Pfeil rechts
2

Hallo mein größtes Problem sind die wackeligen Beine.Hat jemand einen Tipp wie ich das in den Griff bekommen kann?Traue mich zu Zeit gar nichts mehr.Und seit neusten kann ich auch noch schlecht schlafen.Fühle mich selbst zu Hause nur noch schlecht.Versuche mich mit meinen Sohn und lesen abzulenken.

20.06.2012 15:07 • 05.04.2016 x 1 #1


5 Antworten ↓


Wie man es los wird, weiß ich leider auch nicht. Sonst würde ich hier nicht auch Rat suchen Aber ich kann dir nur sagen, dass ich das auch habe. Entweder die Beine ganz wacklig oder aber schwer wie Blei. Dass ich denke, ich kann nicht mehr laufen. Bin wie gelähmt. Naja. Ich glaube, ich habe wirklich alle Symptome, die man bei Angsterkrankungen nur haben kann. Und du hast nur diese wackligen Beine und sonst nix?

21.06.2012 13:25 • #2



Wackelige Beine

x 3


Doch habe auch weitere Symtome aber die Beine finde ich am schlimmsten,weil ich dann denke ich kann nicht aufstehen oder falle hin wenn ich unterwegs gehen würde.Manchmal auch zu hause.
Herzrassen Kopfweh Schwindel Sehstörungen und jetzt auch einschlaf schwierigkeiten.

21.06.2012 14:08 • x 1 #3


Ja das kenne ich auch alles. Wenn ich gar nicht schlafen kann, was bei mir eher selten vorkommt, da ich zwei kleine Kinder habe, die mich auf Trab halten, nehme ich Baldrian. Habe mir die stärksten geholt, die die Dro. zu bieten hatte. Davon vier Stück und du schläfst wunderbar. Damit kann man auf jeden Fall nix falsch machen. Entweder wirken sie oder sie wirken nicht. Aber vier davon hauen selbst meinen Mann um. Kann auch Einbildung sein. Aber ich denke schon, dass sie im Notfall beruhigen und schläfrig machen.

22.06.2012 14:02 • #4


Eigentlich bin ich mit 5 Kindern auch müde...aber wenn man über so viel nachdenken tut kann man trotzdem nicht schlafen.Bin auch immer sehr früh wach ausschlafen geht hier sowieso nie ,denn irgentetwas ist immer.

23.06.2012 10:52 • #5


Sunray
Ihr beiden schreibt mir aus der Seele. Wie geht es euch derzeit?

05.04.2016 20:15 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler