Pfeil rechts
1

kopfloseshuhn
huhu.
Habt ihr ein bisschen Beistand für mcih?
Eigentlich macht mir eine Erkältung nicht so viel aus. Bzw kenne ich ja das Problem also kann ich auch damit umgehen.
Jetzt stecke ich aber gerade noch in der Angst und Panik und Angst vor der Angst Phase und so ganz leicht hats mich erwischt.

Seit heute morgen hab ich ein belegtes Gefühl auf den Luftwegen. Fühl mich aber sonst nicht wirklich krank.
Mich macht das unruhig und kribbelig.
Der peak Flow (Luftstrommessung) ist okay. So weit so gut.

Mein Kopf ist nur....auf Irrwegen...
Ersticken....trallala....
Bäh.
Mag jemand mit mir reden?

08.03.2017 08:11 • 13.03.2017 #1


16 Antworten ↓


Carcass
Moin,

Geh eine Runde an der frischen Luft spazieren, streck dich und wenn du krank wirst, gönn deinem Körper Ruhe, die er dann braucht. Dieses Belegte hat man speziell morgens gerne mal und dann ist richtiges Atmen angesagt. Hast du denn auch andere Symptome , kann auch durchaus der Wetterumschwung negativ einfließen.

08.03.2017 08:15 • #2


A


Belegtes Gefühl, Erkältung

x 3


petrus57
Es sind meist nur unsere Gedanken die uns krank machen. Versuche dich abzulenken.

08.03.2017 08:18 • #3


kopfloseshuhn
Peak Flow nicht mehr ganz so gut. Druck im Hals...läuft wohl auf eine kehlkopfentzündung hinaus.
Macht Angst. Doofer mistpups

08.03.2017 18:27 • #4


Carcass
Kehlkopfentzündung? Wie kommste denn nun da drauf? Also ich hatte früher einige und da war nicht nur ein Druck im Hals

09.03.2017 08:25 • #5


kopfloseshuhn
Ich dachte, es fängt grad erst an. Aber es ist nun runter auf die Bronchien gewandert. Das wird ein schicker Husten und Fieber hab ich auch schon.... Jippiejahjeh schweinebacke
Als Luftphobiker auch immer eine Aufgabe aber wird schon....
Ich mach sie platt. Mann ihgitt die Bazillen machen Sex IN meinem Körper! *brrrr
*kicher

09.03.2017 08:46 • #6


Carcass
Luftphobiker, krass Willkommen im Club der Verrückten^^ Na dann gute Besserung, eine Brinchitis ist ja nix schlimmes. Einfach viel süppeln und ACC Akut jeden Tag und fett schonen!

09.03.2017 09:26 • x 1 #7


kopfloseshuhn
Ach im klub der verrückten ists doch toll. Es sind die normalen menschen die mir angst machen

09.03.2017 10:14 • #8


kopfloseshuhn
Erhöhte temp. Und ruhepuls von 104. Ich hasse es!
Ja das ist mein immunsystem und macht mich trotzdem kribbelig.
Sfz. Nur mal jammern wollte

Morgen ist ne familienfeier und selbst wenn ich mitfahr und im hotel im bett bleib sinds 400 km.
Was mach ich?
Allein zu haus bleiben ist auch gruselig

10.03.2017 20:12 • #9


Cathy79
Hallo Huhn
Mir geht es gerade genauso. Ich habe seit vorgestern Fieber und huste mich kaputt, vor allem nachts. Ok mittlerweile ist es durch Medis besser geworden mit dem Husten, aber das Fieber sinkt einfach nicht bzw. kommt immer wieder. Ich kann nur was im Haushalt machen wenn ich Iburofen einwerfe, aber selbst dann nur ganz kurz. Z.b. eben Spülmaschine eingeräumt und nass geschwitzt. Sonst lümmel ich nur auf dem Sofa. Schiebe wegen dem Fieber echt Panik dass das ne Grippe ist und nicht nur ne Erkältung

11.03.2017 15:14 • #10


kopfloseshuhn
Ich bin natürlich mitgefahren. Schlechte idee. Fieber gestiegen. lieg hier und mach heute nichts.aber kämpfe mit der angst und den körpergefühlen. So viele möglichkeiten für den kopf...
cathy wie gehts dir heute?

13.03.2017 08:48 • #11


Cathy79
Mir geht es heute etwas besser. Das Fieber ist runter gegangen und ich huste weniger. Allerdings hab ich beim Husten Schmerzen die mich fast umbringen, zu 99 % von den Muskeln, aber 1 Prozent von mir fürchtet natürlich doch wieder dass der Schmerz von der Lunge kommt.

13.03.2017 12:30 • #12


Angusta
Oh Gott das könnte ich sein ..hab grad Magen Darm und bin ziemlich unentspannt

13.03.2017 12:57 • #13


kopfloseshuhn
Ich bin wegen dem fieber besorgt. So lange schon.
Die schmerzen beim huszen und atmen hab ich auch. Aber husten macht mördermuskelkater. Sogar meine pomuskeln tun weh und die haben sicher keine lungenentzündung:)

Ach angusta. dir auch gute besserung.
Ist ja auch kacke

13.03.2017 14:33 • #14


schwan
Zitat von Carcass:
Moin,

Geh eine Runde an der frischen Luft spazieren, streck dich und wenn du krank wirst, gönn deinem Körper Ruhe, die er dann braucht. Dieses Belegte hat man speziell morgens gerne mal und dann ist richtiges Atmen angesagt. Hast du denn auch andere Symptome , kann auch durchaus der Wetterumschwung negativ einfließen.


Ganz genau, ein wenig Ablenkung wird sicherlich helfen. Einfach mal versuchen ein wenig spazieren zu gehen. Wenn dich die Erkältung richtig stört, kannste es ja auch mit nem Teelöffel Schwarzkümmelöl morgens probieren. Hilft mir immer wieder, stärkt halt das Immunsystem. Wenn Du keins deheim hast, kann man es auch schnell im Netz bestellen, es gibt genügend Haendler.. Ansonsten auch ein wenig im auf der Seite von 'Heilmittelinstitut' belesen, dort werden tolle Wirkungen und Studien der verschiedenen heilkrauter vorgestellt, unter anderem auch das Schwarzkümmelöl .. Hoffe es hilft!

Man ist nie alleine, ist alles im Kopf! Alles gute!

13.03.2017 14:40 • #15


Cathy79
Zitat von kopfloseshuhn:
Ich bin wegen dem fieber besorgt. So lange schon.
Die schmerzen beim huszen und atmen hab ich auch. Aber husten macht mördermuskelkater. Sogar meine pomuskeln tun weh und die haben sicher keine lungenentzündung:)

Ach angusta. dir auch gute besserung.
Ist ja auch kacke


Ja das stimmt mit den Pomuskeln Wie gesagt ich weiß dass es die Muskeln sind zu 99 % aber für Angstpatienten ist da ja immer noch so ein kleines aber

ich wünsche dir weiterhin gute Besserung!

13.03.2017 18:29 • #16


kopfloseshuhn
Ich versuche stolz aif mein immunsystem zu sein. Das bekämpft brav die Eindringlinge.

13.03.2017 19:20 • #17


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel