Pfeil rechts
4

Lunix96
Hallo liebes Forum, lange ist es her um genau zu sein komm ich mir etwas verar**** vor.
Das ganze Jahr hatte ich so gut wie keine Probleme und zack schon kommt der Winter näher klopft es seid paar Tagen an der Tür.. "Hallo hier ist die Unruhe und ich weiss du magst mich nicht aber ich bleib trz mal da."
Was ist denn nur los mit mir ich meine panik hab ich gerade mal keine aber warum ist immer in den Wintertagen von Oktober bis Februar oder März die unruhe da und der kopf spielt verrückt.. Ich kann es mir einfach nicht mehr erklären hat das jemand von euch das es nur so schlimm in dem Zeitraum ist?
Ich meine was ist der Grund, ich hab schon nachgedacht was es sein könnte aber Googlen will nicht und wenn dann findet man eh nur rotz..
Glaubt ihr das verschwindet wieder?

Liebe Grüße
Chris

12.11.2017 11:48 • 13.11.2017 #1


6 Antworten ↓


guteFee
Hallo @Lunix96 ,

nimmst Du in irgendeiner Form Vitamin D ein?

12.11.2017 11:59 • #2



Starke innere Unruhe wieder da

x 3


july1986
Das hab ich auch . Keine Ahnung wieso. Fängt bei mir allmählich wieder an

12.11.2017 12:03 • #3


EddardStark
Ich fang gerade mit der Lichttherapie wieder an. Gerade in den Wintermonaten ist das super.
Jeden morgen direkt nach dem Aufwachen mit 10.000 Lux bestrahlen - kann aber eine Weile dauern bis es hilft.

12.11.2017 16:20 • x 1 #4


Alice im Wunderland
Hallo Chris,

Mir geht es ähnlich. Das Jahr bin ich halbwegs ohne Unruhen davon gekommen und seit Ende Oktober geht's wieder los.
Ich könnte für jeden schei. ausrasten und mache mich selbst verrückt. Ich kann mich momentan selbst nicht leiden, wenn ich so drauf bin.
Ich hasse diese Unruhe und mich dafür, dass die blöde Angst so viel Macht über mich hat.

12.11.2017 21:56 • x 2 #5


Lunix96
Danke für die Lieben Antworten
Nein Vitamine D nehm ich nicht, hab auch schon überlegt ob ich mir da was zulege weiss aber nicht ob sich das mit den Medis verträgt..

Und Lichttherapie hab ich auch schonmal von gehört. Was braucht man da dazu?

Alice? Ich hasse mich auch selber wenn es so ist aber da komm wir auch durch

13.11.2017 14:16 • x 1 #6


koenig
Zitat von Lunix96:
warum ist immer in den Wintertagen von Oktober bis Februar oder März die unruhe da und der kopf spielt verrückt.. Ich kann es mir einfach nicht mehr erklären hat das jemand von euch das es nur so schlimm in dem Zeitraum ist?


Ob das mit den veränderten Lichtverhältnissen zu tun hat, weiß ich nicht. Ich denke eher, dass man dann müde und lustlos ist, aber als Mensch mit einer Angststörung schlägt es vielleicht in die andere Richtung. Die Dunkelheit kann ja auch irgendwie Angst machen.

Andererseits habe ich heute auch viel Unruhe in mir und ich weiß, dass ich einfach aufgewühlt bin, weil mich ein Thema seit gestern Nachmittag sehr beschäftigt.

13.11.2017 14:55 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel