Pfeil rechts
20

Fee*72
danke liebe Waage..hoff auch..nase is wieder zu und ich merk es wieder...grrrr

13.11.2013 13:42 • #41


Hallo die zeit rückt näher und näher mir ist schwindelig habe Konzentrationsstörung ich habe Angst das es vom Kreislauf kommt da heute das wetter ja trüb ist:( oder ist es meine Angst vor der Angst:(.

14.11.2013 13:21 • #42



Zahnarzttermin Angst und Panik

x 3


Fee*72
ja du machst dir die symptome selber..versuch dagegen zu gehen und sage dir alles is ok..mir wird nichts passieren..du schaffst das...drücke dir die Daumen

14.11.2013 13:35 • x 1 #43


Morgen bist du froh, daß du es geschafft hast, die Symptome kenne ich.....( Angst). Versuche dich abzulenken, fällt schwer, aber es ist der beste Weg. Alles Gute ( ich habs noch vor mir.....)

14.11.2013 14:14 • x 1 #44


HUHUUUUUUUUUUUUUUUUUU:) hier bin ich wieder. Ich habe es geschafft:)

Ich fühle mich super COOLLLL:)

Ich bedanke mich herzlich für die liebe Unterstützung

14.11.2013 17:12 • #45


Ich hatte diese Probleme vor Jahren auch nach einer extemen Weisheitszahnextraktion. Bin dann zu einer anderen Zahnärztin und habe ihr von meiner Panik und Angst erzählt. Sie ist super auf mich eingegangen. 1 Jahr später konnte sie mir ohne das ich Angst oder Panik hatte 14 Zähne auf einmal ziehen. Reden hilft und wenn der Zahnarzt nicht drauf eingeht, einfach sagen gut ein Patient weniger, geh ich zu einem Kollegen.

14.11.2013 18:24 • #46


Fee*72
ich hab schon einige ZA jetzt probiert..da mir viele zähne gezogen werden müssen..werde jetzt zu meinem alten wieder gehen,der sagte damals zu mir..wer hat Ihnen denn so eine Angst gemacht...

14.11.2013 18:49 • x 1 #47


Fee*72
werde beim ZA gleich anrufen..war eben mit dem Hund draussen im kalten..komme rein und li. seite oben tut weh...hab mir nen kamillentee zum spülen gemacht..entweder reizt die kalte Luft oder auch die Erkältung..es zieht dann bis in die Nase...
hab ja termin im januar aber bis dahin is das zu lange,da ich ja auch kein schmerzmittel nehme und aushalte..
mal schauen,ob die früher was frei haben vlt nächste woche...jetzt gehts wieder..is immer paar minuten..aber wer weis bevors schlimmer wird muss ich wohl doch früher hin lieber..
mal schauen was die sagen..da die eigendlich voll waren..da ich nur nachmittags kann..

lg
Fee

15.11.2013 10:33 • #48


Hallo, ich möchte den Thread gerne aufgreifen weil auch mich das Thema Zahnarzt zur Zeit sehr beschäftigt. Ich habe Donnerstag einen Termin bei einem neuen Zahnarzt da bei mir dringend etwas gemacht werden muss. Der neue Zahnarzt arbeitet mit Lachgas welches angstlösend wirkt und das zeitempfinden stört. Da das ganze aber alles neu ist und ich eigentlich nicht weis was da auf mich zukommt hab ich doch wieder mächtig Bammel.....
Eigentlich hab ich meine agora ganz gut im Griff, aber in solchen Extremsituationen wie dem zahnarztbesuch kommt sie doch noch ganz schön zum Vorschein, auch schon Tage vorher....

09.12.2013 21:27 • #49


Hallo M@rco, Deine Ängste sind Normal , die haben nicht nur Agoris:)(Agoraphobie Patienten).
Kämpfe nicht gegen deine Angst an. Lasse sie kommen , sind unangenehme Gefühle Aber sie tun dir nichts.

Beruhige dich indem du inne gehst und hinschaust wo deine Angst sitzt. Stelle dich diesen unangenehmen Gefühlen , nehme sie an aber nicht als dein Feind sondern das sie Normale Körüerliche Stressreakionen sind, die alle haben wenn man vor etwas Angst hat. Nur wir spüren diese Symptome ZUR ZEIT noch verstärkt.

Alles Gute , du schaffst das eine richtige Entscheidung zu finden . Wenn du möchtest kannst du gerne hier berichten wie du mit der Sitoation umgegangen bist.

10.12.2013 10:34 • #50


Hehe ja danke wenn das mal immer so einfach wäre.... Ich leide nun schon seit über 10 Jahren an agora und bin seit 5jahren diagnostiziert. Schlucke täglich 10mg paroxat und komme so, wie gesagt, mit dem meisten alltäglichem Mist ganz gut klar.
Ich hab ja auch keine Angst vorm Zahnarzt, vor der Spritze oder den Schmerzen! Allein der Gedanke da gefesselt zu sitzen und nicht weg zu können über eine schier unendlich lange zeit macht mich wahnsinnig!

10.12.2013 10:55 • #51


Fee*72
Huhu M@rco..
willkommen im club...ich hab termin erst im januar bekommen...vorher is nix frei...oder mit ganz lange sitzen im wartezimmer...ich hab nun ein termin gemacht wieder bei dem ZA wo ich ganz am anfang war,der meinte mal,wer hat Ihnen denn so eine Angst gemacht,is sehr fürsorglich..wir vereinbaren Signale,wenn er aufhören soll..hand heben etc...er is mir auch jetzt wieder empfohlen worden..nachteil is ,is ein anderer ort..mit auto ca 15 min hin fahren..der andere wäre hier im Ort..aber hat mich schon 2x doof angemacht..u da hab ich dann keine lust mehr hin zu gehen..bei meiner tochter war er gut..sie hat alles allein super gemeistert dort..u sagte:Mama du entscheidest wo du hin gehst..sollst dich ja auch wohlfühlen..wenn es der andere is,geh da hin..bin dann zwar wieder angewiesen das jemand fährt aber is halt so...auch die Helferinnen sind da lieb...

Du wirst das rocken..versuch nich dran zu denken und lass es auf dich zukommen..lach,wenn ich das auch könnte wäre gut..mache mir auch meist tage vorher nen kopf was sein könnte etc..
kannst du Musik mitnehmen?oder hat der ZA Entspannungsmusik?Meiner ja..früher zumindest..

Mein Schwiegervater und auch mein vater is mal einfach aufgestanden u raus gegangen

lg
Fee

10.12.2013 11:02 • #52


Hmm jetzt hab ich grad gelesen das man lachgasbehandlung nicht bei Patienten durchführt die antidepresiva einnehmen. Da ich aber im Moment 10mg paroxat nehme steigen meine Chancen grade das auch dieser zahnarztbesuch mal wieder ein Griff ins Klo wird.....

10.12.2013 15:16 • #53


Fee*72
wenn du da nochmal anrufst und nachfragst,dich absicherst?

10.12.2013 15:17 • #54


Ja hab ich auch schon überlegt..andererseits bekommt man dann wahrscheinlich eh zu hören das besprechen sie dann am Donnerstag am besten mit dem Doktor

10.12.2013 16:36 • #55


Fee*72
oft können die Helferinnen dazu auch was sagen oder fragen den Dr.,oder du gehst donnerstag mutig hin und sprichst ihn drauf an...gehen kannst immer noch,wenn du meinst es geht so nicht..aber dann warst wenigstens da..und hast es versucht..

10.12.2013 17:07 • #56


Ja ich denke so wird es laufen. Hingehen werd ich! Ich will ja das es gemacht wird und das geht nun mal nich übers Telefon
Die Tage vorher sind erfahrungsgemäß eh viel schlimmer....
Ab heute merk ich es echt extrem, werde langsam leicht depressiv weil ich zu nichts mehr lust hab und nur an den termin denke. Alles andere wird unwichtig bzw. verdrängt und das ärgert mich bzw ich ärger mich über mich... der kreislauf beginnt und den kann ich nur durchbrechen indem ich am Do zum Termin hingeh. Wenn ich das nicht mache fall ich richtig ins loch rein.
Naja ich war eben erstmal ne std Radfahren um mich bisschen auf trapp zu bringen und das belohnungssystem anzuschmeißen Jetzt gehts mir grad einigermaßen

10.12.2013 19:35 • x 1 #57

Sponsor-Mitgliedschaft

Fee*72
genau so machst du das topp ...meine Thera sagte auch,die Ängste werden erst weniger wenn man sich den Dingen stellt und diese macht..auch alleine....das wäre wichtig..
jedes absagen und vermeiden verstärkt die angst wieder...

fährst du draussen rad jetzt im dunkeln oder auf dem trimmrad zu hause oder auf der WI oder so?

womit belohnst du dich wenn du es geschafft hast....wovon ich stark ausgehe..

lg
Fee

10.12.2013 19:40 • #58


Radfahren tue ich draußen. Relativ Oft und eigentlich sehr gerne. Sich extra Belohnen muss man da gar nicht mehr. Man erreicht irgendwann den Punkt in dem Das Gehirn Endorphine ausschüttet, deswegen sollten wir alle eigentlich viel mehr Sport treiben (jaja leichter gesagt als getan ^^)
Außerdem freut man sich das man sich aufgerafft, und etwas für sich getan hat anstatt zur dumm rum zu sitzen und sich selbst zu bemitleiden, das ist auch Belohnung

10.12.2013 19:54 • #59


Fee*72
ja stimmt mit dem sport..mache auch zu wenig..obwohl ich ja viel in der wohnung rumlaufe beim hauhalt

hast pn übrigens

10.12.2013 19:57 • #60



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler