Pfeil rechts

K
Hi zusammen,

Toll, dass es diese Forum gibt. Vll hat jemand ähnliche Erfahrungen, wie ich:

Ich habe krasse Angst, vor Erkältungen. ich fühle mich dann einsam und isoliert, habe das Gefühl nicht mehr machen zu können, was ich machen möchte. Ich rege mich auf, wenn ich deswegen Termine absagen muss und halte aus Vorsicht deswegen alle Leute, auch meinen Partner von mir fern. Nun habe ich mich bei meinem Partner angesteckt und bin wahnsinnig wütend auf ihn deswegen und mache ihm Vorwürfe. , dass ich meinen Arzttermin nächste Woche jetzt verlegen muss.Total Quatsch, aber ich kann nicht anders.

Kennt das jemand und weiß, wie man das in den Griff kriegen kann?
Lg

18.02.2024 16:27 • 19.02.2024 #1


6 Antworten ↓


F
Klingt so,als ob du ein sehr perfektionistisch veranlagter Mensch bist.
Ich glaube das Problem ist hier nicht die Erkältung,sondern das dein Alltag durch Krankheit damit aus den Fugen gerät bzw geraten kann.
Es ist recht schwierig da ohne therapeutische Hilfe etwas zu machen.
Man muss ja an sich arbeiten und das gelingt i.d.R nicht im stillen Kämmerlein bzw durch gute Vorsätze.
Auf jeden Fall solltest du dir Hilfe suchen sonst kann das sehr schnell zu einer Belastungsprobe für deine Beziehung werden.
Zu sagen die Erkältung ist hier das Problem wäre falsch...da kannst du im Prinzip alles nehmen was dich einschränkt bzw dein Leben aus dem Takt bringt.

18.02.2024 17:32 • #2


A


Angst vor Erkältung

x 3


K
@Faultier
Hey danke dir. Ja, da hast du glaube ich Recht. Ich verliere dann irgendwie die Kontrolle über meinen Alltag, weil ich eingeschränkt bin durch die Erkältung.
Klar, mein Freund macht's das schon viele Jahre mit und ich bin ihm sehr dankbar, dass er das aushält

18.02.2024 20:38 • #3


M
@Kathinka1002 hallo, ich habe auch panische Angst vor Erkältungen. Wieso? Das weiß ich selber nicht. Wenn ich erkältet bin, bin ich so genervt, dass ich an nichts anderes mehr denken kann und nur darauf warte, dass die Halsschmerzen aufhören. Mich stresst es einfach enorm erkältet zu sein. Was man dagegen tun kann, weiß ich selber nicht.

18.02.2024 21:32 • #4


K
@Mokka12345
Oh eine Leidensgenosse/in. Ja, das kenn ich auch. Manchmal bin ich richtig sauer auf meinen Körper dann, dass er nicht schneller gesund wird. Ätzend.
Liege im Bett und zähle schon, wann ich wieder gesund sein werde

18.02.2024 22:15 • #5


Sommerliebe
Das kenne ich auch aber erst seit Corona. Ich hab körperlich schon tausend Sachen und so eine Erkältung wäre quasi mein Ende weil es mich körperlich noch mehr quält. Wenn ich in der Stadt war gehe ich gedanklich durch wer gehustet hat und wo ich mich hätte anstecken können.

18.02.2024 22:18 • #6


Schlaflose
Zitat von Kathinka1002:
Ich habe krasse Angst, vor Erkältungen. ich fühle mich dann einsam und isoliert, habe das Gefühl nicht mehr machen zu können, was ich machen möchte. Ich rege mich auf, wenn ich deswegen Termine absagen muss und halte aus Vorsicht deswegen alle Leute, auch meinen Partner von mir fern.

Also ich lasse mich von Erkältungen nicht davon abhalten, alles ganz normal weiterzumachen. Es muss schon sehr heftig sein (mit höherem Fieber), dass ich mich schone.

19.02.2024 07:34 • #7





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Matthias Nagel