Pfeil rechts

Also ich wurde mal von einer Schneeräummaschine durch den Fleischwolf gedreht.
Und ein anderes mal, hatte ich vergeblich meine Mutter gesucht und nie wieder gefunden.
Und dann wieder war ich in einem Keller voller Blutiger Leichen, wo ich mich und andere gerade Rechtzeitig befreien konnte.

Das musste ich mal loswerden.

Was träumt ihr für Alpträume?

06.05.2009 16:17 • 07.05.2009 #1


2 Antworten ↓


....ich gehe über eine schmale Brücke,nichts wodran ich mich fest halten kann,links und rechts ein tiefer Abgrund,mir wird schwindelig und ich verliere den halt und falle....

Werde zum Glück wach ,bevor ich aufschlage aber der Traum verfolgt mich schon seit dem ich denken kann...

Lg.Eva

06.05.2009 16:28 • #2


Oh, da fallen mir gleich wieder meine Ohnmachtsträume aus Burnoutzeiten ein, ich musste mich immer noch schnell wo anhalten sonst würde ich Bewusstlos, bevor das geschah wachte ich auf.

Und noch ein Schocker, einmal träumte ich, das mir eine Stimme sagte wenn ich bis 3 gezählt habe, stirbst du bei 3 blieb mir die Luft weg ich konnte nicht einatmen, aber dann wachte ich auf, und lebte noch Gott sei Dank.

Und vor kurzem erst, der Traum, das 3-4 Tarotkarten vor mir am Boden lagen ähnlich einem Kreuz, und es hiess wenn ich drübersteige sterbe ich, ich stieg drüber und überlebte.

Vielleicht heisst sterben ja eben veränderung, ich habe Angst vor Veränderungen, die ich aber durchleben muss.

07.05.2009 07:27 • #3




Dr. Hans Morschitzky