Pfeil rechts
1

Hallo Leute hatte schlimme Panikattakken mit allem Zubehör und habe eine Lösung gefunden.

Ich bin kein Arzt oder sonstiges beschäftige mich aber schon lange mit der Psyche .
Da Panik auf geistiger Ebene statt findet sollte man sie auch auf dieser behandeln-loswerden.
1 Ich überlegte wann ich die erste attakke hatte und mir fiel auf das eine Herzensangelegenheit die nahe in diesem Zeitraum war auch der Auslöser dafür war.
2 Ich will diese los werden und wieder normal leben,und das schaffen wir auch alle ganz sicher sogar.
So und jetzt die punkte wie ich sie los geworden bin.

-sucht euch Dinge an denen ihr euch wieder richtig freuen könnt ganz einfache Dinge wie wenn euer Partner nach der Arbeit heim kommt oder ein Freund euch besucht oder wenn die Sonne scheint ,oder euch nur irgendwer freundlich grüsst.

-man muss sich wegen seiner Panik nicht schämen ganz und gar nicht man ist deshalb genau so viel wert wie jeder andere auch.Man kann sogar sehr stolz auf sich sein weil man die Dinge des alltags trotzdem erledigt und nicht aufgibt.

-da die Symptome im Kopf stattfinden müssen wir sie auch dort bearbeiten mit zum beispiel Yoga Pilatis oder Autosugestion.
mit letzterem habe ich es geschafft.
Ich legte mich Abends in mein Bett und redete mir ein es geht mir gut ich bin Gesund,Die Angst und Panik verlässt meinen Körper und ich bin komplett entspannt.
Das machte ich bis ich eingeschlafen war.
Das Gehirn nimmt solche Dinge kurz vorm schlaf besonders gut an .
Der nächste Tag begann schon viel entspannter und ich machte einen langen Spaziergang den ich mir vorher nicht mehr zugemutet hatte da ich immer Angst hatte ich könnte einen Herzinfarkt oder etwas anderes habenund keiner ist in der Nähe.
Fakt ist aber es wird nichts passieren gar nichts die Angst tut einem nichts. Ich war seit langem wieder einmal stolz auf mich selber und das ist auch ein Schlüssel die Panik los zu werden. Macht Dinge die euch stolz machen auf euch selber.
Wiederholt die Sugestionen jeden Tag und es wird Euch jeden Tag besser gehen und die Angst wird sich wie von alleine auflösen dadurch auch die Panikattakken.

Ihr seit viel wert und könnt immer stolz auf euch sein ,und meine Wertschätzung an jeden der Panik und Angstzustände hat ist das ich Euch hiermit hoffentlich weiter helfen konnte.

PS: Das Leben ist schön und ich wünsche euch allen das ihr dieses auch wieder empfindet .
Wenn jemand Fragen hat antworte ich gerne.

07.02.2014 16:48 • 07.02.2014 x 1 #1


2 Antworten ↓


Herzlich Willkommen

ja das ist wirklich zutreffend geschrieben

vile Dinge tue ich auch bereits....trotzdem ist es noch ein la ger Prozess
aber Danke das du deine Erfahrungen hier geschildert hast

07.02.2014 17:06 • #2


Hallo dabi,

freut mich, dass zu lesen und macht auf jedem Fall Mut...

07.02.2014 17:26 • #3




Dr. Reinhard Pichler