Pfeil rechts

Eigentlich ist mein Abi ja seit gestern gelaufen, heut war ich zum letzten Mal in der Schule und hab meine Bücher abgegeben, jetzt ist also echt Alles vorbei.
Eigentlich müsste ich mich ja jetzt freuen, aber mir zieht und sticht schon den ganzen Tag die linke Seite von der Brust, und zwar immer unten entlang, da, wo man normal nen BH-Bügel hat.
Das ist sowas von unangenehm..
Manchmal kommt dann wieder die gute alte Panik angekrochen, aber ich sag mir dann immer: Mein EKG war klasse, ich mach seit Wochen jeden zweiten Tag 30 Minuten Ausdauertraining, und dieses Stechen hatte ich vor Monaten auch schon -kann also nichts Schlimmes sein.
Dann geht's wieder.
Ich merk auch, dass mein Rücken richtig schlimm verkrampft und verspannt ist. Wenn ich die Schultern kreisen lass, dann knackt es richtig im Rücken, und ich denk, dass diese Anspannung auch bis vor in die Brust zieht -mir tut sogar einfach beim Sitzen der Rücken höllisch weh, oben im Schulter-Bereich, so ein Kribbeln, wie man es halt bei Muskelanspannung hat.
Weiß einer von euch irgendwelche Übungen, die man machen kann, um die Verspannung zu lösen?
Oder habt ihr Tipps, wie ich meinen Hausarzt davon überzeugen kann, mir Mass. zu verschreiben?
Ich glaub nämlich, dass ich das mal dringend nötig hätte, so durchgeknetet zu werden.. wenn das nicht zu teuer ist und mein Arzt weiterhin stur bleibt bei dem Thema (hab schon öfter gefragt) dann bezahl ich das glaub ich einfach selber.. wenn's nicht zu teuer ist.
Das gönn ich mir dann einfach.

Liebe Grüße und schonmal ein großes Dankeschön,
Pilongo

27.05.2009 16:06 • 28.05.2009 #1


3 Antworten ↓


hey. ja das kenne ich gut. naja für den schulter/nackenbereich gibts ja einige leichte übungen. wie du schon sagst einfach mal die schultern vor- und zurückkreisen, hoch- und runterziehen. oder du streckst sie mal zur decke aus als würdest du äpfel pflücken.. oder die arme schwingen, vllt. auch mal an der wand die brust dehnen, indem du dich mit ausgestrecktem arm seitlich an die wand stellst und dich zur gegenseite wegdrehst. oder geh mal schwimmen, das entspannt ja auch..
ansonsten hilft ja auch kurzzeitig mal eine wärmedecke oder ein körnerkissen.
lg

27.05.2009 19:31 • #2



Total An-/Verspannt

x 3


Hallo Pilongo!Mir hilft da manchmal auch ein heißes Bad.Dann richtig entspannt ins Bett oder auf das Sofa.Du kannst Dich natürlich auch eincremen lassen.(Apotheke gibts da gute Salben)Jetzt warst gut angespannt durch den Abistress und jetzt gehts bestimmt ein paar Tage,bis die Anspannung abflacht.Liebe Grüße

27.05.2009 20:41 • #3


Hallo!

Hausärzte haben oft nicht das Budget, so viele Mass. zu verschreiben. Geh zum Orthopäden, der verschreibt dir so viel du willst. Und für einmal hingehen, kriegst du auch jede Menge Rezepte, die du dir dann zwischendurch holen kannst, ohne jedesmal untersucht zu werden.
Ich geh Aquajoggen, das hilft auch. Schwimmen macht es oft noch schlimmer, weil da der Nacken total angespannt ist.
Wärme is natürlich immer gut und Entspannungstechniken.

Viel Erfolg!

28.05.2009 07:56 • #4




Dr. Hans Morschitzky