Pfeil rechts

Ich frage mich hier gerade ob im Körper eigentlich bei totaler innerlicher Wut andere Hormone produziert werden, als wie bei Angstattacken.?

Wenn ich wütend bin gelingt mir imm er so vieles ist doch komisch oder.?Bin dann immer mutig und Bärenstark. Biggi sollte also immer in Rage und Wut ausbrechen künftig oder wie ist das , .

was meint ihr dazu wie ist es bei Euch.?Würde mich mal brennend interressieren.Währe über euer Feedback dankbar hier!!Welche Erfahrung habt ihr?
Werde diese Fragen auch mal an meinen Hausarzt stellen.

GLG Biggi

18.10.2008 08:21 • 19.10.2008 #1


11 Antworten ↓


Dein armer Arzt, völlig überfordert
Wut ist ein guter Motivator, hab ich auch schon festgestellt. Ich glaube allerdings eher, dass dann die Einstellung zu den Dingen eine andere ist, auch wenn es sich vllt. tatsächlich um die gleichen Hormone handeln sollte. Dann wird die Energie für produktives Handeln genutzt und nicht zum Verstecken, weglaufen oder einfach nur leiden wie Hölle.

18.10.2008 08:26 • #2



WUT

x 3


Iris


Danke für dein Feedback , Ja mein Hausdoc wird bestimmt überfordert sein lach da könntest du recht haben.Ich glaube auch Mut ist ein Motivator ich spüre dann immer soviel Energie in mir,


Also mal öfters auf sich wütend sein ,und schimpfen mit der böden Angst,


glg biggi

18.10.2008 08:36 • #3


Huhu,

ich hab schon gemerkt, dass wenn ich wütend bin meine Angst weg geht oder weg ist.

Mein Mann meckert schon mal mit mir, wenn ich nachts wieder rumspinne.
Dann bin ich sauer auf ihn, weil er mir nicht glaubt und dann geht komischerweise die Attacke weg.
Vielleicht weil ich dann denke ist ja eh egal - keine Ahnung woran das liegt.

Ich finde das nur erstaunlich.

Grüsslis
Gabi

18.10.2008 10:02 • #4


Wut und extreme Genervtheit.

zB. als ich letztens mein Handy beim Hetzen zu der nächsten S-Bahn verloren habe. Ich bin sicher eine Stunde völlig entnervt und stinkewütend hin und zurück gegurkt und hatte Null Panik.

Aber wenn ich normal meine 20 Minuten rein und raus aus der Stadt fahr, muß ich mich die ganze Zeit kontrollieren.
Schön blöd.

18.10.2008 10:03 • #5


Danke euch,,,


also kann Wut doch etwas bewirken und in Gang setzten gegen Angstattacken quasi mir hilft es hab ich festgestelt. Oder sollte ich mir doch lieber 1 Boxreissack kaufen und draufklopen bevor ich mein Umwelt verkloppe aus WUT über mich selber und meine dumme unnötigen Ängste.Ich werd bestimmt noch zur 2. Regina Halmig ( Boxweltmeisterin .) lach
GLg Biggi


glg biggi

18.10.2008 11:46 • #6


Hallo Biggi,

Wenn ich wütend bin, denke ich noch nicht mal an die Angst oder an eine PA denn da bin ich so abgelenkt das mein Kopf gar nicht auf die Idee kommt über so was nach zu denken als über das was ich wütend bin.

Lg und Knubu

Steffi

18.10.2008 12:09 • #7


es gibt viele botenstoffe.. adrenalin serotonin dopamin und und und

jedes kann sich sowohl positiv als auch negativ auswirken wenn es aus der balance gerät.


aber gade in wut und notsituationen schaltet man das gehirn eh ab und handelt nurnoch instinktiv nach dem überlebensprinzip

18.10.2008 12:10 • #8


engelderliebe
ich war grad wütend und bei mri kocht die angst dann hoch aber ich fang dana uch an und mach und tu alles damit das weshalb ich wütend binwieder ruhe gibt aber angst bekommcih danna uch ohne ende heißt ich binin einer art aktivität und in einer gelähmtheit drinn so das alles was ich tu doppelt anstrengend is ich aber auch net aufhören kann udn so schufte ich dann bis zum fast umfallen wie eben.


und nun kann cih nimmer heul vor erschöpfung und bin total arledigt das engelchen

18.10.2008 13:21 • #9


Ach Engelchen, dich trifft es immer gleich doppelt und dreifach.Wenn du jetzt wenigstens ausruhen könntest, das wäre mal so wichtig für dich.
*Drück dich*

18.10.2008 13:23 • #10


engelderliebe
iris daraus wird nix wenn man so nen partner hat wieich

außerdem mit angst? ich krieg wenncih wütend bin existenzängste und da is nix mit ausruhen..........


ich dreh heut am rad.........kann mir jetzt auch vorstellen wie du dich immer fühlen musst ich lauf heut auf mindestens 90 prozent dauerhoch

knuddel das engelchen

war grad 3 stunden einkaufen:(

18.10.2008 19:37 • #11


Der Herr Gott meint es gut mit mir augenblicklich, Ich bin selber überrascht von mir. Ich hab es mir abgewöhnt ,und feste vorgenommen mal nicht nachzudenken einfach die Initiative ergreifen und machen worauf ich gerade Lust habe ohne gross zu grübeln ,kann ich das will ich das geht das denn. Ein Buch hat mich darauf gebracht es heisst; Myhthos Glück ,.... Das Lebensprinzip von Ursache und Wirkung vonR . Düring und R.Bauer. Das Buch ist super und sehr leicht zu lesen und hat mich so Motiviert die letzte Zeit, Meinen Geburtstag verbringe ich im Sauerland im Hotel Deimann ( Wellnesshotel)mit meiner Familie hab ich entschieden und später mit Freunden in Hückelhoven im kleinen Rahmen zum essen.Ohne Druck und Stess. Denke ähm nicht denke, sondern hoffe mal ist ne gute Lösung.


Euch alles gute LG Biggi

19.10.2008 10:00 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky