Hat jemand Erfahrung mit dem Medikament gegen Panikstörung. Ich nehme es jetzt seit 5 Tagen und habe das Gefühl daß alles nur viel schlimmer wird als besser. Habe vorher meine Panikattacken eigentlich wenigstens tagsüber immer selber ohne Medis in den Griff bekommen, jetzt muß ich ständig Tavor nehmen weil ich eigentlich jetzt nur noch Panikattacken habe, und wenn ich kine habe, dann habe ich Angst vor der nächsten. Und nun kommt noch die Angst dazu daß ich bereits abhängig vom Tavor bin. Echt die Hölle.

17.04.2011 09:14 • 24.04.2011 #1


2 Antworten ↓


Hallo Lines.

Ich habe Zoloft während meines Klinikaufenthaltes vor - 2 Jahren?- genommen und damals ging es mir sehr gut damit. Ich habe mich dann erst letztens mal wieder an Sertralin von einer anderen Firma rangetraut und es war schrecklich. Es ging mir sehr viel schlechter als vorher und es hat sich auch nach einigen Wochen nicht gebessert. Deshalb habe ich es wieder abgesetzt. Ich glaub in der Klinik war es eher der Menschenkontakt, der geholfen hat, als das Medikament.

17.04.2011 12:30 • #2


Hallo

Ich habe zoloft von 02 / 2010 genommen und schleiche es gerade aus.
Ich bin mit zoloft gut gelaufen. Der anfang die ersten 6 wochen waren aber schon schlimm. Aber da heisst es durchhalten. Mir hat zoloft und meine therapie gut geholfen.
Bei mir ist wieder alles ok.

Drück die daumen

Stephan

24.04.2011 18:56 • #3





Dr. Hans Morschitzky