Pfeil rechts

Hallo zusammen,

ich bin seit 3 Tagen ziemlich erkältet. Da ich mir viele Sorgen bei Symptomen mache,
finde ich die erkältung wirklich schlimm.

Ich wollte nur mal fragen, wie ihr damit umgeht!?

Vor meinen Panikattacken(normales Leben) war ich doch auch krank,
es war normal das man Krank war. Wenn man Angst+Panik hat, finde
ich es richtig schlimm.

meine Symptome:
starker Schnupfen,körperliches Krankheitsgefühl, herzklopfen bei Anstrengung,seit heute etwas Atemnot bei leichter Belastung,

mit Herzklopfen und Atemnot komme ich nicht so klar.
Lieber zum Arzt gehen?

14.09.2009 10:03 • 14.09.2009 #1


2 Antworten ↓


Hallo...
deine Begleiterscheinungen bei Erkältung sind völlig normal.Man fühlt sich halt im ganzen schlapp und müde...
Entweder legst Du Dich mal ein paar Tage ins Bett,schläfst viel,trinkst ne Menge Tee oder Zitrone oder gehst zum Arzt holst Dir Medikamente und gleichzeitig damit Beruhigung das alles völlig normal ist und Du keine Angst haben muss...

Gute Besserung

lg.Eva

14.09.2009 11:22 • #2


Ähm, was für eine Frage, natürlich gehst du zum Arzt, eine verschleppte Erkältung ist keine gute Sache. Und wenn du Fieber hast, solltest du auf jeden Fall zum Arzt.

MfG ichnicht

14.09.2009 12:34 • #3




Dr. Hans Morschitzky