Pfeil rechts

Ich hatte eine Phase wo's mir echt super ging, das waren ca so 2 Monate jetz fängt es aber seit Monat an, das es mir wieder schlechter geht. Mir ist täglich übel, Kopfschmerzen und Schwindelgefühl, dazu kommt die Angst und generell fühl ich mich unwohl (so doof das klingt aber iw fühl ich mich so "bald fällst du um bald ist es vorbei) dieses Gefühl geht von meiner Brust aus. Eigentlich läuft alles super, ich hab mich eingelebt in der neuen Stadt ich komme super mit allem klar, auf meiner neuen Arbeit hab ich Spaß und alle Kollegen sind nett und ich gehe auch gerne hin (der einzige Punkt sind die Nackenschmerzen da ich am PC sitz und Büro Arbeit habe ) aber momentan hab ich die oben beschriebenen Symptome fühl mich dazu lustlos und hab Angst wenn wir einkaufen fahren das ich
Umkippe oder mich übergeben muss. Ich trink immernoch täglich ausreichend und ess auch morgens eine Kleinigkeit, dann um 11 ein Brötchen und einen Apfel, um 1 ein Brötchen und pudding und gegen 18 Uhr Abendessen. Ich möchte nicht das alles wieder von vorne beginnt ich hab mich sehr wohl gefühlt in meiner angsfreien Zeit !

22.07.2021 17:33 • 23.07.2021 #1


4 Antworten ↓


portugal
Bist Du denn in Therapie o hast Du mal eine gemacht? Es scheint bei Dir immer auf & ab?

22.07.2021 17:55 • #2



Unwohl und aufgewühlt fühlen

x 3


Zitat von portugal:
Bist Du denn in Therapie o hast Du mal eine gemacht? Es scheint bei Dir immer auf & ab?

Ich war, hat mir auch super geholfen als ich es nicht mir gebraucht hab und der Psychologe der selben Meinung war, habe ich aufgehört

22.07.2021 20:35 • #3


MariaManchester
@KleinerLolly Hallo. Was genau hattest du denn damals? Gab es eine bestimmte Diagnose?
Normalerweise sind solche Tage üblich. Jeder hat die. Leute wie wir, die psychisch angeschlagen sind nehmen solche Gefühle aber viel stärker und intensiver war.
Meine Therapeutin meint immer, man soll nicht so sehr in sich rein fühlen. Ich weiß, ist einfacher gesagt als gemacht

22.07.2021 22:22 • #4


@mariamanchester ich hatte viele Panikattacken und hatte also eine angsstörung und Hypochondrie:)

23.07.2021 00:31 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann