Pfeil rechts
3

angsthaeschen85
Hallo ihr Lieben,

Ich habe eine Frage und zwar was unternimmt ihr gegen die Übelkeit wenn die Angst kommt?
Bin am verzweifeln. Gibt es da irgendwas pflanzliches zum einnehmen?
Freue mich über jede Antwort

17.10.2014 21:35 • 17.10.2014 #1


12 Antworten ↓


Joji
pflanzlich kann ich morgen mal meine Mutti fragen, die ist Heilpraktikerin..
seelisch, wie wäre es mit einem schönen, leckeren Tee oder/und Schokolade?
ein körnerkissen hilft manchmal auch warme wunder - und wie mein Psychologe mir zu sagen pflegt:
Ohne warme füße wird das nix!

Ich hatte auch sehr starke Übelkeit bei PA, und so paradox das war, mir hat warmes essen geholfen

17.10.2014 22:08 • x 1 #2



Was machen gegen Übelkeit?

x 3


Ingwer soll helfen

17.10.2014 22:13 • x 1 #3


angsthaeschen85
Zitat von Joji:
pflanzlich kann ich morgen mal meine Mutti fragen, die ist Heilpraktikerin..
seelisch, wie wäre es mit einem schönen, leckeren Tee oder/und Schokolade?
ein körnerkissen hilft manchmal auch warme wunder - und wie mein Psychologe mir zu sagen pflegt:
Ohne warme füße wird das nix!

Ich hatte auch sehr starke Übelkeit bei PA, und so paradox das war, mir hat warmes essen geholfen


mach das, dass wäre total lieb
das hört sich wirklich paradox an hihi aber wenn es geholfen hat

und was hast du gemacht gegen die Übelkeit wenn du draußen warst? Da ist sie meistens sehr stark

17.10.2014 22:14 • #4


angsthaeschen85
Zitat von juwi:
Ingwer soll helfen


als tablettenform, tee oder tropfen?
brauche etwas für unterwegs.

17.10.2014 22:15 • #5


Zitat von angsthaeschen85:
Zitat von juwi:
Ingwer soll helfen


als tablettenform, tee oder tropfen?
brauche etwas für unterwegs.


Frag in der Apotheke, was es da gibt. Ich hatte mal irgendwas (gegen Reiseübelkeit und ganz früher aufgrund Übelkeit wegen Schulangst), erinnere mich aber nicht mehr. Ich glaube, es waren Kapseln. Die wirken dann halt nicht sofort, das würden eher Tropfen - oder echte Ingwerwurzelstückchen zum Kauen (Achtung, scharf!). Die ließen sich ja in einem kleinen Döschen mitnehmen.

17.10.2014 22:18 • x 1 #6


dont_panic
Eine Tüte !
Nein, hat nichts mit *beep* zu tun. Ich habe oft Angst gehabt, daß ich mich (in der Öffentlichkeit) erbrechen muß und habe einfach immer eine kleine Plastiktüte dabei, in die ich mich notfalls erbrechen könnte. Natürlich habe ich sie in ca. 10 Jahren noch NIE gebraucht

17.10.2014 22:27 • #7


Joji
unterwegs ist echt schwierig... ich versuche mir dann einzureden, dass das nur meine angst ist.. das sage ich mir ungefähr 100 x gedanklich .. und wenn niemand schaut dann mache ich ein paar laufschritte auf der stelle.. weil sport das aufgestaute adrenalin durch stresshormone abbaut..
zumindest rede ich mir das ein!

17.10.2014 22:27 • #8


angsthaeschen85
Zitat von juwi:
Zitat von angsthaeschen85:
Zitat von juwi:
Ingwer soll helfen


als tablettenform, tee oder tropfen?
brauche etwas für unterwegs.


Frag in der Apotheke, was es da gibt. Ich hatte mal irgendwas (gegen Reiseübelkeit und ganz früher aufgrund Übelkeit wegen Schulangst), erinnere mich aber nicht mehr. Ich glaube, es waren Kapseln. Die wirken dann halt nicht sofort, das würden eher Tropfen - oder echte Ingwerwurzelstückchen zum Kauen (Achtung, scharf!). Die ließen sich ja in einem kleinen Döschen mitnehmen.



Danke für deine Antwort
ich werde mal nachfragen in der Apotheke.

17.10.2014 22:33 • #9


angsthaeschen85
Zitat von dont_panic:
Eine Tüte !
Nein, hat nichts mit *beep*. zu tun. Ich habe oft Angst gehabt, daß ich mich (in der Öffentlichkeit) erbrechen muß und habe einfach immer eine kleine Plastiktüte dabei, in die ich mich notfalls erbrechen könnte. Natürlich habe ich sie in ca. 10 Jahren noch NIE gebraucht


ohmann nur wenn ich daran denke wird mir schon schlecht
aber keine schlechte idee^^

17.10.2014 22:35 • #10


angsthaeschen85
Zitat von Joji:
unterwegs ist echt schwierig... ich versuche mir dann einzureden, dass das nur meine angst ist.. das sage ich mir ungefähr 100 x gedanklich .. und wenn niemand schaut dann mache ich ein paar laufschritte auf der stelle.. weil sport das aufgestaute adrenalin durch stresshormone abbaut..
zumindest rede ich mir das ein!



Doch das stimmt mit dem Adrenalin und dem Stresshormon habe ich auch schon öfters gehört.
Wenn ich Panik bekomme laufe ich auch wild umher hehe und es hilft. Aber kann man halt auch nicht immer machen wie zb. im auto, im wartezimmer etc. da kommt es richtig blöd

17.10.2014 22:40 • #11


dont_panic
Zitat von angsthaeschen85:
ohmann nur wenn ich daran denke wird mir schon schlecht
aber keine schlechte idee^^


Genau das ist der Punkt : du brauchst gar kein Mittel gegen Übelkeit, weil du ja gar keine körperlichen Beschwerden hast.
Du mußt deine Psyche in den Griff bekommen, und da helfen Tricks wie eine Tüte - Pillen helfen da nicht !

17.10.2014 22:50 • #12


angsthaeschen85
Zitat von dont_panic:
Zitat von angsthaeschen85:
ohmann nur wenn ich daran denke wird mir schon schlecht
aber keine schlechte idee^^


Genau das ist der Punkt : du brauchst gar kein Mittel gegen Übelkeit, weil du ja gar keine körperlichen Beschwerden hast.
Du mußt deine Psyche in den Griff bekommen, und da helfen Tricks wie eine Tüte - Pillen helfen da nicht !


Mag sein das du Recht hast. Muss mehre Sachen ausprobieren

17.10.2014 23:01 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler