18:56 • #3


sprinty

sprinty


160
3
Es ist richtig, dass man einen HI nicht unbedingt merken muss. Es ist auch richtig, dass ein EKG unauffällig sein kann, bei einem HI - kurz nach einem Herzinfarkt. Allerdings macht sich ein Herzinfarkt (selbst kleine) definitiv Tage später auf einem EKG bemerkbar. Spätestens aber beim Belastungs- / Langzeit-EKG.

Wenn da nichts bei rumgekommen ist, wenn außerdem das Troptonin und die anderen Eiweiße i.O. waren, ist die Wahrscheinlichkeit ein Herzinfarkt bei 0.

Wie wärs, wenn Du dich einfach mal kardiologisch in einem Krankenhaus durchchecken lässt? Dein Hausarzt wird Dir mit Sicherheit, auf dein Verlangen, eine Überweisung in die kardiologische Abteilung aushändigen.

Hauptsächlich wird dann ein Belastungsultraschall + EKG gemacht, selbstverständlich Blut abgenommen, eine Sonographie vielleicht noch... wenn dann aber nichts ist, dann ist da auch nichts. Bitte verlange keine Katheder-Untersuchung, denn die braucht man echt erst, wenn schon dicke Indizien vorliegen. Mal von dem Risiko abgesehen.

30.01.2012 19:41 • #4


stichlbs


49
3
1
Katerkarlo, deine Beiträge könnte ich alle geschrieben haben =)

Wenn Sie vorige Woche tatsächlich etwas übersehen hätten dann wärst du schon längst nimmer da. Ich weiss wie schwer es ist, aber du musst versuchen dich wieder mit dem Leben und nicht mit Krankheiten und Tod zu beschäftigen.

Wenn man immer nur an diese Sachen denkt dann kann es ja einem garnicht gut gehen, oder? Ich spreche aus eigener Erfahrung.

lg

30.01.2012 19:59 • #5


stregaline1


78
5
Hi, schön das es eigentlich nichts war. hatte nämlich gerade eine PA. Mit furchtbaren akut auftretenden Kreuzschmerzen, leichter Schwindel Brustschmerzen usw. Denke auch immer das ist ein HI. Habe sofort eine halbe Lorezepam genommen und geschnauft in den Bauch hinein was das Zeug hält. Denke jedoch es war nur eine PA und gut ist es. Hoffe ich, muss morgen arbeiten. Alles Gute an Euch
stregaline

30.01.2012 20:23 • #6


Katerkarlo


43
13
So ihr lieben, heute mal eine etwas bessere Nachricht....
Komme grade vom Kardiologen der hat mich dazwischen geschoben...
Also ruhe und Belastungs ekg wieder mal top und in drei Wochen machen wir dann noch nen Echo...
Oh mann das Beruhigt mich erst mal wieder für denMoment...
Das andere ist wohl doch eine muskelsache.
Naja wenn man ja auch eigentlich den ganzen tag an nix anderes denkt...
So ich hoffe mal den heutigen Nachmittag etwas entspannter zu verbringen.
Danke aber auch für die vielen lieben antworten...
Lg Melli

31.01.2012 12:21 • #7


sprinty

sprinty


160
3
Na, siehst Du!
Im Grunde genommen kannst Du dich fein entspannen. Wär was mit dem Herzen, würde man es auf dem Belastungs EKG mitbekommen.

Freut mich! Allerdings hatte ich auch nichts anderes erwartet.

31.01.2012 15:28 • #8


stregaline1


78
5
Hi melli, super das alles in ordnung ist. laß dich auf das ein und denke dir mal"hey, ich bin gesund" wie schön das ist. Hoffe es beruhigt dich über einen langen zeitraum.
grüße strega

31.01.2012 16:53 • #9



Prof. Dr. Heuser-Collier