Pfeil rechts
3

bunower
Hallo ihr lieben,
ich habe einmal eine kurze Frage. Seit Winter dieses Jahres habe ich immer wieder starke Kopfschmerzen die dauern dann 1 - 2 Wochen und dann gehen die weg.
und dann sind die wieder da und so weiter.
Ich war auch mehrmals beim Arzt diesbezüglich mein Arzt hat gesagt vermutete nichts schlimmes aber hatte auch eine überweisung zum Neurologen gegeben. In der Zwischenzeit ging es mir dann besser und deswegen hatte ich halt keinen Termin, weil die Neurologen auch keinen Termin geben. Jetzt habe ich seit zwei Wochen wieder extrem starke Kopfschmerzen, manchmal werde ich soo mude das ich augen nicht aufmachen kann. und das macht mir Angst. Termin beim Neurologen habe ich leider immer noch nicht bekommen, ich habe jetzt hier mindestens zehn angerufen im Umkreis, die haben alle keine Plätze frei. ich bin sehr überfordert. Wovon kann das dann kommen? kann das auch vom nackenverspannungen kommen? ich habe wenn ich meinen Kopf nach rechts und links drehe, dann wird der Druck im Kopf.
So im augenbereich manchmal, linke Seite oben auf dem Kopf. sehr unterschiedlich ich kann das nicht direkt zum Ausdruck bringen.
Ich wäre für eure Tipps sehr dankbar, wie ich auch schnellstmöglich einen Termin bekommen könnte bei einem Neurologen.

Liebe Grüße

14.08.2019 20:36 • 26.12.2019 #1


15 Antworten ↓


Blueblack
Hallo
Leidest du unter Migräne ?

14.08.2019 20:43 • x 1 #2



Augen fallen zu und Kopfschmerzen mit Druck

x 3


NIEaufgeben
Mach dir bitte keine grosse sorgen es ist bestimmt nichts schlimmes....es können ganz schlimme verspannungen sein.die machen ganz schlimme Kopfschmerzen....ich habe immer sehr sehr schlimme Kopfschmerzen...ich leide an Migräne und starken spannungskopfschnerzen...

14.08.2019 20:45 • x 1 #3


bunower
Ich habe ehrlich gesagt, keine ahnung ob ich Migräne habe. Bisher hatte ich nie wirklich starke Kopfschmerzen die mich durchgehend begleitet haben.
Klar immer mal wieder zwischen durch, oder wenn ich krank war.
Ich habe letuterzeit starke nackenverspannungen und Rückenschmerzen, fast einen Bandscheiben vorfall an der bws. Bin halt programmierer.

14.08.2019 20:49 • #4


med
wende Dich an die Terminvergabestelle Deiner Krankenkasse. Die können innerhalb weniger Wochen ( 14 Tage i.d.R. )einen Termin beim Neurologen machen

14.08.2019 20:54 • #5


NIEaufgeben
Ich habe selbst 3 Bandscheibenvorfälle 2 in der lws und einer in der bws...und sehr starke verspannungen...plus Migräne....leider leide ich sehr häufig an schlimmsten Kopfschmerzen

14.08.2019 20:55 • #6


bunower
Zitat von med:
wende Dich an die Terminvergabestelle Deiner Krankenkasse. Die können innerhalb weniger Wochen ( 14 Tage i.d.R. )einen Termin beim Neurologen machen

Vielen vielen dank. Ich wusste nicht mal dass es so etwas gibt. Dort habe ich nun angerufen. Die haben mir weitergeholfen und versuchen einen Termin für mich zu machen.

14.08.2019 21:34 • #7


bunower
Zitat von Ewigeangst:
Ich habe selbst 3 Bandscheibenvorfälle 2 in der lws und einer in der bws...und sehr starke verspannungen...plus Migräne....leider leide ich sehr häufig an schlimmsten Kopfschmerzen

Oh wei, wie sind die drei Bandscheibenvorfälle passiert?

Wie kann man wissen ob man Migräne hat?

14.08.2019 21:35 • x 1 #8


NIEaufgeben
Wie die passiert sind kann ich dir nicht sagen,auch habe ich starke Arthrose in der Wirbelsäule...die Schmerzen sind manchmal die Hölle...na ich habe Migräne seit meinem 8ten Lebensjahr...leider verrerblich und in meiner engen Famile haben alle Frauen Migräne...Mutter Schwester ich und meine Tochter .....

14.08.2019 21:38 • #9


med
Zitat von bunower:
Vielen vielen dank. Ich wusste nicht mal dass es so etwas gibt. Dort habe ich nun angerufen. Die haben mir weitergeholfen und versuchen einen Termin für mich zu machen.


na siehst Du, geht alles

14.08.2019 22:26 • #10


bunower
Ich hoffe ist nichts schlimmes

14.08.2019 22:53 • #11


bunower
Hallo Zusammen, ich wollte mich zurück melden.
Ich war die Tage im Krankenhaus.
Also wo soll ich Anfangen...
Ich lag wegen A-Streptokokken ein Tag in Isolation und nachdem das geklärt war, wollten die mich noch wegen meinen Kopfschmerzen untersuchen. Der Neurologe untersuchte mich, verordnete dann ein MRT, der War unauffällig.
Diagnose ist: "Kopfschmerz unklarer Genese, V.a. Mischbild aus Spannungs- und zervikogenem Kopfschmerz".
Diese Diagnose sagt mir nichts, habe auch nichts finden können. Mittlerweile sind die Kopfschmerzen direkt oben auf dem Kopf, ein wenig brennender Natur.

27.08.2019 22:14 • #12


med
Mit dem Ausdruck zervikogene Kopfschmerzen werden Kopf- und Nackenschmerzen bezeichnet, die ihre Ursache in Veränderungen der Halswirbelsäule oder auch muskulären Verspannungen im Hals- und Nackenbereich haben.

Auf jeden Fall nichts schlimmes. Entspannung und KG

27.08.2019 22:32 • #13


bunower
Hallo Ihr lieben,
ich brauche diesbezuglich nochmal einen Rat von euch. Bitte nimmt es mir nicht übel.

Eine Zeit lang ging es mir mit den Kopfschmerzen besser, seit zwei Wochen habe ich wieder Kopfschmerzen. Mal ist es ein brennen uber dem rechten auge, mal ein kontinuierlicher konstanter druck am hinterkopf aoder auch uber dem rechten auge.
Außerdem habe ich starke Nackenschmerzen. Beim neigen meines kopfes nach links oder rechts, zieht es stark vom Schulterblatt in den Hinterkopf.
Wen ich zwei bis dreimal den kopf nach rechts und links, etwas schneller drehe wird mir ubel. und ich bekomme Kopfschmerzen.
Denkt ihr das sind immer noch Spannungs Kopfschmerzen bzw. zervikogene kopfschmerzen?
Das MRT mitte August war ja sauber.

25.12.2019 18:39 • #14


Schlaflose
Zitat von bunower:
Denkt ihr das sind immer noch Spannungs Kopfschmerzen bzw. zervikogene kopfschmerzen?

Ja sicher, alles an Schmerzen und Sypmtomen im Nacken und Kopfbereich, die durch Bewegung des Kopfes ausgelöst werden, sind muskulären Ursprungs bzw. Durch die HWS.

26.12.2019 07:26 • #15


bunower
Zitat von Schlaflose:
Ja sicher, alles an Schmerzen und Sypmtomen im Nacken und Kopfbereich, die durch Bewegung des Kopfes ausgelöst werden, sind muskulären Ursprungs bzw. Durch die HWS.

Vielen lieben dank.
Ich fuhle mich sehr betrübt, kann mich nicht konzentrieren. bin soo irgendwie fremd dort wohin ich blicke. kann mich nicht gut ausdrücken.

26.12.2019 22:15 • #16



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel