Pfeil rechts
7

B
Hallo,

Ich bin eben mit meinem Freund zusammen gestoßen, also seinen Kopf gegen meinen geknallt und ich habe jetzt total Angst, dass ich davon eine Gehirnerschütterung oder Gehirnblutung bekommen könnte:(

Kann denn so was passieren?

03.10.2017 12:24 • 04.10.2017 #1


5 Antworten ↓


Carcass
Es kann immer etwas passieren. In dem Fall nicht , es sei denn ihr habt es gemacht bis Blut kommt . Habt ihr aber wohl nicht . Alles gut . Lili hier im Forum hat da auch immer Angst vor, auch bei Zusammenstößen mit Männern

03.10.2017 12:34 • x 3 #2


A


Kopf zusammengeprallt- Angst Gehirnblutung

x 3


Icefalki
Hihi, dachte zuerst auch an unsere Lili hier, die hatte damit auch so ihre Probleme.

Der Schädel kann schon was ab. Ich denke, nimm dir ein Beispiel an deinem Freund, oder sorgt der sich auch so um seinen Kopf?

03.10.2017 12:40 • x 1 #3


B
Vielen Dank erstmal für eure Antworten, leider habe ich mir eben einen Plastik Wäschekorb beim schwungvollen Umdrehen selber seitlich gegen meinen Kopf gehauen ziemlich schwungvoll:( Und jetzt mache ich mir wieder Gedanken, kann daraus denn eine Gehirnblutung bzw. Gehirnerschütterung entstehen?
Danke für eure Antworten

04.10.2017 13:38 • #4


BellaM85
Wenn das so wäre hätte mein 9 Monate alter Sohn der gerade anfängt sich überall hochzuziehen ja andauernd Hirnblutungen weil er deswegen so oft mit dem kopf irgendwo dran knallt
Der Schädel kann so einiges ab. Mein Freund ist vor ein paar Wochen mit 85km/h gegen einen Baum gefahren weil der Sekundenschlaf hatte und hat nichts am Schädel also mach dich mal nicht verrückt

Lg

04.10.2017 14:27 • x 3 #5


B
Vielen Dank, dank der Antworten hab ich mit Abstand jetzt auch eingesehen, dass das völlig übertrieben mit der Angst in dieser Situation, aber jetzt habe ich mir vor einer guten Stunde beim Aufschließen der Haustür den Kopf bzw. die Stirn an einem Mauerstein gestoßen, also ich hab mich zum Aufschließen der Tür runter gebeugt mit dem Kopf und bin dabei mit der Stirn gegen die Kante des Mauersteins gestoßen, die stehen an der Stelle etwas vor, weil da aus Mauersteine ein Vorsprung unter dem Fenster ist. Ne offene Wunde habe ich nicht, nur jetzt wieder total Angst vor einer Gehirnblutung, Gehirnerschütterung oder das der Schädelknochen gebrochen ist.

04.10.2017 15:13 • #6





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel