Pfeil rechts
1

Flooo
Hallo Ihr Lieben,

Eigentlich war mein Tag bisher einigermaßen wunderbar. Ich war auf Arbeit und dort auch einigermaßen unbeschwert und symptomfrei. Nun habe ich allerdings seit einigen Tagen dieses Spannungsgefühl im Bauch und auch eine kleine, harte Wampe, die ich ja sonst eher nicht habe.
Nach der Arbeit habe ich ein wenig Fußball geschaut und bin dann eingeschlafen. Aufgewacht bin ich mit einem Schlapp-Gefühl und eben diesem verspannten Bauch, der mir schon Sorgen macht, einerseits, weil ich die letzten Wochen eigentlich auf andere Symptome geachtet habe und diesen nicht wirklich bemerkt hatte, kann sein, dass ich den schon länger habe, ich habe ja manchmal appetitlose Tage, an denen ich erst Abends etwas essen kann, weil ich mich vorher einfach nicht nach Essen fühle.
Andererseits plagen mich natürlich Gedanken meines (aus meiner kranken Sicht) unmittelbar bevorstehenden Todes.
Nun wollte ich mal fragen, ob jemand von euch diese dauerhaft verspannte Bauchdecke kennt, und wie ihr dagegen vorgeht?

Vielen Dank für eure Antworten

10.05.2015 18:03 • 10.05.2015 #1


3 Antworten ↓


Adea
Auf den Rücken legen, entspannen und Bauch massieren. Verspannung sozusagen wegmassieren. Bei mir hilft's. Hoffe bei dir auch!

LG, Adea

10.05.2015 18:53 • x 1 #2



Bauchdecke hart und verspannt, zittrig und schlapp

x 3


boomerine
Das ganze eventuell mit Wärmflasche.
Wärme entspannt.
lg boomerine

10.05.2015 19:32 • #3


Flooo
Danke, ich hab erst einen Tee getrunken und hab es dann später einfach weggerannt.

Aber habt ihr das auch oft? Mich würde es beruhigen, wenn ich damit nicht allein wäre

10.05.2015 23:00 • #4




Dr. Matthias Nagel