Pfeil rechts
7

Hallo,
Heute ist mir etwas ziemlich blödes passiert und zwar hab ich von einer Freundin ausversehen ihre Tasche in den Bauch gerammt bekommen. Sie hat sich dann auch sofort entschuldigt.
Das tat ziemlich weh,aber in dem Moment danach ging es auch und ich hatte keine Schmerzen.
Jedoch hatte ich nach ein paar Stunden Bauchschmerzen bekommen und die Stelle tut beim Abtasten auch echt weh.

Nun hab ich halt die Angst wegen einem stumpfen Bauchtrauma und das Organe verletzt worden sind mit inneren Blutungen, aber weiß echt nicht ob das berechtigt ist oder ob das nur meine Angst ist.

29.06.2021 19:29 • 30.06.2021 #1


6 Antworten ↓


Hallo2020
Also wenn wir Menschen so zerbrechlich wären, wären wir alle bestimmt schon Tod ^^
Das es beim abtasten wehtut ist normal , wirst vielleicht einen blauen Fleck bekommen aber das war's dann auch. Dir ist nichts passiert =)

29.06.2021 19:58 • x 3 #2



Angst vor inneren Blutungen

x 3


Hedwig
Ich hatte schon innere Blutungen. Und das war sicher kein rempler....hast du innere Blutungen merkst du das, glaub mir, das sind unvorstellbare Schmerzen.

29.06.2021 20:02 • x 1 #3


NIEaufgeben
Zitat von Hedwig:
Ich hatte schon innere Blutungen. Und das war sicher kein rempler....hast du innere Blutungen merkst du das, glaub mir, das sind unvorstellbare ...

Um Gottes Willen wie hast du das denn geschafft?

zum Glück geht es dir ja wieder gut

29.06.2021 20:05 • #4


Hedwig
Zitat von NIEaufgeben:
Um Gottes Willen wie hast du das denn geschafft? zum Glück geht es dir ja wieder gut

Nicht nur einmal Ich habe leider eine chronische Erkrankung, die unter dummem Karma dazu führen kann.

30.06.2021 07:11 • x 1 #5


NIEaufgeben
Zitat von Hedwig:
Nicht nur einmal Ich habe leider eine chronische Erkrankung, die unter dummem Karma dazu führen kann.

Wow,ich beneide dich darum wie gelassen du das nimmstich wäre schon lange gestorben vor Angst und Panik.

Ich hoffe das es dir nie mehr passiert denn ich stelle mir das schrecklich vor

ich drück dich mal ganz doll wenn ich darf

30.06.2021 08:16 • #6


Hedwig
Zitat von NIEaufgeben:
Wow,ich beneide dich darum wie gelassen du das nimmstich wäre schon lange gestorben vor Angst und Panik. Ich hoffe das es dir nie mehr passiert denn ich stelle mir das schrecklich vor ich drück dich mal ganz doll wenn ich darf

Ich habe angst, keine Frage, aber sie darf auch nicht mein Leben dauerhaft bestimmen. Ich weiß wie es sich anfühlt und kann darauf reagieren. Da ist unser Körper wirklich faszinierend. Ich hatte es beide mal aus dem nichts, aber ich wusste jedes Mal sofort instinktiv es ist ernst. Woher? Gute Frage. Innere Blutungen spürst du. Da fragst du dich nicht sind das innere Blutungen oder Blähungen. Ich hatte beide Male so extreme Schmerzen die durch nichts zu lindern waren. Ich wusste nicht, ob sitzen, liegen oder stehen. Das Atmen tut weh, sprechen tut weh, der Bauch wird so hart und da ist ein Blähbauch nichts dagegen. Ich lag schlaff da wie eine Kartoffel und der Bauch hat sich angefühlt als hätte mir jemand eine Stahlplatte eingesetzt. Ich kann nichts daran ändern, es ist nunmal so. Ich kann nur hoffen, dass es nicht noch einmal passiert

30.06.2021 08:43 • x 2 #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel