Pfeil rechts
1

Hallo.
Habt ihr Tips?
Wie klingen eure panikattacken schnell wieder ab ? Ich stege kurz vor der geburt meines vierten kindes und ich steiger mich ganz schön rein. Hab totale angst.
Auch davor dass ich nach der geburt durch den hormonabfall in ein loch falle. Oder dass ich während der Geburt panikattacken haben werde. Bitte helft mir

06.07.2014 08:20 • 19.01.2016 #1


5 Antworten ↓


Cico005
Hy du,

Mein Tip ist. Rein in die Attacke und aushalten. Hört sich übel an. Hab das in einem meiner Beiträge mal erwähnt gehabt. Früher dachte ich auch, das die hier doch alle spinnen müssen, wie ich gelesen habe das man bewusst in die Situation rein soll und es aushalten muss. Heute weiß ich, das es leider nichts besseres gibt, als diese Panik einfach auszuhalten


Cico

07.07.2014 20:49 • #2



Was tut ihr in Panik momenten damit die panik verschwin

x 3


Ok. Das heisst mit allen symtomen und so weiter. Ja hab uxh auch mal gehört. Aber man wehrt sich automatisch ein bisschen oder ?
Hilft es denn wirklich wenn man sie bewusst erlebt ?

08.07.2014 07:18 • #3


also mir ergeht es manchmal während einer Autofahrt so. Ich mach dann die Augen zu (als Beifahrer und atme tief in den Bauch ein. 4 Sek einatmen, 7 Sek halten, 8 Sek ausatmen. Das lenkt schön ab und hilft meistens.

08.07.2014 09:47 • x 1 #4


Hallo!

Ich bekomme die PA meistens abends im Bett oder wenn ich auf dem Sofa sitze und lese. Dann stehe ich auf und gehe durch die Wohnung, trinke was Kaltes und bleibe so lange in Bewegung, bis die PA nachläßt.
Sehr gut ist auch Fenster auf und die frische Luft tief einatmen.

Alles Gute von Jess

08.07.2014 20:58 • #5


Sry, altes Thema - hab ich übersehen

19.01.2016 10:06 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler