Pfeil rechts
12

nadine185
Guten Tag ihr Lieben.

Danke für die vielen Beiträge.

Heute hab ich auch wieder richtig Probleme mit der inneren Unruhe und ständig so ein Schwindelgefühl. Ich weiß das mir nichts fehlt, in der Nacht habe ich gar keine Symptome - erst ca eine halbe Stunde nach dem Aufstehen.

Wie ist es bei euch?

04.08.2017 11:34 • #41


bensemer
Bei mir geht es auch beim aufwachen los!

04.08.2017 11:40 • #42


A


Starke innere Unruhe/Angst das was schlimmes passiert

x 3


nadine185
Und in der Nacht ist gar nichts, da kann ich auch stundenlang wach liegen. Echt komisch.

04.08.2017 11:42 • #43


D
Hallo ..heute scheint nicht unser Tag zu sein. Hatte auch innere Unruhe ohne Grund. Wie kurz vor einer Panikattake aber ich breche dann seit neustem in Tränen aus. Danach ist die Unruhe zwar dann weg aber irgendwie fühl ich mich dann wackelig auf den Beinen. Auch ich weiss das alles in Ordnung ist. Hoffe die KG lenkt mich gleich ab

04.08.2017 11:44 • #44


Minkalinchen
Ich bin heute nach dem Aufwachen mal wieder total unruhig, zittere, etc... ,
war länger nicht der Fall.
Weiß nicht, was das ist .
Liegt es am Wetter (?), ist auch sehr komisch, es stürmt bei Sonne, alles merkwürdig.

04.08.2017 11:49 • #45


koenig
Zitat von nadine185:
in der Nacht habe ich gar keine Symptome - erst ca eine halbe Stunde nach dem Aufstehen.


Kenn ich auch so!

04.08.2017 11:59 • #46


nadine185
Ich glaube das Wetter macht viel aus, gerade wenn es so schwül ist.

Obwohl ich weiß das alles ok ist und ich gründlich untersucht wurde kreisen die Gedanken die meiste Zeit um irgendwelche Krankheiten - ganz schlimm wenn es irgendwo zwickt. ABER: es kann ja nichts sein - wenn dann kommt es richtig und nicht über Tage, Wochen oder Monate hinweg - entweder ich kipp gleich um oder gar nicht, das kann ja nicht Tage,Wochen oder Monate dauern bis es mal passiert. Oder wenn es mal in der Herzgegend zwickt, ein Herzinfarkt oder sonstiges kommt und da hören die Symptome auch nicht auf. Man muss das nur irgendwie in seinen Kopf bekommen - aber wie?

04.08.2017 12:03 • #47


nadine185
Guten Morgen.

Na wie geht es euch?
Ich habe heute wieder Probleme - Kloßgefühl im Hals und wieder innerlich sehr unruhig.

05.08.2017 08:40 • #48


Mimiliahlove
Mir geht es heute auch wieder nicht so gut, direkt beim aufwachen Druckgefühl im Kopf, damit verbinden direkt wieder Angst umzukippen.. es ist doch zum kotzen. Überlege ernsthaft ne Tavor zu nehmen

05.08.2017 08:45 • #49


nadine185
Ich habe in der ganzen Zeit nichts genommen. Und am Anfang war es echt richtig schlimm.

05.08.2017 08:46 • #50


Mimiliahlove
Ich habe die Probleme seit ca 4 Monaten (seit 2-3 Wochen akut) und habe bisher 2 mal Beruhigungsmittel genommen, aber auch nur weil ich mit meiner Tocher alleine zuhause war und ich solche angst hatte ohnmächtig zu werden und sie dann alleine ist, sie ist erst 4 wäre also nicht In der Lage jemanden anzurufen. Was eigentlich totaler Schwachsinn ist denn ich bin noch nie umgekippt. Ein Teufelskreis. Aber ich versuche mir jeden Tag zu sagen: egal welche Symptome du beim aufstehen hast und egal was im Laufe des Tages noch dazu kommt. Ich bin der Herr meines Körpers, ich entscheide und ich entscheide auch das es ein guter Tag wird. Manchmal hilft es, manchnal nicht. Habe bis jetzt noch nix genommen vllt halte ich es so durch. Ich wünsche euch einen ganz tollen Tag

05.08.2017 09:01 • #51


D
Guten Morgen. Klar schaffst du das. Ich nehme auch nichts keine Beruhigungsmittel noch andere Medis. Ich hab auch immer Angst umzukippen. Hab mit meiner Ärztin darüber gesprochen sie erklärte mir dann was im Körper wärend einer Attake Passiert. Habe dann im Internet ein wenig nachgelesen und informiert. Einige sachen die ich dort gelesen habe haben mir geholfen. Zum Beispiel die Bauchatmung oder versuchen während einer Attake umherzulaufen

05.08.2017 09:09 • #52


S
mir geht's heute auch nicht so gut...leichte Kopfschmerzen und Schwindel + hoher Puls. Wir machen heute nen Ausflug und ich werde versuchen ruhig zu bmeiben...vielleicht tut mir die Ablenkung ganz gut

05.08.2017 09:29 • #53


D
Du schaffst das. War am Dienstag auf einer grossen Kirmes. Als wir drauf sind hatte ich auch Panik stück für stück wurde es besser. Bin stolz drauf das ich es geschafft habe und du schaffst das auch

05.08.2017 09:32 • #54


S
Danke!
Ich habe den Tag gut überstanden, doch ich hatte schon eine Panikattacke während dem fahren (war Beifahrerin) auf der Autobahn, das hatte ich noch nie aber zu wissen, dass wir etwas weiter weg fahren und nicht zu Hause sind machte mir schon Angst...das hatte ich noch nie aber ich war den ganzen Tag abgelenkt und musste somit garnicht mehr daran denken nur zum Schluss bevor wir wieder gefahren sind, hatte ich nochmal eine leichte Attacke aber ich war etwas ruhiger...ich bin mittlerweile der Meinung, dass der Schwindel und der schnelle Herzschlag, eigentlich so ziemlich alles auch die panikattacken am Magneiummangel liegen könnten...ich geh nächste Woche nochmal zum Blut abnehmen und dann muss ich schauen, wie ich den Mangel beseitigen kann...

05.08.2017 21:04 • #55


D
Siehst du hab ich doch gesagt du schaffst das . Bei mir wurde im letzten Bluttest zu meinem Vitamin B12 noch ein Vitamin D Mangel festgestellt ob es daher kommt kann ich nicht sagen. Zudem hab ich noch diese doofen verspannungen die gerade so zienlich schmerzen

05.08.2017 21:09 • #56


S
ja Verspannungen hab ich auch, vorallem im Nacken, kann auch daran liegen.
Ich bin einfach nur noch am grübeln woran das alles liegen könnte und wie es wieder besser wird...ich bin seit Wochen einfach nur noch zu Hause und geh ungern raus weil ich ständig Angst habe, dass die nächste Panikattacke genau dann kommt wenn ich unterwegs bin..alle in meinem Alter sind so viel unterwegs und ich sitze nur zu Hause rum wegen meinem ängsten das ist schon frustrierend...hab nächste Woche zum Glück einen Termin bei einer Psychologin bekommen

05.08.2017 21:15 • #57

Sponsor-Mitgliedschaft

nadine185
Hallo ihr Lieben.

Muss mal wieder in mein Tagebuch schreiben.

So weit geht es mir ganz gut, ab und zu mal paar kleinere Symptome - aber ich versuche sie nicht weiter zu beachten. Das ist manchmal gar nicht so einfach, aber ich gebe mir sehr viel Mühe.
Ich versuche jetzt auch immer mir nicht so viel Stress zu machen, funktioniert aber nicht immer.

Ich hoffe euch geht es gut.

07.08.2017 13:31 • #58


S
hypochonder

07.08.2017 14:04 • #59


D
Hallöchen....soweit gehts ganz gut. Zwischendurch kommen so kleine Anflüge wo ich das Gefühl habe mein Herz rast aber lenke ich mich ab merk ich das gar nicht. Was man alleine mit Gedanken machen kann denkt man nicht dran alles in Ordnung

07.08.2017 14:06 • #60


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann