Pfeil rechts

Hallo!

Ich habe ja schon über mein Problem geschrieben. Ich kann einfach nicht alleine sein.

Gibt es einen Tipp wie ich die ersten Tage einigermaßen gut überstehen kann?
Meine Freundin zieht aus, weil sie mich nicht liebt.


Viele Grüße,
Merlin

28.06.2007 08:27 • 29.06.2007 #1


2 Antworten ↓


Dr. Doris Wolf
Hallo Merlin,
ich kann verstehen, dass es dir schlecht geht. Wenn man jemanden liebt und sich von ihm nicht geliebt fühlt, dann geht es jedem so. Wenn man, wie du dazu noch sehr große Angst vor dem Alleinsein hat, ist die Verzweiflung umso größer. Im Augenblick gibt es keine Blitzlösung für dich. Lass deine Trauer zu, schreibe deine Gedanken in ein Tagebuch. Wenn es ganz hart kommt, kannst du die Telefonseelsorge anrufen. Außerdem kannst du Kontakt zu einer Trauerbewältigungsgruppe aufnehmen. Du findest sie z.B. über
Du kannst es schaffen, dich wieder froh zu fühlen, ohne dass deine Freundin zurückkommt.
viel Kraft
Dr. Doris Wolf

29.06.2007 09:31 • #2


Hallo Frau Dr.Wolf!

Ihr Buch habe ich bereits hier liegen! Es ist ein gutes Buch und hatte mir viel optimistische Gedanken beschert!

Ich war heute bei einem Psychologen der mir sehr weiter geholfen hat, und bei dem ich nun eine Therapie durchführen werde.

Einen anderen Weg gibt es nicht, das mache ich jetzt auch!

Vielen Dank für Ihre Worte!

Liebe Grüße,
Merlin

29.06.2007 18:43 • #3