» »

201208.01




1981
101
68
1, 2, 3, 4, 5 ... 77  »
Hallo zusammen

Ich versuche unter diesem Betreff nochmal das Thema zu starten,weil so vielleicht mehr Forenmitglieder darauf aufmerksam werden.

Das Thema beschäftigt mich auf Grund meiner momentanen Therapie sehr und ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand meldet.

Liebe Grüße!

Auf das Thema antworten
Danke2xDanke


7268
3
Essen
367
  08.01.2012 17:35  
Also, bei uns zu Hause gab es für mich und meinen Bruder häufiger mal Ohrfeigen von meinem Vater. Bei der schlimmsten, die mir bis heute im Gedächtnis geblieben ist, bin ich dann noch rückwärts voll auf eine Treppe geknallt.





1981
101
68
  08.01.2012 17:40  
Das ist schlimm

Bei mir war es auch mein Vater der geschlagen hat. Und meine Mutter hat ihn immer Schutz genommen.

Ist es bei dir auch so, dass deine Probleme wahrscheinlich daher kommen?



7268
3
Essen
367
  08.01.2012 17:48  
Die Beziehung zu meinem Vater ist bis heute schlecht und ich konnte ihm das nie verzeihen. Im Laufe meiner Therapie landeten wir immer wieder bei dem Thema, so dass der Therapeut davon ausging, dass meine Probleme höchstwahrscheinlich mit meinem Vater zusammenhängen.
Meine Mutter stand irgendwie immer so dazwischen. Sie hat zwar versucht, ihn zu beruhigen, aber wirklich davon abhalten konnte sie ihn auch nicht.

Danke1xDanke




1981
101
68
  08.01.2012 17:58  
Ich habe das quasi die ganze Zeit mehr oder weniger verdrängt. Wir sind jetzt in der Therapie dabei das aufzuarbeiten. Meine Therapeutin hat gesagt, dass bei mir halt zusätzlich das Problem war, dass meine Mutter mich nicht beschützt hat, sondern immer zu ihm gehalten hat. Meistens musste ich mich auch entschuldigen, weil ich vorher "böse" war.
Ich hatte trotz allem ,oder gerade deshalb immer ein sehr enges Verhältnis zu meinen Eltern. Doch jetzt wo wir in der Therapie alles aufarbeiten , werden mir immer mehr Dinge bewusst. Und es ist im Moment super schwer für mich.

Schlimm, dass einen solche Erfahrungen in der Kindheit so krank machen können.



7268
3
Essen
367
  08.01.2012 18:04  
Ich frage mich manchmal, wie ich wohl wäre, wenn das nicht passiert wär. Ob das viel geändert hätte?!

Danke1xDanke




1981
101
68
  08.01.2012 18:21  
Das frage ich mich auch

Das Problem ist auch, dass ich mit meinen Eltern über das ganze Thema nicht sprechen kann, aus Angst ihnen ein schlechtes Gewissen zu machen, oder das sie denken könnten ich hätte sie nicht lieb.

Alles schwierig im Moment.



127
3
Baden-Württemberg
1
  08.01.2012 18:25  
Ja also an meinem Hintern und auf meinen Fingern ging so mancher Kochlöffel kaputt usw, aber das Schlimmste war wie mein Bruder geschlagen wurde, fast täglich, ohne Grund, einfach so weil mein Vater ihn gehasst hat.

Ich bin so weit dass ich Sie nie mehr wiedersehen möchte. Sie sind ein sehr schlechtes Vorbild für mich gewesen und sind es immer noch und ich kann es nicht verzeihen. Ich bin da knallhart geworden. Ich gehe meinen eigenen Wege und ich hoffe ich packe das irgendwann voll und ganz durchzuziehen.

Ich habe mit meinen Eltern schon öfters darüber gesprochen und die Lügen die Sie auftischen die Heucheleien die Sie an den Tag legen, wie Sie sich als die Netten darstellen als könnten Sie nichts dafür macht Alles nur noch Schlimmer.

Danke1xDanke




1981
101
68
  08.01.2012 20:17  
Hallo AQDAE2Y,

das du geschlagen wurdest, bist der Kochlöffel kaputt ging ist ja furchtbar.

Ich wurde immer mit der Hand geschlagen,aber dafür immer wahllos, irgendwo hin und mehrfach hintereinander.

Sind deine Probleme auch darauf zurück zu führen?

Ich kann meine Eltern nicht dafür hassen. Ich finde es zwar schlimm was passiert ist,aber meine großte Sorge ist, dass wenn ich mit meinen Eltern darüber sprechen würde, sie ein schlechtes Gewissen haben und denken ich hätte sie nicht lieb.

Danke1xDanke


99
3
1
  09.01.2012 07:09  
Hallo an alle,als Kind wurde ich geschlagen und wenn ich nicht Brav war musste ich in die Ecke auf kniehen stehen,das war normal haben damals alle Eltern so gemacht,oder mit einen Gürtel oder mit anderen sachen,was so gerade da war.Ich hab dann mit 23 jahren meine Eltern drauf angesprochen und sie meinten es war in ordnung und ich übertreibe sie wurden in ihrer Kindheit auch geschlagen und ich soll mich nicht so anstellen,auserdem schläge haben bei mir nicht viel gebracht aus mir ist so wie so nix vernunftiges geworde.So ist es.

« Aufschrecken beim Einschlafen / Einschlafstörun... Was tun gegen falsche Atmung und damit verbunde... » 

Auf das Thema antworten  769 Beiträge  1, 2, 3, 4, 5 ... 77  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Agoraphobie & Panikattacken



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Als Kind geschlagen worden - Angst mein Freund schlägt auch

» Agoraphobie & Panikattacken

5

854

14.09.2008

ich gebe mich geschlagen!

» Angst vor Krankheiten

4

595

20.10.2010

Mein Freund hat mich geschlagen

» Liebeskummer, Trennung & Scheidung

62

3483

04.05.2016

Sommergrippe aufs Herz geschlagen?

» Angst vor Krankheiten

2

643

24.08.2012

Freundin wird geschlagen Wie mit ihr umgehen?

» Beziehungsängste & Bindungsängste

3

514

15.10.2015




Angst & Panikattacken Forum