Pfeil rechts

Hallo,

was macht ihr, wenn ihr innerlich so eine starke Unruhe verspürt, dass sich daraus fast eine Angst entwickelt?

Ich empfinde, nicht jeden Tag, aber oft so starke innere Unruhe, die ich gar nicht zuordnen kann. Woher kommt sie?

Lieben Gruß,
Zitronenfalter

15.08.2011 09:51 • 15.08.2011 #1


8 Antworten ↓


Hallo,

ich kann dir vielleicht sagen wie du es in den Griff bekommen kannst habe das auch manchmal. Versuche mal Muskelentspannung nach Jacobsen und fange an etwas Sport zu machen ich habe das jetzt auch angefangen und es hilft mir ganz gut!

LG Sandra

15.08.2011 10:07 • #2



Unruhe.

x 3


Danke für den Tipp.

Sport mache ich regelmäßig, aber manchmal spüre ich diese Unruhe auch dann, wenn ich mich ausgepowert hab.

Muskelentspannung hab ich schon mal von gehört. Machst du das immer dann wenn die Unruhe kommt oder regelmäßig einmal die Woche?

15.08.2011 10:12 • #3


Hallo Ztronenfalter

also das mir Muskelentspannung versuche ich regelmäßig zu machen nicht nur wenn ich diese Unruhe spüre auch einfach mal so. Du mußt versuchen dich abzulenken weil ich kenne das von mir. Und manchmal ist es auch so das ich einfach nur mal heulen muss dann geht es mir auch besser klingt blöd aber mir hilft es und mein Mann merkt es gott sei dank immer und nimmt mich einfach nur in den Arm und ich lasse einfach alles raus.

LG Sandra

15.08.2011 10:42 • #4


Ja stimmt, weinen tut gut.

Ich werd das mit der Muskelentspannung mal versuchen...

Man verspürt ja immer mal Unruhe, aber ich konzentrier mich dann so doll darauf manchmal, dass ich das Gefühl hab, sie bekommt die Oberhand. Doch eigentlich sollten wir selber doch Herr unserer Gefühle sein und nicht umgekehrt.

15.08.2011 10:44 • #5


ja da hast du recht mit den Gefühlen. Vielleicht hast du auch im Moment auch zu viel Druck und Stress das baut auch diese Unruhe auf. Bei mir ist das so wenn ich zuviel Stress habe oder mich überfordert fühle habe ich diese Unruhe und das lasse ich nicht mehr zu. Versuche Dir Auszeiten zu nehmen von Familie oder Job du musst mehr an dich und deine Seele denken!

Ich habe auch mit Ängsten zu tun und so und ich habe jetzt meiner Angst den Kampf angesagt die kann mich nämlich mal am beep *beep*!


LG Sandra

15.08.2011 10:55 • #6


Meine Ängste hab ich gut im Griff, aber diese Unruhe. Man man. Hab das Gefühl, im Bauch leben gerade 100 Schmetterlinge, die aber keine Glücksgefühle auslösen. Zwei Wochen geht das schon so, es ist ja auch schon besser geworden, aber irgendwie nervts halt... Bin ich abgelenkt, ist es okay.

15.08.2011 11:01 • #7


und wie hast du es hingekriegt mit deinen Ängsten das du Sie im Griff bekommen hast?

Ja das kenne ich mit den Schmetterlingen die keine schöne Gefühle auslösen im Bauch

LG Sandra

15.08.2011 11:03 • #8


Ich hab die Ängst angenommen... also sie sind ein Teil von mir. Schwer, aber irgendwie klappt das.

Jetzt ist nur noch diese Uhnruhe da Aus der dann auch wieder Angst entsteht, wenn ich mich zu sehr drauf konzentrier.

15.08.2011 11:05 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky