Pfeil rechts

Hi, mir gehts eigentlich "relativ gut" immer so eine oder zwei Wochen im Monat (nur ein paar eingebildete Krankheiten aber sonst supi Laune) aber sobald die PMS Phase einsetzt wird es furchtbar mit den PA´s!

Da kommen dann vermehrt Krankheitseinbildungen, Depressionen, Schwindel, Lichtempfindlichkeit sogar manchmal und es fühlt sich an als wäre ich dann ein bisschen mehr in meinem Körper,...

Hat das schon mal einer von euch beobachtet?

LG JCW

14.04.2008 17:54 • 21.05.2008 #1


10 Antworten ↓


Oh ja, das kann ich dir bestätigen damit bist du nicht alleine!!

14.04.2008 19:05 • #2



Vermehrte PA´s bei PMS?

x 3


jepp hier auch extrem
mal sehen ob ich es ignorieren kann

14.04.2008 22:28 • #3


Freakazoid
Hallo,

kann es gerade nicht zuordnen aber was ist mit 'PMS Phase' gemeint?

LG Jan

14.04.2008 22:32 • #4


ich kann auch beobachten, dass in der woche meiner tage alles etwas intensiver wird. und pa´s die nicht mehr extrem auftreten sich wieder hervortun. und plötzlich hab ich angst das haus zu verlassen obwohl ich das ganze monat keine angst davor habe....

tja, die hormone...

15.04.2008 10:54 • #5


genau das hatte ich auch und habe das gelöst indem ich die pille einfach ohne pause durchweg nehme...alle 3 monate mache ich mal eine pause....somit sind wenigstens die schlimmen pms-phasen vorbei.

hatte das mit meiner fa abgesprochen und habe seither nur vorteile dadurch...

16.04.2008 18:38 • #6


Hi,

kann das mit PAs und PMS nur bestätigen, stecke gerade mittendrin. Ich hab das Gefühl, als ob jemand auf meiner Brust steht. Mit EKGs kann ich mittlerweile ganze Wände tapezieren. In manchen Monaten ist es o. k., da merke ich gar nichts davon, aber diesmal ist es echt schwer zu ertragen.

Na, ja, geht auch wieder vorbei. Habe heute nachmittag noch einen Termin bei meiner Therapeutin, mal sehen, was die dazu sagt...

LG
Molli

21.05.2008 12:01 • #7


Das kenne ich auch! Um den Eisprung und die Menstruation rum fliegen die PA's nur so..... Ich habe das mit der Pille auch mal probiert aber da ging es richtig rund. Da kam dann noch Schwindel dazu und nach dem Absetzen dauerte es noch zwei Monate ehe ich wieder "normal" tickte. Ich versuche jetzt, an diesen Tagen keinen Stress aufkommen zu lassen und mir nichts zuzumuten von dem ich weiss, dass ich Probleme damit haben könnte. Aber diese Tage sind immer kritisch! Ich freu mich auf die Menopause

21.05.2008 12:03 • #8


Zitat von Freakazoid:
Hallo,

kann es gerade nicht zuordnen aber was ist mit 'PMS Phase' gemeint?

LG Jan


Damit ist das Prämenstruelle Syndrom gemeint - die Tage vor den Tagen.

21.05.2008 12:11 • #9


Freakazoid
Hallo,

danke für die Aufklärung liegt wohl daran das ich männlich bin.

LG Jan

21.05.2008 12:39 • #10


Zitat von Freakazoid:
Hallo,

danke für die Aufklärung liegt wohl daran das ich männlich bin.

LG Jan


Daran kanns liegen - wobei "meine" Männer diesen Begriff immer ganz schnell im Wortschatz hatten

Siehste, ein guter Tag - was gelernt!

Liebe Grüsse, Lisa

21.05.2008 14:50 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky