Kaitlynn

17
2
2
Hallo alle zusammen!

Wie schon im Betreff beschrieben suche ich eine w, zwischen 20 und 30 Jahren aus dem Raum Köln um Erfahrungen und Therapie Erfolge oder Misserfolge zu teilen. Da viele meiner Freindinnen meine Ängste nicht verstehen konnten, habe ich den Kontakt zu Ihnen leider verloren. Also suche ich auf diesem Wege eine Freundin die mich versteht.

Mal zu mir:

Ich bin weiblich, 25 Jahre alt und leide seit Oktober 2008 an Agoraphobie. Seit Februar 2009 mache ich eine Therapie und habe bis heute auch kleine Erfolge feiern können.

Was ich mir vorstelle?

Also ich möchte im Vordergrund erstmal Mädels kennenlernen, denen es genau so geht wie mir. Eventuell könnte man sich bei persönlichen Treffen gegenseitig motivieren und Mut machen sich Angstsituationen zu stellen. Vielleicht kann ich ja bei einer Situation helfen in der ich keine Angst habe und zur Seite stehen, genau so umgekehrt.

Würde mich über Antworten sehr freuen.

Liebe Grüße Kaitlynn

01.11.2012 00:34 • 01.11.2012 #1


3 Antworten ↓


derhimmelmusswa.


Hi,
ich bin 29, leide an einer Phobie vor Ohnmacht und Angst vor Unterzucker, dauerndem Schwindel und dadurch unter Angstattacken. Ich habe das Ganze schon zum zweiten Mal. Von Köln wohne ich ca. 50-60km entfernt. Hmm. Wobei, Köln ist ja groß. Wenn du magst, kannst du mich ja mal anschreiben.

01.11.2012 11:47 • #2


püppi123


2951
89
424
Hallo ihr zwei,

ich wohne auch in der Nähe von Köln und bin 26. Wo genau wohnt ihr denn? VIelleichzt starten wir unsere persönliche selbsthilfegruppe

01.11.2012 18:15 • #3


Aaprill


32
7
Ach wie schade, dass ich nicht näher an Köln wohne sondern in Frankfurt am Main. Aber vielleicht können wir uns ja einfach schreiben oder so. Mir geht es nämlich ähnlich und ich hätte auch sehr gerne Kontakt zu Gleichgesinnten, da ich in meinem Umfeld absolut niemanden kenne, der auch Panikattacken oder etwas "Vergleichbares" hat, mit dem ich mich austauschen könnte, und der versteht wie es sich anfühlt.

Ich bin 27 Jahre und leide seit Oktober 2009 unter einer Angststörung bzw. unter Panikattacken. Lustigerweise stricke ich auch sehr gerne oder nähe, ich gehe aber auch sehr gerne shoppen und bin total vielseitig interessiert aber auch tiefgründig. Würde mich auf jeden Fall über Austausch freuen

01.11.2012 22:50 • #4



Dr. Reinhard Pichler