Pfeil rechts

Hallo ...

Ich bin gerade in so eine Situation da könnte ich durch drehen...

Seit Ungefähr ein Monat habe ich das Problem...Also ich fange mal von Anfang an..!

Ich habe an meiner Rechten Schläfe Bemerkt wenn ich mein Kopf runter mache das da meine Ader sehr Dick wird.. Ich sofort zum HA der mich dann sofort zum KH Geschickt Veracht auf Arteritis Temporalis....Da haben die mich dann auf den Kopf Gestellt ( Ultraschall an den Atherien alles in Ordnung, etwas störung bei der Durchblutung weil ich Raucherin bin, ansonsten alles in Ordnung... ) Großes Blutbild und die Entzündungswerte waren in Ordnung...! Alles im Normalen Bereich..! Seit dem Tag an geht es mir so Schlecht, ich habe eigentlich vorher keine Probleme gehabt..! Ausser an mein Kiefergelenk ( habe seit letztes jahr ne Voll Zahn Protehse seit dem habe ich Kiefergelenk Schmerzen und Angst wider zum ZA zu gehen.!
Seit dem ich im KH war habe ich folgene Symptome..
Druck in der rechte Schläfe... Druck und Brennen hinterm Ohr direkt da wo der Knochen ist hinterm Ohr...Kiefergelenkschmerzen ab und zu ist mir Ziemlich Schwindelig aber nicht immer... Ich habe Angst raus zugehen weil ich Angst habe draußen einfach umzu Kippen.. der stendige druck auf der rechten seite macht mich Verrückt Ich kann nicht mehr! Vielleicht habt ja Ihr ein Rat für mich und könnt mir etwas weiter Helfen ? Vielleicht kennst sich einer mit diese Symptome aus...?ß wäre sehr dankbar von euch ne Antwort zu erhalten...

LG Bianca

27.07.2012 22:25 • 27.07.2012 #1


5 Antworten ↓


AQDAE2Y
Bei mir war es einmal ähnlich. Nach einer durchzechten Nacht fühlte ich mich beim Aufwachen als wäre ein Blitz durch mein Gehirn gefahren. Hab´s untersuchen lassen aber natürlich war mein Gehirn top in Schuss (Merkt man ja an menen sinnvollen Beiträgen)

Rausgepresste Adern etc sind für mich ein Zeichen von Stress (Sieht man ja an den Bodybuildern usw). Deswegen geht es dir im Bett wohl gut weil du dort entspannst ABER deswegen hast du ausserhalb des Bettes die Angst umzukippen eben weil du ZU entspannt bist, die Entspannung des Bettes herbeisehnst.

Ich würde dir progressive Muskelentspannung empfehlen um diese An- und Entspannung gescheit zu harmonisieren und mal joggen gehen (regelmässig) damit sich der Blutkreislauf harmonisiert.
Und esse viele Haferflocken. Die tun echt gut.

27.07.2012 22:35 • #2



Ader sehr dick / Veracht auf Arteritis Temporalis - Tumor?

x 3


Aber woher kommen dann die Symptome... den Druck auf der Rechten seite

Ja mit Muskelentspannung hast du wohl recht...bin auch voll Verspannt...Meine Schultern , habe ich bemerkt, sind vor Angst immer zu hoch gezogen

kann man eigentlich am großen Blutbild erkennen ob man Irgendwo Krebs hat ( also z.b ein Hirntumor )

Ich habe noch nieeee solche Angst gehabt wie in der letzten 4 wochen...

Danke schonmal für deine schnelle Antwort...!!

27.07.2012 22:47 • #3


AQDAE2Y
Hey bianca.

Also ich bin nicht professionell. ABER ich denke dir könnte die Bauchatmung helfen. Kennst du die Bauchatmung? In Asien nennt man Sie Schildkrötenatmung, weil diese Atmung alt und glücklich macht und alles Andere abprallen lässt wie ein Panzer.

Denn im BauchZENTRUM ungefähr dort liegt auch das Zwerchfell und dieses Gesamte also Bauch-Zentrum-Zwerchfell sorgt für eine gute und harmonische Durchblutung.

Wie man das trainiert? Das musst du immer wieder auf´s Neue trainieren. Da gibt es keine Permanentlösung für. Dann bist du auch eine Frau. Da würde ich empfehlen schau auf dein Becken. Hat das die ideale Position, wenn nicht kannst du es mit Hilfe der Bauchatmung "richten", also so viel weiss ich auch ohne Professor zu sein.
Auch die Angst geht in der Bauchatmung unter. Zum Beispiel der Spruch "Wut im Bauch" kommt meiner Meinung her davon weil man Wut mit Bauchatmung wegatmen kann (Oder Symptome). In der Chakren- also Energieleere da ist das Feuer (WUT, LEIDENSCHAFT usw) auch im Solarplexus heimisch, also in der Bauchgegend im Zentrum.
Besinnst du dich auf dieses Zentrum kannst auch nicht umkippen. Gut oder?

Also wünsch ich dir und deiner Bauchatmung noch was Wirst sehen das hat was!

27.07.2012 22:55 • #4


AQDAE2Y
Warte kurz. Mir ist etwas eingefallen. Es gibt ja das Darmhirn. Wenige wissen dass das Darmhirn aus 90% der Nerven besteht wie das normale Gehirn. Ich kann mir also gut vorstellen dass du Darmhirn (Bauch) und das normale Gehirn (Kopf) manchmal einfach verwechselst.
Klingt simpel aber das kann echt sein oder? Zu den Zeiten als ich Probleme mit meinem Hirn hatte wusste ich auch noch nichts über das Darmhirn oder die Bauchatmung.

Jetzt hast wenigstens Stoff nachzudenken oder eher...nachzuatmen

27.07.2012 23:00 • #5


Peppermint
Sitzt denn deine Zahnprothese richtig ?

Lass das vielleicht mal beim Zahnarzt überpfrüfen....

27.07.2012 23:00 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier