Pfeil rechts
18

Hatte jetzt in letzter Zeit schon zwei mal so starkes Herzstolpern abends .Es war immer beim Fernsehen abends auf den Sofa .Bin dann immer so müde und kurz vorm einschlafen .Dann macht das Herz gefühlt einen total starken stoß.Hatte das jetzt zwei mal.Jedes mal sind mir kurz die Augen zugefallen .Weiß nicht ob es vor Schreck war .Oder weil ich müde war und kurz vorm einschlafen .Hab aber auch Angst das es vom Herzen kommt .Das mir quasi schwarz vor Augen wird .Hab das immer nur abends auf den Sofa .Hatte vor 9 Jahren mal einen Herzultraschall da war mein Herz in Ordnung.Hab so Angst gerade kann gar nicht mehr schlafen .

24.06.2022 02:20 • 27.06.2022 #1


30 Antworten ↓


Hab so Angst gerade .Ist bestimmt sehr schlimm wenn mein Herz so stark pocht.Und mir dann sogar die Augen zufallen dabei .Hab so Angst gerade .Wenn ich bei meinen Hausarzt Anrufe nimmt mich der vor nächster Woche doch gar nicht mehr dran .

24.06.2022 08:48 • #2



Starkes Herzstolpern / Augen fallen zu

x 3


Anonym99
Fast jeder Mensch hat Herzstolpern, viele bemerken es nur nicht. Und die Augen fallen mir auch oft zu, dass ist ja kein Wunder bei der ganzen Aufregung und Angst.

24.06.2022 09:00 • x 1 #3


Beebi
@Ayano

Guten Morgen ️

Also eins kann ich dir schonmal sagen , Du bist nicht allein mit dem was du schilderst .

Für gewöhnlich ist es wohl nichts schlimmes , wenn das Herz mal stolpert, ein gesundes Herz macht sowas wohl mal .
Ein gesundes Herz stolpert ohnehin mehrere hundert/tausend Male am Tag, ohne das wir es jedes Mal merken . Ich selber bin auch davon betroffen und es macht mir jedes Mal Angst . Wenn du noch nicht beim Arzt warst , dann würde ich bis dahin erstmal abwarten . Wir sind hier zwar alle keine Ärzte , aber können gewisse Symptome nachvollziehen . Wenn es ganz schlimm wird bei dir , dann kannst du jeder Zeit in ein KH gehen .

Das es am Abend mehr wahrgenommen wird , ist meistens sehr typisch für die ES und Herzrasen , wobei ich sie auch am Tag bekomme, vor allem wenn ich mich bücke .

Wenn du läufst , dann passt sich dein Herzschlag den Bewegungen an und schlägt schneller . Wenn du dich dann auf einmal hinsetzt oder hinlegst , fährt es ja von jetzt auf gleich runter und das kann dazu führen , dass man es anhand von ES wahrnimmt . Das ist jetzt einfach mal ganz , ganz simple erklärt.

Ganz lieben Gruß

24.06.2022 09:15 • x 2 #4


Hab das halt immer spät abends auf dem Sofa beim Fernsehen .Bin dann oft sehr müde.Dann gibt mir mein Herz immer so ein stoß.Und die Augen fallen mir dann zu .Hab halt Angst das mir schwarz vor Augen wird weil was mit meinen Herzen nicht stimmt .Es ist immer nur abends am Tag hab ich keine Beschwerden.Hab Angst vorm Wochende .Mein Arzt nimmt mich vor nächster Woche gar nicht mehr dran .Hab da keine Ruhe wenn ich kein EKG mache .Mir macht das Herzstolpern jetzt gar nicht so Angst .Mir macht das mit meinen Augen so Angst warum fallen sie dabei zu ?Ist es von der müdigkeit oder weil ich wegen mein Herz kurz weg bin .

24.06.2022 09:20 • #5


Anonym99
Zitat von Ayano:
Hab das halt immer spät abends auf dem Sofa beim Fernsehen .Bin dann oft sehr müde.Dann gibt mir mein Herz immer so ein stoß.Und die Augen fallen ...

Dir fallen die Augen zu, weil du müde bist. Vielleicht auch wegen dem Licht vom Fernseher in Kombination. Ich hab noch nie von einer Erkrankung gehört, bei der man Herstolpern hat und man im Zuge dessen für 5 Sekunden ohnmächtig wird. Vielleicht ist es ja auch kein Herzstolpern, sondern das Phänomen was viele Menschen vorm einschlafen haben. Man ist müde, der Körper wird schon langsam schwer und man nimmt den Herzschlag dadurch irgendwie stärker wahr.
Das habe ich auch oft, wenn ich weg döse. Plötzlich spüre ich einen starken Schlag.

24.06.2022 09:42 • x 1 #6


Es kommt immer wen ich extrem müde bin.Danm spür ich immer einen ganz starken stoẞ in der Brust .Und die Augen fallen halt dann kurz zu .Aber der stoß wo mir dann mein Herz gibt fühlt sich auch ziemlich stark an .Mein Blutdruck ist immer so bei 107 zu 67 und Puls meist so 59 .Der Kardiologe hat damals gemeint wo ich vor ca 9 Jahren war.Das es Traumwerte wären .Hab halt so Angst das ich einen Herzstillstand bekomme.

24.06.2022 10:02 • #7


Beebi
@Ayano

Könnte damit zu tun haben , dass du müde bist , oder wirst . Wie gesagt , lass das einmal abklären , damit du Sicherheit hast . Kopf hoch , alles wird bestimmt gut sein . Ich weiß , dass es leichter gesagt als getan ist .

24.06.2022 10:19 • #8


colitis9439
Hallo, das was du beschreibst hat vermutlich wenig mit deinem Herzen zu tun, sondern eher mit Stress.
Von ein bisschen Herzstolpern wirst du auch nicht ohnmächtig. Ohnmächtig wirst du dann, wenn dein Gehirn nicht mehr genug Sauerstoff bekommt. Da muss schon eine ganze Menge mehr passieren. Du könntest dir z.B. ein Pulsoximeter kaufen (für 20 Euro überall zu finden) und mal deinen Blutsauerstoff messen. Du wirst feststellen, dass der Wert unverändert bei über 90% liegen wird.

Du brauchst dir sicher keine akuten Sorgen machen. Ich schreibe es in fast jeden meiner Kommentare:
Leute, nehmt Mineralstoffe zu euch. Vor allem wenn ihr nicht gerade die Obst- und Gemüseesser seid, ist vor allem ein Kalium-Mangel gar nicht so unwahrscheinlich. Jeder der mal Nachts Wadenkrämpfe bekommen hat (treten meistens Nachts auf), weiß, was Mineralstoffmangel mit einem machen kann. Herzstolpern kann auf die gleichen Ursachen zurückgeführt werden wie Wadenkrämpfe. Stress erhöht euren Mineralstoffbedarf zusätzlich! Und jetzt im Sommer schwitzt man auch noch mehr.

Kauft euch eine Mineralstoffmischung, trinkt Sportgetränke oder ein gutes Mineralwasser, esst Bananen. Damit könnt ihr schon einer großen Ursache für harmloses Herzstolpern entgegenwirken.

Ein Wundermittel ist das natürlich nicht, und natürlich gehst du demnächst zum Arzt.

24.06.2022 10:27 • x 2 #9


Beebi
Wenn man sich ausgewogen ernährt , dann brauch man für gewöhnlich keine zusätzlichen Mineralstoffe . Es stimmt , dass ein Kalium und Magnesium Mangel sowas anrichten kann , aber für gewöhnlich ist es nicht so . Bevor man solche Präparate zu sich nimmt , sollte man diesbezüglich wirklich erst einmal ein Blutbild machen . Weil ein zu hoher Magnesium oder Kalium Gehalt im Blut , kann auch schlimmes nach sich ziehen .

Stress kann auf jeden Fall verantwortlich Dafür sein .

Also Mineralien sind sehr gut , aber erst wenn ein Mangel festgestellt worden ist . Vorher sollte man das nicht einfach so mal zu sich nehmen , da man da auch viel verkehrt machen kann .

24.06.2022 10:35 • x 3 #10


colitis9439
@Beebi
Zitat von Beebi:
Also Mineralien sind sehr gut , aber erst wenn ein Mangel festgestellt worden ist . Vorher sollte man das nicht einfach so mal zu sich nehmen , da man da auch viel verkehrt machen kann .

Völlig richtig! Mehr Obst und Gemüse, und gutes Mineralwasser sollte aber jeder auf dem Schirm haben

24.06.2022 10:40 • x 1 #11


Beebi
@colitis9439
Ja, gerade bei diesem Wetter wirklich wichtig ! ️

24.06.2022 10:42 • #12


Hab halt auch Angst das ich Herzrtyhmusstörungen habe.Und mir deshalb schwarz vor Augen wird .

24.06.2022 11:39 • #13


colitis9439
@Ayano Das ist verständlich. Das ist ein sehr beängstigendes Gefühl. Aber deine Symptome lassen da so nicht drauf schließen. Aus meiner Sicht bist du kurz vor dem einnicken und schreckst dann wieder auf. Das habe ich gerne abends. Das geht auch gerne mit kurzem kräftigen Herzklopfen einher. Mein Puls ist in solchen Momenten im unteren 50er Bereich (normaler Schlafpuls) und schreckt dann hoch auf 90. Das ist keine Herzrhythmusstörung, sondern das korrekte Herzverhalten wenn man kurz vor dem Einnicken wieder aufschreckt.
Schalte den Fernseher aus und gehe schlafen. Dein Körper will schlafen. Wenn du Angst hast ins Bett zu gehen und deshalb vor dem Fernseher liegst, dann liegt da dein Problem, und nicht bei deinem Herz. So ging es mir eine ganze Weile, als ich mit meinem neuen Beruf überfordert war.

24.06.2022 12:00 • x 1 #14


Habe jetzt schon den ganzen Tag Todes angst wegen meinen Herz.Hab so Angst vor heute Nacht das ich heulen könnte.Das es Nachts wieder kommt.Am Tag jetzt hab ich nichts gespürt vom Herzen her,da war alles in Ordnung.

24.06.2022 18:06 • #15


colitis9439
@Ayano Anhand der Symptome, die du beschreibst, besteht absolut kein Anlass dafür
Klar, wenn sich die Angst mal einschleicht und man das Urvertrauen zu seinem Körper verliert, dann ist das sehr beängstigend. Du kannst ja vor deinem Körper nicht fliehen.

ALLES in deinem Körper will leben. Milliarden von Zellen in dir sind rund um die Uhr damit beschäftigt dafür zu sorgen, dass du lebst. Dein Geist sitzt im besten und sichersten Körper. Dein Körper ist perfekt auf deinen Geist abgestimmt.

Dein Herz schlägt einzig und allein für dich. Alles was dein Herz tut, macht es einzig und allein damit du lebst. Mal schlägt es langsamer, mal schneller, mal schwächer mal fester. Es schlägt immer exakt so, wie es dein Körper braucht. Du brauchst nichts tun. Du brauchst nichts zu kontrollieren.

Lass den Fernseher heute mal aus und mach stattdessen eine geführte Meditation, z.B. die hier:
Trigger

https://www.youtube.com/watch?v=p0uaQtxS1UE



Ich rate dir dennoch bald zu einem Arzt zu gehen. NICHT weil ich denke, dass mit deinem Herz etwas nicht stimmt. Sondern damit er dir die Angst nimmt und dir aus diesem Teufelskreis hilft.

24.06.2022 18:34 • #16


Mich macht halt total fertig ,das wenn ich am Montag bei meinen Hausarzt Anrufe.Dann bestimmt gar keinen Termin vor Donnerstag oder so bekomme.Hab halt so Angst will jetzt gleich wissen ob was mit meinen Herzen nicht stimmt.Weiss halt nicht wie ich diese Angst aushalten soll.Bis ich dann endlich den Termin beim Arzt habe .

24.06.2022 21:06 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

colitis9439
@Ayano Wenn du in die Notaufnahme gehst, und sagst du glaubst du hast Herzprobleme, dann wird man dich sofort untersuchen. Wenn dein Leidensdruck so hoch ist, dass du nicht mehr schlafen kannst oder deinen Alltag nicht bewältigen kannst, dann ist es durchaus legitim erstmal in die Notaufnahme zu gehen. Da kannst du dann sogar jetzt noch hingehen.

Ich habe mit meinen Panikattacken schon in vielen Notaufnahmen gesessen, und auch schon mehrfach 112 gewählt. Wenn du Hilfe brauchst, wird man dir Tag und Nacht helfen. Dazu zählen auch psychische Ausnahmesituationen.

Es kann dir schon helfen, dass du dir selbst versicherst, dass du einfach 112 wählst wenn du es nicht mehr aushältst. Einen Notfallplan in der Hand zu haben, hat mir schon aus Panikkrisen geholfen.

24.06.2022 21:15 • x 1 #18


Hoffe halt das es heute Nacht nicht wieder kommt.Hab halt immer Angst in die Notaufnahme zu gehen .Und das man dann nichts findet und die dann denken ich spinne.Oder die Notaufnahme zu blockieren für Leute die dann wirklich einen Herzinfarkt haben .

24.06.2022 21:20 • #19


colitis9439
@Ayano Du hast ein Recht drauf in die Notaufnahme zu gehen, wenn du nicht weißt wie du dir sonst helfen sollst. Du nimmst niemandem einen Platz weg. Die Ärzte sind in der Lage, Patienten nach Dringlichkeit zu sortieren. Es ist nicht deine Aufgabe dir darüber Gedanken zu machen. Sag aber in der Anmeldung, dass du vor allem Angst hast, und du selbst nicht weißt, ob das Herz wirklich ein problem hat, aber dass man seit 9 Jahren nicht mehr geguckt hat und dass vor allem die Angst dich fertig macht.

Als ich mir das letzte mal einen Krankenwagen gerufen habe, hat man mich direkt in die psychiatrische Abteilung gebracht. Da habe ich dann mit einem Psychologen gesprochen. Der hat mir eine Tavor gegeben und eine Liste mit Therapeuten.

24.06.2022 21:28 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel