Pfeil rechts
1

Hallo!

Kennt das vielleicht jemand. Ich hatte starke Schmerzen beim Schlucken, eine Mandelentzündung vielleicht. Ging aber akut nur 3 Tage. Jetzt ist es als wenn die Entzündung sich in einer entwickelten Beule im Gaumen zurück gezogen hat. Diese Beule tut nicht weh, aber macht mir Angst. Denn jedesmal wenn ich schlucke, habe ich das Gefühl ich würde sie fast mit runterschlucken. Hatte das vielleicht schon mal jemand?
Das ist so unangenehm, gerade wenn man eh schon Angst vorm dem Verschlucken hat

17.03.2016 23:06 • 18.03.2016 #1


3 Antworten ↓


So eine Beule am Gaumen habe ich als Souvenir von meiner letzten, krassen Grippe zurück behalten.
Das liegt schon wieder etwa zwei Jahre zurück und sie ging nie mehr ganz weg.
Da ich aber sonst keine Beschwerden damit hatte, habe ich sie halt genommen wie sie ist.
Schluckbeschwerden hatte ich dadurch noch nie.
Wenn Du unsicher bist, dann lass sie Dir doch mal vom Arzt anschauen.

17.03.2016 23:10 • x 1 #2



Beule am Gaumen

x 3


Ich schlaf nachts immer schlecht. Und dann schaff ich es morgen vormittag bestimmt nicht zum Arzt
Kann dann erst am Montag gehen. Aber mich beruhigt das schon mal, dass jemand anderes sowas auch schon mal hatte. Vielen Dank!

17.03.2016 23:25 • #3


rosebud42
Hm, ist denn die Erkältung ansonsten ausgestanden? Oder hast du Fieber?
Ein Mandel/racheninfekt kann im schlimmsten Fall auch mal einen Abszess also eine eitrig entzündetet Abkapselung bilden, und mit dem ist leider gar nicht zu spaßen. Wenn du also wie du sagst Schluckbeschwerden hast, würde ich in jedem Fall einen HNO Arzt draufschauen lassen. Der wird dann vermutlich ein Antibiotikum verschreiben, das dann auch dringend notwendig wäre.

18.03.2016 12:24 • #4




Dr. Matthias Nagel