Pfeil rechts
4

17.11.2009 20:14 • 14.10.2021 #1


84 Antworten ↓


Huhu Meffi,

das sind ja alles nur Eventualitäten.

Das Dich der Arzt darauf hingewiesen hat, wie Du handeln solltest ist doch toll.

Am wichtigsten ist Ruhe - versuch Dich zu beruhigen.

Wird schon nicht so schlimm werden und selbst wenn, Du kannst es ja mit Deiner Angst auch nicht verhindern, Du machst es so nur schlimmer - denn durch Deine Angst machst Du Deinem Körper noch mehr Arbeit.

Heute ist eine Lungenentzündung nicht mehr schlimm. Die, die dran sterben haben meist ne Menge Vorerkrankungen gehabt.

Dir gute Besserung.

LG
GAbi

17.11.2009 20:18 • #2



Angst vor Lungenentzündung

x 3


Zitat von meffi:
hallo,
hoffe mir kann jemand von euch helfen!
Hatte vor etwa 3-4 Wochen eine eitrige Bronchitis, die ich wohl nicht richtig auskuriert habe und letzte Woche bin ich wegen meinen Lungenschmerzen zum Arzt, der dann eine Lungenentzündung feststellte.

Hab Antibiotika bekommen, EKG (war alles super, außer dass mein Puls vor Aufregung bei 111 lag ) und die ersten Tage war alles super.
Seit Sonntag geht es mir jedoch schlechter, total schlapp, Schmerzen beim Atmen, Schwindel vor lauter Angst (man liest ja öfter, dass Menschen an einer LE gestorben sind) und ich bin am Durchdrehen.

Mein Arzt heute meinte, dass das nicht in 5 Tagen weggehn kann und hat erst mal Blut abgenommen. Dann hat er mich noch nervös gemacht, dass wenn meine Entzündungswerte zu hoch seien, müsste ich eine stationäre Behandlung machen und ich soll die Krankheit ernst nehmen und auch bei Verschlechterung den Krankenwagen rufen.

Ich weiß grad nicht mehr weiter, der Arzt hat mich heut noch viel nervöser gemacht und jetzt hab ich noch mehr Panik als zuvor.
Was ist wenn ich eine andere Grunderkrankung habe, z.B. Grippe und diese nicht erkannt wurde, dadurch auch nicht behandelt wird und ich an den Komplikationen sterbe?

Ich weiß, das ist wohl übertrieben, aber ich dreh echt noch durch...

danke für tips und Ratschläge
liebe Grüße
meffi


Hallo ich kann dich beruhigen ich habe 3 Mal ne krasse Lungenentzündung überlebt,, ich habe sogar 1 Herzmuskelschaden und bin Nieren krank und damals Krebs,,,, ..Mach dich nicht so fertig,,,

Vertrau deinem Arzt und Gabi hat recht hier....

LG suma

17.11.2009 20:25 • x 1 #3


Hallo Gabi,

vielen Dank für Deine Antwort!
Und Du hast total recht, ich mach mich und meinen Körper nur noch schwächer, wenn ich immer in Angst um meine Lunge bin.
Aber ich kann mich kaum ablenken, das Beste ist wirklich hier im Forum zu stöbern, da weiß ich ich bin nicht allein!

Werd mich ablenken, irgendwie!

nochmal ein ganz großes Dankeschön!

17.11.2009 20:25 • #4


Zitat von meffi:
Hallo Gabi,

vielen Dank für Deine Antwort!
Und Du hast total recht, ich mach mich und meinen Körper nur noch schwächer, wenn ich immer in Angst um meine Lunge bin.
Aber ich kann mich kaum ablenken, das Beste ist wirklich hier im Forum zu stöbern, da weiß ich ich bin nicht allein!

Werd mich ablenken, irgendwie!

nochmal ein ganz großes Dankeschön!
Na du schaffst es ,, Kopf hoch...
LG suma

17.11.2009 20:26 • #5


Suma und Gabi, ich muss euch echt mal sagen, dass Ihr beide spitze seid! Ihr gebt bei so vielen Themen echt beruhigende und logische Erklärungen, das ist echt super!

Suma, ich komm mir auch blöd vor, wenn ich so jammer, andere haben wirklich Grund dazu. Hoffe ich schaff es genauso wie Du!

Also Ihr zwei seid echt die Besten;-)

17.11.2009 20:28 • #6


Zitat von meffi:
Suma und Gabi, ich muss euch echt mal sagen, dass Ihr beide spitze seid! Ihr gebt bei so vielen Themen echt beruhigende und logische Erklärungen, das ist echt super!

Suma, ich komm mir auch blöd vor, wenn ich so jammer, andere haben wirklich Grund dazu. Hoffe ich schaff es genauso wie Du!

Also Ihr zwei seid echt die Besten;-)
Wir versuchen zu helfen mit unseren Erfahrungen,, was jeder daraus macht bleibt euch überlassen,, aber schön wenn wir dir helfen monnten und danke herzlichst fürs liebe Lob von dir..

LG Suma

17.11.2009 20:30 • #7


Ich bin wirklich sehr froh, dass Ihr mir weiterhelft, da kann ich heut nacht schon ein bisschen entspannter schlafen;-)

17.11.2009 20:34 • #8


Huhu Meffi,

vielen Dank

Aber ich weiss wie es ist , denn vor 2-3 Jahren ging es mir genauso - richtig dreckig - falls man noch im Archiv was finden kann kannste ja mal gucken was ich da alles für Probleme und Theater hatte.

Ich möchte mit meinen Erfahrungen gerne helfen, weils mir inzwischen viel viel besser geht.

Du wirst das auch noch schaffen !!

Und jetzt tu was für Dich - was Schönes

LG
Gabi

17.11.2009 21:04 • #9


Sanchez1993

20.10.2014 21:22 • #10


aura-institoris
Hallo,
diese Angst vor Krankheiten kenne ich auch. Ich mag mich deswegen manchmal selbst nicht mehr und komme mir albern vor, aber abstellen kann ich es trotzdem nicht.

Nun zu dir, Lungenentzündung gibt es sicher relativ häufig, und bei einem ansonsten gesunden jungen Menschen wie dir lässt sich diese auch gut behandeln. Alte kranke geschwächte Menschen bekommen mit so einer Lungenentzündung eventuell Probleme, du sicher nicht. Und mal ganz davon abgesehen hast Du mit Sicherheit keine Lungenentzündung nur weil Du etwas kühl geworden bist.

Kopf hoch....

21.10.2014 10:08 • x 1 #11


Romulus100
Eine Lungenentzündung ist in deinem Alter, überhaupt ohne andere Erkrankungen, harmlos. Erstens hast du sicher keine und zweitens ist eine Lungenentzündung nichts über das man sich Sorgen machen müsste. Aber wenn du Angst hast, dann geh zum Arzt, der kanns mittels abhören feststellen.
Hatte mit 11 Jahren eine schwere Lungenentzündung, hat der Arzt damals auch nur mit abhören festgestellt. Hat 1,5 Monate gedauert, habs aber auch problemlos überlebt

21.10.2014 13:03 • x 1 #12


Hallo, also nach deinen Symptomen zuurteilen hört sich das für mich auch nicht nach einer Lungenentzündung an.
Allerdings muss ich Romulus da ein wenig wiedersprechen, man kann eine Lungenentzündung nicht immer anhand vom abhören feststellen.Deshalb ist es für die Ärzte nicht immer ganz einfach eine Lungenentzündung von einer normalen Erkältung zu unterscheiden.Ich war nämlich vor kurzer Zeit selbst deswegen noch beim Arzt...sie hat dann halt noch ein EKG gemacht u.zusätzlich noch Blut abgenommen um zu schauen ob eine Entzündung vorliegt.
Außerdem hat man dann auch meistens Fieber in deinem alter.
Also,mach dir keinen Kopf

21.10.2014 19:51 • #13


Romulus100
Habe ich ja auch nicht geschrieben^^
Hab nur geschrieben, dass es bei mir mit abhören festgestellt wurde, aber es gibt ja auch kalte Lungenentzündungen oder wie du sagst, welche die man von der Verkühlung nicht unterscheiden kann, aber spätestens beim Röntgen sieht mans dann.

21.10.2014 22:54 • #14


Habe grad angst eine Lungenentzündung zu haben:( -.- mir zieht es beim atmen in der mitte oben im Brustkorb und seit heut Mittag ist das atmen “anstrengend“ ich hab keine Erkältung nix ... nur Fr nacht bis sa späten Nachmittag habe ich gespuckt ca 15 std insgesammt jede paar minuten iwan kam natürlich Galle“ hoch ...
Nur habe ich gehört/gelesen das man durch die “magensäure auch ne Lungenentzündung kriegen kann u ich mega angst hab jetzt sterben zu müssen zu ärtzte trau ich mich nicht und morgen bekäm ich eh so schnell kein termin:( kann mir jmd vlt sagen was das sein könnte hab mega die Angst gerade:/

26.03.2017 23:01 • #15


Laura9501
Hallo ,
Mir geht's grad genau so , habe die selben Symptome, bist du vielleicht verspannt? oder hast dir im Rücken was eingeklemmt? Hab gelesen das sowas auch vom verspannter rücken kommen kann, oder vom Brustwirbel..
Bei ner Lungenentzündung hat man normalerweise Fieber & husten..

26.03.2017 23:05 • x 1 #16


BellaM85
Hi!
Lungenentzündung hast du nicht da hat man husten, Fieber und schmerzen beim atmen und man röchelt die ganze Zeit!
Denke du hast das was laura auch schon vermutet hat entweder kommt es vom rücken, hws oder brustwirbel das wird aber nichts schlimmes sein! Hatte ich auch schon kam vom rücken

26.03.2017 23:16 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Lalu90
Das wird wahrscheinlich vom Spucken kommen;)
Deine Speiseröhre ist total gereizt , was auch normal und überhaupt nicht schlimm ist:)

Eine Lungenentzündung hast du 100% nicht

26.03.2017 23:24 • #18


Vielen dank für eure antworten das muntert mich total auf hm vlt ist es echt auch verspannung und bestimmt vom ganzen spucken mit :/ vielen dank

27.03.2017 00:44 • #19


Ich hatte vor 2 Jahren eine. Es zieht nicht nur ein bisschen.

Ich bin keine 3 Meter leicht gelaufen (von einem Zimmer ins nächste) ich habe solche erstickungszustände gehabt. So einen starken husten hatte ich noch nie. Die Schmerzen, hat mir der Arzt erklärt, waren die Muskeln vom husten. Ich hatte muskelkater. Und Lunge tut wohl nicht weh. Deswegen merkt man auch den Krebs da so spät.
Jedenfalls wenn du nicht gerade Anfallartigen husten hast und dich total schlapp fühlst, wird wohl nix sein.
Ich habe so heftig gehustet, dass selbst mein Mann (der die ruhe in Person ist) mich auf einen Sonntag zum notdienst gebracht hat.


Lg

27.03.2017 08:13 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel