» »

201317.12




369
66
NRW
34
1, 2  »
Hallo,

ich habe in einem anderem Thread schon geschrieben wegen hohen Puls Nachts. Jetzt möchte ich mal gerne wissen wer von euch auch an PA leidet die aus dem nichts kommen, insbesondere NAchts?
Vorgestern bin ich nach 4h schlaf wach geworden und hatte 150 Puls.Einfach so. Was ist das und was soll das?Eigentlich weiss ich das ich nichts am Herzen habe aber jeder Puls der über 140 ist macht mir Sorge.

Wie ist es bei euch?
LG Jenamel

Auf das Thema antworten


268
3
84
  17.12.2013 15:05  
Kann sein das du aus einem Alptraum aufgeschreckt bist an den du dich nicht entsinnen kannst.



1268
5
156

Status: Online online
  17.12.2013 15:14  
Hallo Jenamel,

Nächtliche PA´s aus dem Nichts und dem Schlaf heraus. Da gehöre ich auch zu. Sehr unangenehm, milde ausgedrückt. :weinen:
Ganz fies und gemein ist das! :evil:
Die Symptome sind auch oft unterschiedlich. Mal Herzrasen und stolpern. Luftnot und Schwindel. Übelkeit und Unruhe...usw.
Mal alles zusammen, manchmal nur einzelne Symptome.
Ich machte dann einfach irgend etwas. Kinderzimmer aufräumen :mrgreen: , an den PC, Kreuzworträtsel. Am liebsten lesen, aber da kann ich mich oft nicht ruhig halten. Obwohl ich weiß, ich muss früh wieder hoch, egal, ich muss dann irgendwie den Körper runterfahren. Mal geht es schnell und manchmal bin ich die ganze Nacht wach.





369
66
NRW
34
  17.12.2013 15:19  
Hallo Frauke

das ist wirklich krass Nachts. Ich weiss nur nicht warum. Ich versuche dann auch mich abzulenken aber wenn der Puls über 140 ist kann ich nicht ruhig sitzen, ich denke der Körper muss dann das Adrenalin abbauen. Einmal mit Puls 165 kam schon der Notarzt. Fiese Sache.
LG



  17.12.2013 15:42  
Ich weisss das ich das auch habe dazu kommt eine sache so hoch daa du versuchst dich ablenken und ich selber habe das nicht nur an tag sondern auch nachts .hast du das auch tags über auch?wenn ja wie wirken die auf dich



673
19
Schleswig-Holstein
93
  17.12.2013 16:17  
Hallo Jenamel!

Ich kenne das genauso wie Du. Bei mir ist das meistens beim Einschlafen. Ich bin fast ganz eingeschlafen und auf einmal schrecke ich mit Todesangstattacken hoch. Also nicht, daß ich jetzt gleich sterbe, sondern die Angst vor dem Tod. Zuviel zu verpassen usw. Mich zieht das derzeit auch ziemlich runter. 2005 hatte ich zum ersten Mal solche PA bekommen, auch immer nachts. Dann hatte ich immer ein Antidepressivum genommen und bin immer verschont geblieben.

Derzeit schleiche ich das Venlafaxin aus, welches ich gar nicht vertragen habe. Hoher Blutdruck, Herzrasen, Herzrhythmusstörungen. Derzeit bekomme ich nachts sehr häufig diese PA, wie Du sie beschreibst. Ich habe damals ja schon Opipramol bekommen, damit ich wenigstens schlafen kann. Blöd ist halt nur, daß ich dann tagsüber auch so müde bin. Das zieht mich runter.
Derzeit weiß man bei mir nicht, ob diese PA vom Entzug vom Venla kommen, weil ich zu schnell ausgeschlichen habe oder ob das Krankheitsbild wiederkommt. Ganz ganz blöd. Mir hilft es dann auch nicht mich irgendwie zu beschäftigen, weil das Gefühl im Bauch (PA) ja da ist...

Das Herzrasen hatte ich auch und habe dann Metoprolol (Betablocker) bekommen, weil mein Nervensystem so heftig irritiert ist durch Ausschleichen Venla. Dann wird auch das Herzrasen besser. Bei mir kommt das Herzrasen ja nicht durch die PA, sondern durch das Venlafaxin...

Liebe Grüße von Jess



960
96
98
  17.12.2013 17:09  
Als ich noch die Dauerpanik hatte, ist mir das Nachts auch einige male passiert, ich bin wach geworden und ich hatte wie einen richtigen Adrenalinstoß in mir, alles drehte sich, das Herz raste und ich hate bewusst nichts geträumt, es war einfach da.
Hatte gerade etwas ähnliches erlebt, ich war einkaufen und eigentlich habe ich noch ein Paket erwartet, als ich um die Ecke gebogen bin habe ich das das Paketauto gesehen, ich war aber noch zu weit weg von meiner Haustür und da durchzog mich für einige Sekunden ein ganz komisches Gefühl, so als wenn man sich enorm erschrickt, aber noch viel heftiger, ich kannte so ein Gefühl vorher noch gar nicht, der ganze Körper war wie elektrisiert :? Hab erst gedacht ich kipp jetzt um oder sowas.... kennt ihr das auch?





369
66
NRW
34
  17.12.2013 17:24  
Der Körper bzw. die Psyche denkt sich immer neue Sachen aus;-((



673
19
Schleswig-Holstein
93
  17.12.2013 17:49  
Ja stimmt, total ätzend oder?

Genau sowas denke ich auch oft immer...





369
66
NRW
34
  17.12.2013 19:08  
Ja das ist es. Ne zeitlang hatte ich Panik nur in engen räumen oder uner Menschen. Das geht mittlerweile. Jetzt kommt die Angst oder PA einfach so zuhause. Herzrasen, Schwindel, zittern, frieren, Ohrenpipen, Muskelzucken...immer was anderes


« Angst vor Schlaganfall,Herzinfarkt und Medikame... Good Dreams - Bad Dreams » 

Auf das Thema antworten  17 Beiträge  1, 2  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Agoraphobie & Panikattacken


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Kind nachts wach und weint / Croupanfall wenig Schlaf

» Agoraphobie & Panikattacken

31

1900

28.04.2010

wie bekommt man es weg?

» Agoraphobie & Panikattacken

12

2758

01.03.2011

Wie oft bekommt ihr Panikattacken ?

» Agoraphobie & Panikattacken

11

5516

12.08.2013

Wie bekommt ihr es in den griff?

» Angst vor Krankheiten

5

1447

02.12.2012

er bekommt keinen hoch

» Liebeskummer, Trennung & Scheidung

27

2396

15.10.2015







Angst & Panikattacken Forum