Pfeil rechts

Hallo! Hatte gestern euch geschrieben, nur leider schreibt mir keiner. Mir geht es im Moment echt dreckig- tolle PA. Kommt das von der Erstverschlimmerung von dem Citalopram. Nehme im Moment ja nur die Hälfte seit 4 Tagen, also 10mg. Ist echt schlimm im Moment, stehe völlig neben mir, bin total nervös- ach menno. Hört das denn mal wieder auf. Hab heut morgen zu der Angst im Auto gesagt, sie solle mich entweder umhauen, also das ich ohnmächtig werde oder durchdrehe, oder sie solle endlich abhauen und mich verdammt nochmal in Ruhe lassen. Sie ging weg - trat aber ein paar stunden später schon wieder auf und ist noch da.
Wie lange dauert es denn bis Citalopram wirkt- verträgt sich das mit Bachblüten Notfalldrops? Och Menno, damals gingen die PA nach kurzer Zeit von selber wieder weg, und jetzt? Drehe echt bald durch....

will doch nur ein bisschen normal Leben.....

25.09.2008 11:50 • 25.09.2008 #1


2 Antworten ↓


engelderliebe
citalopram hab ich nach 6 tagen abgesetzt wegena ugenentzündungen ich weiß net obs wirkt bei mir war das nix ......... habs zusätzlich zu opipramol genommen bekommena ber naj.........

normal is bi den dingern das sie erst nach ner wiele wirken udn das es erst mal schlimmer wird und das is bei allem ad s und ssri s so also mach dich net verrückt und wart ab


knuddle
der engel

25.09.2008 11:53 • #2


mit bachblüten kannst du nichts falschmachen hat keine nebenwirkungen und verträgt sich mit medkamenten

25.09.2008 17:35 • #3




Dr. Hans Morschitzky