Pfeil rechts

Ich habe ja eine katzenallergie aufeinmal habe an Dienstag termin , soll bis dahin Medikament absetzem , nun habe ich ein Jucken im Hals , Krieg schlecht lUft und nun Angst vor allergischen Asthma , das ist tödlich
Was mach ich nun ?:(

09.04.2015 21:59 • 26.11.2018 #1


10 Antworten ↓


Bis dahin vielleicht die Katze nicht dahin bringen wo du doch aufhälst?

09.04.2015 22:03 • #2



Angst vor allergischen Asthma:(

x 3


Die ist nicht in meinem Umfeld die ist oben eingesperrt .. Ich hab so Angst

09.04.2015 22:05 • #3


Auch wenn die Katze, " oben " wo auch immer das ist, eingesperrt ist trotzdem hast du doch die ganze Bude noch voll mit Katzenhaar und Epithelien.
Ist die Katzenallergie denn schon nachgewiesen z.b. Über einen Bluttest ? Den kann man ja auch unter Medikation durchführen.
Asthma entwickelt sich langsam das hast du nicht von heute auf morgen. Außerdem ist allergisches Asthma nicht zwangsläufig tödlich. Lokale Medikamente wie Augentropfen, Nasenspray und Autohaler kannst du doch trotzdem nehmen selbst wenn du am Dienstag getestet werden musst diese Medikamente wirken schließlich nur lokal.

09.04.2015 22:19 • #4


Wir haben ein Haus , die ist im oberen Stockwerk eingesperrt , da bin ich nie .
Bluttest machen die Dienstag , also um das nachzuweisen ..
Die meinten 7 Tage keine Medikamente also das antiallergikum nicht .

Nasenspray habe ich hier , aber nicht für den Hals wie z.b Halsschmerz tablettdn .. Oder das ich besser Luft kriege .



Bin ich froh wenn das vorbei ist

09.04.2015 22:23 • #5


kuller
Ich habe allergisches Asthma, meine Allergien schon seit 30 Jahren, das geht nicht so schnell! Hab keine Angst, wenn deine Katzenallergie so schlimm wäre, dass du sowas davon kriegst, dann könnte die Katze nicht im oberen Stockwerk wohnen! Ich muss schon nießen, wenn jemand neben mir sitzt, der daheim eine Katze hat!
Liebe Grüße

09.04.2015 23:06 • #6


Zitat von emise:
Wir haben ein Haus , die ist im oberen Stockwerk eingesperrt , da bin ich nie .
Bluttest machen die Dienstag , also um das nachzuweisen ..
Die meinten 7 Tage keine Medikamente also das antiallergikum nicht .

Nasenspray habe ich hier , aber nicht für den Hals wie z.b Halsschmerz tablettdn .. Oder das ich besser Luft kriege .



Bin ich froh wenn das vorbei ist



Wie,die Katze ist oben eingesperrt.....wer kümmert sich denn um das arme Tier?

Wieso habt ihr im Haushalt eine Katze, wenn du doch "allergisch" reagierst darauf?
Versteh ich nicht sowas...

10.04.2015 10:02 • #7


Ich verstehe das auch nicht, wieso holst du dir eine Katze, wenn du eine Allergie hast. Und eine Katze einzusperren ist echt unmöglich. Ich hoffe, dass sich wenigstens jemand um sie kümmert. Hat sie bei euch keinen Freigang?

10.04.2015 10:05 • #8


MrsAngst
Wer weiß ob die Katze nicht VOR der Allergie da war? Würde ich allergisch auf meine Tiere reagieren würde ich sie nicht mehr weggeben sondern lieber Medikamente futtern.
Ich denke jetzt auch nicht, das dass Tier "irgendwo" oben verwahrlost...

Ich würde an deiner Stelle die Wohnung putzen, vorallem das Schlafzimmer! Bettwäsche waschen, Matraze absaugen auch beim Lattenrost, Wäsche mit Haaren waschen, Staubsaugen und gründlich wischen! Das würde ich genauso mit allen anderen Räumen machen!
Keine Sorge, SO schnell stirbt man an keinem allergischen Asthma, ich habe allergisches Asthma wegen Schimmel und muss leider jede nacht im Schimmelschlafzimmer schlafen und lebe auch noch

12.04.2015 17:10 • #9


So emise, was sagt der Arzt denn nun ist es allergisch oder war es " falscher Alarm " ?

18.04.2015 11:12 • #10


Huhu ihr Lieben
Morgen muss ich wegen meinem Asthma zum Lungenfacharzt. Hatte vor 2 Wochen eine Bronchitis die immer noch sehr leicht da ist. Viel geraucht hab ich da nicht. Höchstens 4 bis 5 Zig.. Als ich vor 6 Wochen die Bauchspiegelung hatte hab ich mindestens 48 stunden nicht geraucht und es ging mir da besser. Leider war es das schon auch : ( möchte wegen dem Asthma und dem Husten endlich aufhören. Darf aber seit 4 Wochen keine Medikamente und Sprays wegen dem Allergietest nehmen. Hab Angst das ich was ernstes hab. Seit 8 Monaten Rauch ich wieder Vollzeit und mir reicht's.
Könnt ihr mir Tipps geben wie ich es am besten schaffe und mir für morgen die Angst vor dem Termin morgen geben?
Danke im voraus

Liebe Grüße Ladybird

26.11.2018 19:54 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel