Pfeil rechts
1

14.11.2016 18:04 • 15.02.2020 #1


30 Antworten ↓


FragileWings
Hier ich
Ich habe das jetzt seit 6 Jahren, dass jedes Mal, wenn ich alleine bin, Herzrasen und Schwindel, Atemnot und alles drum und dran bekomme :/

14.11.2016 18:32 • #2



Angst und Panik vorm allein sein

x 3


Hallo!
Bist du denn in therapie? Du hast ja doch einige Baustellen und könntest professionelle Hilfe sicher gut brauchen.
Liebe Grüße

14.11.2016 18:46 • #3


Zitat von FragileWings:
Hier ich
Ich habe das jetzt seit 6 Jahren, dass jedes Mal, wenn ich alleine bin, Herzrasen und Schwindel, Atemnot und alles drum und dran bekomme :/

Und wie hältst du das jedes mal aus?

14.11.2016 18:53 • #4


Zitat von nektarine:
Hallo!
Bist du denn in therapie? Du hast ja doch einige Baustellen und könntest professionelle Hilfe sicher gut brauchen.
Liebe Grüße

Nein ich habe echt noch etwas scheu vor einer Therapie

14.11.2016 18:54 • #5


miriam0707
Hallo:-)
Mir geht es leider auch so.
Immer wenn ich alleine bin dann kommen diese blöden Gedanken, von wegen wenn mir jetzt etwas passiert ist keiner da der mir helfen kann.
Sobald ich dann nicht mehr alleine bin geht es meistens auch wieder.

14.11.2016 18:56 • x 1 #6


man braucht keine scheu vor einer therapie haben.

14.11.2016 19:00 • #7


FragileWings
Wie ich das aushalte...naja so viel bin ich nicht alleine, was eigentlich falsch ist. Ich habe mir eigentlich vorgenommen das Alleinsein zu trainieren, aaaber wie das so ist man drückt sich eben....Mittlerweile ist es eben so, dass ich mir denke, es ist jetzt seit 6 Jahren nix passiert, warum sollte jetzt plötzlich was sein

14.11.2016 19:10 • #8


Zitat von miriam0707:
Hallo:-)
Mir geht es leider auch so.
Immer wenn ich alleine bin dann kommen diese blöden Gedanken, von wegen wenn mir jetzt etwas passiert ist keiner da der mir helfen kann.
Sobald ich dann nicht mehr alleine bin geht es meistens auch wieder.

Hast du dann auch immer herzrasen?

14.11.2016 20:09 • #9


miriam0707
Ja, Herzrasen und plötzlich noch mehr Beschwerden.
Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Stiche und und und...
Aber manchmal brauche ich auch keine Symptome, ich habe dann auch so Angst.

15.11.2016 19:41 • #10


Zitat von miriam0707:
Ja, Herzrasen und plötzlich noch mehr Beschwerden.
Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Stiche und und und...
Aber manchmal brauche ich auch keine Symptome, ich habe dann auch so Angst.

Hast du immer Herzrasen ganzen Tag?Bist du in Behandlung und nimmst Medikamente? LG

15.11.2016 20:26 • #11


miriam0707
Nein, ich habe nicht den ganzen Tag Herzrasen.
Eigentlich ist es nach dem Essen schlimm oder wenn ich liege und meinen Körper extrem beobachte und alles spüre.
Wenn ich abgelenkt bin merke ich nichts.
Ich mache im Moment meine zweite Therapie, bin aber so gut wie fertig.
Ich nehme Paroxetin und wie sieht es bei dir aus?

15.11.2016 20:29 • #12


Zitat von miriam0707:
Nein, ich habe nicht den ganzen Tag Herzrasen.
Eigentlich ist es nach dem Essen schlimm oder wenn ich liege und meinen Körper extrem beobachte und alles spüre.
Wenn ich abgelenkt bin merke ich nichts.
Ich mache im Moment meine zweite Therapie, bin aber so gut wie fertig.
Ich nehme Paroxetin und wie sieht es bei dir aus?

Ich scheue mich momentan noch vor einer Therapie.Was machst du oder lernst du in deiner Therapie?

15.11.2016 21:55 • #13


miriam0707
Ich mache eine Gesprächstherapie, da lerne ich mit meinen Ängsten umzugehen.
Du brauchst keine Scheu zu haben, mir tut es total gut.
Da kann ich mir alles von der Seele reden, ich werde ernst genommen und bekomme super Tipps.

16.11.2016 19:53 • #14


Gorilla

13.02.2020 07:33 • x 3 #15


Guten Morgen !

Du kommst doch aus meine Nähe !
Können ja gerne uns schreiben und vielleicht mal in Köln auf Tasse Cappuccino treffen !
Können auch gerne Whats App ! Kennst mich zwar noch nicht und will nichts erzwingen, aber ist nur ein Angebot und bin ehrlicher und zuverlässiger Mensch !
Bin momentan auch ganz alleine und bin froh, dass ich nacher Termin habe, einiges zu tun und
morgen wieder Zeitungen verteilen, Freitag früh sieht mann hoffentlich nichts von Valentienstag

Liebe Grüße

13.02.2020 10:10 • x 1 #16


Gorilla
Was habt ihr denn dagegen gemacht falls es jemanden gibt dem es auch so ging ?

14.02.2020 06:58 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

NIEaufgeben
Zitat von Gorilla:
Was habt ihr denn dagegen gemacht falls es jemanden gibt dem es auch so ging ?

Liebe Gorilla,ich weis nicht ob es das selbe ist,aber ich hatte monatelang panische Angst vorm alleine sein...mein Mann musste immer bei mir sein und konnte nichtmal wichtige Termine wahrnehmen....

Ich hatte solch eine Panik es würde mir was schlimmes passieren und keiner wäre bei mir ...
Das war echt sehr schlimm..

Gott sei dank ist es dann von selbst irgendwann wieder verschwunden dieses Gefühl und ich konnte und kann mein allein sein auch wieder richtig geniessen....

14.02.2020 09:15 • #18


Zitat von Gorilla:
Was habt ihr denn dagegen gemacht falls es jemanden gibt dem es auch so ging ?



Mal Angebote annehmen. Leider reagierst Du auf meinen Eintrag nicht ! Schade

14.02.2020 09:54 • #19


Gorilla
Zitat von NIEaufgeben:
Liebe Gorilla,ich weis nicht ob es das selbe ist,aber ich hatte monatelang panische Angst vorm alleine sein...mein Mann musste immer bei mir sein und konnte nichtmal wichtige Termine wahrnehmen....Ich hatte solch eine Panik es würde mir was schlimmes passieren und keiner wäre bei mir ...Das war echt sehr schlimm..Gott sei dank ist es dann von selbst irgendwann wieder verschwunden dieses Gefühl und ich konnte und kann mein allein sein auch wieder richtig geniessen....


So geht es mir. Wenn mein Partner da ist dann geht es. Es ist wirklich ganz schlimm wenn ich alleine bin. Könnte wieder so los heulen

14.02.2020 15:08 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel