Pfeil rechts

30.07.2009 20:10 • 20.06.2020 #1


48 Antworten ↓


Hallo ,

ja ich kenne das auch mit dem zittern........
Erst kommt die innere Unruhe dann wird mir total kalt und dann zittere ich am ganzen Körper .........aus Angst ich könnte jeden Moment umfallen und sterben ! Wirklich ein sch...... Gefühl............Gerade heute gehts mir so ((

LG Ulli

30.07.2009 20:32 • #2



Zittern am ganzen Körper

x 3


Hallo Ulli,
nimmst Du Medikamente damit das Zittern aufhört. Mir geht es heute Gott sei dank wieder besser. Ich bin so froh hab warscheinlich ein paar Tage auszeit gebraucht .
Liebe Grüsse Andrea

31.07.2009 11:13 • #3


Hallo Andrea,
Ja ich habe eine Zeit lang Passiflora Curarina genommen .........ist rein Pflanzlich und beruhigt!

LG Ulli

05.08.2009 09:29 • #4


Hallo Ulli,
von dem pflanzlichen zeug halte ich gar nichts. ich bin grade deswegen so krank geworden.,
Liebe Grüsse Andrea

05.08.2009 11:21 • #5


Hallo Andrea,
Echt was hast du genommen ?


LG Ulli

05.08.2009 12:33 • #6


Hallo Ulli,
ich habe lange Zeit Causticum genommen. Hatte eine Heilpraktikerin. Die es mir verschrieben hat. Das einzige was damit bezweckt hat, war damit Geld zu verdienen. Mir ist es immer schlechter gegangen. Bis ich irgendwann nicht mehr konnte und zum Psichater bin. Der mich dann in eine Tagesklinik geschickt hat. War ingesamt fast ein halbes Jahr krank.
Ich nehme sowas nie wieder.
Lieber Gruss Andrea

06.08.2009 10:56 • #7


Hallo Andrea,
Oje da ging es dir ja richtig schlecht!
Ich muss sagen mir haben die Tropfen richtig gut geholfen ..........
Bin viel ruhiger und entspannter geworden ...
Nehme sie jetzt schon über Monate nicht mehr!

Wünsche dir alles Gute

LG Ulli

07.08.2009 10:07 • #8


Sterntaler444

28.12.2014 18:21 • #9


monka
Hört sich nach extremer Anspannung an? Wenn Tavor hilft. Dann musst du die Anspannung loswerden,Entspannungsübungen ,Yoga, Sport alles was Dich entspannt.Ist bei jedem anders.

LG

28.12.2014 19:28 • x 1 #10


Sterntaler444
Das Zittern ist meistens beim Essen. Wenn ich Hände bewegen muss. Meine Ärztin meinte es könnte von den Medis kommen. Hab aber vorhin mit einer anderen Ärztin gesprochen von einer Klinik. Die meinte es käme von den Ängsten. Aber das mit den Anspannungen könnte es auch sein denke ich.

28.12.2014 19:35 • #11


monka
NIMMST du denn Tavor noch oder andere Medis.?

28.12.2014 19:37 • #12


Sterntaler444
Tavor heute das erste mal nach sehr langer Zeit wieder. Sonnst nehme ich Vaprorath, Opipramol und Seruquelle

28.12.2014 19:39 • #13


monka
Liebe ANDREA

alle Medis kenne ich nicht,ich denke mal du hast einen Beipackzettel gelesen? Natürlich kann es auch von Medis kommen,aber meine Erfahrung würde sagen Anspannung denn wenn es Medis wären ,,dann wärs immer,und nicht nur beim Essen wenn du was hälts.? Anspannung wäre für mich die bessere Erklärung.Aber da musst du mal auf dich achten wann es Auftritt?oder Trinkst du genug?
Oder wie sieht dein Blutdruck aus
LG

28.12.2014 19:58 • #14


Sterntaler444
Liebe Monka, das Zittern habe ich auch manchmal wenn ich ruhig dasitze aber nicht so schlimm wie beim Essen. Trinken tue ich schon immer zu wenig. Blutdruck war bis her immer in Ordnung.

28.12.2014 20:03 • #15

Sponsor-Mitgliedschaft

monka
Also erstmal mehr trinken

entspannen! Schadet nicht, vielleicht auch eine Wärmflasche in den NACKEN .Zittern kann auch von verspannten Nacken- Schultern;bisschen Einreiben ,mit Tigerbalsam.

Und wenn das alles nicht hilft,dann nochmal mit deiner Ärztin sprechen wegen der Medis
lg

28.12.2014 20:11 • #16


Sterntaler444
Danke Dir Monka, werde das mal die nächsetn Tage so machen und hoffen das es besser wird.

28.12.2014 20:18 • #17


Zitat von Sterntaler444:
Das Zittern ist meistens beim Essen. Wenn ich Hände bewegen muss. Meine Ärztin meinte es könnte von den Medis kommen. Hab aber vorhin mit einer anderen Ärztin gesprochen von einer Klinik. Die meinte es käme von den Ängsten. Aber das mit den Anspannungen könnte es auch sein denke ich.

Hi Sterntaler.
Es könnte in der Tat sein, dass das von Angst / angespannten Zuständen kommt. Mir ist es neulich aufgefallen bei mir selbst, wähle mich auf Arbeit ein und direkt als erstes eine neg. Nachricht. Bereits morgens damit konfrontiert zu werden hat in mir eine extreme Angespanntheit ausgelöst und somit ein extremes Zittern, was vor allem in den Finger bemerkbar sich gemacht hat. Ich konnte 10 min kaum schreiben auf der Tastatur, so extrem war es bei mir. Das ging dann aber wieder weg - habe allerdings diese Zustände halt eingrenzen können. Ich kann also genau beschreiben, wann ich welche Probleme bekomme. Nur wie man damit umgeht... keine Ahnung.

16.01.2015 00:01 • #18


Hallo!

Ich hab das Händezittern -vornehmlich beim Essen in Gesellschaft- auch seit ca. 2 Monaten. In der Vergangenheit hatte ich schon mit anderen psychosomatischen Symptomen wie Schwindel oder Reizmagen zu kämpfen.

Das Zittern beim Essen empfinde ich als besonders unangenehm. Man hat schon Stunden vor dem nächsten Essen die Sorge, dass die Hände beim Halten des Bestecks wieder anfangen zu flattern. Eigentlich völliger Unsinn, aber ich komme nicht dagegen an. Besonders problematisch empfinde ich große Portionen, an denen lange gesebelt werden muss. Suppen oder Gabelgerichte sind dagegen kaum ein Problem.

Die Itensität ist bei mir unterschiedlich. An manchen Tagen kann ich recht ruhig und entspannt essen, an anderen schlackert das Besteck schon mal ganz ordentlich. Dazu kommt dann noch ein Schweißausbruch an den Händen, damit die Utensilien so richtig gut in den Händen flutschen.

Besonders unangenehm ist, dass das Zittern von anderen sofort als Folge einer Alk. abgestempelt wird, die ich aber definitiv nicht habe.

Gruß

23.01.2015 12:00 • #19


Hi Vertigolo
Willkommen im Forum hier.

Kann ich mir gut vorstellen, dass das nicht schön ist, wenn man direkt als "Alki" abgestempelt wird. Aber hast Du Dir mal Gedanken gemacht, warum Du gerade da zitterst? Probleme mit best. Menschen bzw. Guppierungen / Ansammlungen von Menschen? Tritt das bei Freunden auch auf oder nur bei Menschen, die Du nicht gut kennst? Könnte es sein, dass Dir solche Ansammlungen von Menschen unangenehm sind? Könnte durchaus ein Zeichen des Zitterns sein, was ja meist etwas zu bedeuten hat (extreme Anspannung bzw. extreme Stresssymptome).

23.01.2015 23:27 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky