Pfeil rechts

Hallo ich weiß nicht ob das jmd von euch kennt wenn man auf einmal alles einem so weot weg erscheint
Es hat langsam angefangen gegen abend u Dan nachts jetzt kommt mir aöles räumliche so weit weg von sehen, hab angsz jetzt zu sterben, jetzt aufeinmal habe ich aufm kopf nen druck und seitlicj rechts an der schläfe ein ziehen ich hab noe Kopf weh ogott ich habe angst das das eine gehirn blutung oder ein Tumor ist, was kann das sein och dachte eig an eine unterzuckerung aber trz deco energy u fanta u paar schlücke cola wird nox besser u ja jetzt der druck an der schläfe macht mir Angst kennt jemand von eich das eich kommeb alle gegenstände so weit weg vor

15.11.2016 05:43 • 16.11.2016 #1


2 Antworten ↓


MonkeySkull
Hatte ich auch schon. Dachte an Schlaganfall, weil ich auch das Gefühl hatte das meine Rechte gesichtshäfte taub ist und runter hängt. Hab mich, wie du grade, sehr reingesteigert. Letztendlich war es nichts. Du hast Panik, verstehe ich. Aber deine Symptome sind das Resultat deiner Angst. Du kannst natürlich auch auf Nummer sicher gehen wenn es dich beruhigt und zum Arzt gehen. Vielleicht hast du auch ne panikattacke und daher diese Gefühle. Aber einen Schlaganfall oder Tumor bestimmt nicht. Das macht andere Beschwerden.

LG Dennis

15.11.2016 11:00 • #2


Hallo,
mein Vater hatte auch nen Schlaganfall, nen kleinen. Das wurde nen paar Jahre später festgestellt.
Daher hatte ich auch Angst das ich einen erlitten hatte. Ich bin ins Krankenhaus, und die kannten mich da schon.
Wie es der Zufall will war im Behandlungszimmer gerade der Psychologe und der Neurologe da. Ich habe mich 5min mit der Psychologin unterhalten die dann den Neurologen präventiv zu Rate gezogen hat um mich zu beruhigen. Der Neurologe machte eine Reihe Tests woraus resultierte das ich keinen Schlaganfall hatte.

Zunächst wurde geprüft ob meine Gesichtsmuskeln symetrisch funktionierten. Das heist Mund und Augenbrauche.
Als nächstes wurden meine Arme kontrolliert. Konnte ich mit beiden Händen stark zudrücken? Natürlich!
Konnte ich mich mit beiden Armen gleichmäßig abstoßen und heranziehen? Natürlich!
Dann ging es bei den Beinen weiter. Konnte ich mich mit den Beinen stark abstoßen und anziehen? Natürlich!
Dann ging es mit den Füßen weiter.
Konnte ich meine Zehen beidseitig stark nach oben strecken? Natürlich!
Test beendet. Der nächste bitte.

Wenn alles in Ordnung ist, ist es sehr wahrscheinlich kein Schlaganfall. Zu dem die meisten Schlaganfallpatienten weder anständig laufen, denken, sprechen, noch schreiben können.
Eine Freundin von mir, 35Jahre jung hatte einen kleinen Schlaganfall. Starke Übelkeit, Taubheitsgefühl im Arm, Gleichgewichtsstörungen waren einige Hauptmerkmale.

Mache den Selbsttest Mithilfe deiner Mutter oder deines Freundes. Es dauert keine Minute und das Ergebnis wird beruhigen.

17.11.2016 00:25 • #3




Dr. Matthias Nagel