Pfeil rechts
12

T
Hallo,

habe durch Zufall diesen Beitrag gefunden. Das was ihr beschreibt passt ganz genau auf mich. Seit meiner Krankheit (Lungenembolie) im Juli plagen mich auch diese Ängste und diese Unruhe, mit den ganzen Symptomen...
Habe auch eine kleine Tochter zuhause und bringe es gerade so auf die Reihe sie zu versorgen. Mein Mann hat kein Verständnis mehr und meint, dass es jetzt gut ist mit der Angst und der Panik. Ich bin ja jetzt gesund... Es wurde ja auch alles untersucht, aber die Angst bleibt. Dann verspüre ich ein Stechen in der Brust, Kloßgefühl im Hals, Schwitzen, mein Herz schlägt so laut, mir ist schwindlig und fühle mich total benommen. Ab nächster Woche beginnt meine Therapie. Ich hoffe, dass das etwas bringt...

16.11.2017 09:24 • #81


V
Hallo

Ich war sehr stolz auf mich eine längere zeit ohne angst ausgekommen zu sein, doch dafür kommts jetzt umso schlimmer zurück..

Mein muskelzucken am ganzen körper ist jetzt seit einer zeit wieder mein ständiger begleiter rumsen in der brust bzw brustbein gegend (als würde es eine blase hochdrücken die danach zerplatzt, dauert 1 sekunde dann ist es weg, kein herzrasen danach und auch sonnst keine anzeichen die bei rhytmusstörungen eintreten können wie schwindel und schwitzen)

Ich achte wieder extrem auf mein herz was mich extrem stört weil es dadurch dazu kommt das ich am ganzen Körper die herzschläge spüre und dann gleich noch mehr drauf acht, die linke brust sticht ab und zu aber ich denk das ist vom rücken, wirbel oder nerven,.. Ich vesuchs zu ignorieren und mir gut zu zu reden aber diese nacht ist ist mies weil so vieles zusammen kommt

Direkt panik hab ich im moment nicht aber öfter dieses rumsen, stechen und wahnsinnige blähungen und innere unruhe viel schlaf werd ich nicht mehr bekommen fürcht ich ..

Hat schon jemand herausgefunden was dieses rumsen ist?
Zuckende Muskulatur unterm brustbein oder magenluft die drückt oder ewas von den nerven, verusacht durch fehlzündungen? Hab auch mit den bronchien zu kämpfen könnt es dadurch kommen? Hab keinen befund dazu die ärze wissen nicht was es sein könnte das beunruhigt mich sehr..
Hatte das länger nicht und auf einmal is der schei. wieder da

Würd mich über Antworten freuen falls jemand welche hat..

Lg

28.03.2018 23:59 • x 1 #82


A


Starke innere Unruhe/Angst das was schlimmes passiert

x 3


Linus42
Hey Vault,

meine Nacht ist auch wieder Schei..... 1:36 Uhr - verdammt, ich sollte längst im Bett liegen. Stattdessen werde ich von Verlustängsten getrieben. Aber, das wissen ja viele Forenmitglieder hier. Siehe mein letzter Thread.

Was das rumsen angeht, das habe ich auch. Ich denke, das sind im schlimmsten Falle mal ein Herzholperer. Das habe ich auch. Mach Dir mal nicht so einen Riesenkopf darum. Dein Muskelzucken ist DEFINITIV Magnesium-Mangel! Glaub mir das, ich bin Kraftsportler, das weißt Du! Und da habe ich in Deinem Fall zu 100% Recht. Abhilfe schaffen da aber nicht die normalen Brausetabletten aus dem Supermarkt. Dein Arzt verschreibt Dir da bestimmte Magnesiumtabletten. Ich komme gerade nur nicht auf den Namen. Frage mal in der Apotheke nach, die haben auch spezielle Magnesiumtabletten ohne Rezept.... Schon ist das Muskelzucken weg...! Bei mir war es in 2 Tagen weg. Und ich hatte Muskelzucken am ganzen Körper! Werde die Worte meiner Ärztin nicht vergessen: Au Mann, 4 mal die Woche in die Muckibude rennen, aber kein Magnesium zu sich nehmen - und sich dann wundern, wenn es überall zuckt! Ahhh, mir fällt das Produkt wieder ein: MAGNESIUM VERLA

2:04 nachts Uhr - ich habe eine solche Angst. Na klar, heule ich mal wieder. Meine Mama muß ins Krankenhaus zurück. Schlimm ist es, wenn mich Nachbarn ansprechen. Och Mensch, Du hast gerade Deinen Papa verloren, jetzt liegt Deine Mama im Krankenhaus so schwer! Ich kann mich dann nicht zusammenreißen und fange sofort an zu flennen...

Aber sowas kann doch auch kein Mensch verkraften... Papa tot und Mama in großer Gefahr alles zusammen in 7 Monaten

Alle freuen sich auf Ostern und auf schöne Tage. MEIN OSTERN WIRD AUSFALLEN

29.03.2018 01:05 • #83


V
Hi linus

Hab mir die nacht noch nen salbeitee fürn magen gemacht und baldrian tabletten genommen dann eine beruhigungs meditation kopfhörer und dann bin ich irgendwann mal eingeschlafen..

Hab trotzdem grad mal wenns hochkommt 4 std geschlafen..

Ja magnesium nehm ich recht viel hab auch mit kalium angefangen geh heut zum hausarzt um mir evtl effizientere Magnesium tabletten zu holen..
Im moment hab ich die dr böhm sportmagnesium/kalium brausetabletten

Danke.. dieses rumsen macht mich echt fertig

Das ist echt schei. das es dir so schlecht geht man kommt so schwer weg von den verlustängsten
Ich fühle da mit dir

Ich hoffe das es sich bei dir bald wieder normalisiert damit du etwas entspannen kannst

Für mich persönlich ist ostern nur des essens wegen interressant ich liebe osterjause ist aber auch schon der einzige grund ansonnsten wärs für mich ein tag wie jeder andere..

Ich hoff das es deiner mama bald besser geht

Danke nochmal für den magnesium tipp das beruhigt.. werd mich da heut beraten lassen

Lg

29.03.2018 10:10 • x 1 #84


Psychic-Team

A
Hey @Vault1
Hat sich bei dem Rumsen was ergeben? Habe das auch gerade und Angst, dass es Herzstolpern ist.

12.11.2018 09:55 • #86


V
Hi aeridea

Leider nicht, da ich aber immer wieder mit husten probleme hab geh ich davon aus das es lungenbedingt ist durch festsitzendem schleim.. Ärzte konnten nichts finden und wissen nicht was das sein könnte.. Werd auch nicht mehr ernst genommen daher geh ich auch nicht mehr zum arzt deswegen.. Wenn du dein herz erst abchecken lassen hast könnte es vom magen kommen oder durch schleim in der lunge

19.11.2018 22:58 • #87





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann