Pfeil rechts
3

nadine185
Guten Abend. Seit heute Nachmittag habe ich ganz schlimme innere Unruhe. Es hilft auch nichts. Überall im Körper zwickt es, das macht das ganze noch schlimmer. Geht es jemandem genauso? Was macht ihr dagegen?

22.06.2017 18:22 • 23.06.2017 #1


13 Antworten ↓


Schisserle
Hallo! Ohje das kenne ich nur zu gut, meistens unter Stress! Ich fange an zu singen oder summen. Egal was für Lieder!

22.06.2017 18:27 • #2



Schlimme innere Unruhe

x 3


nadine185
Hilft leider nicht bin grad echt richtig am Ende.

22.06.2017 18:31 • #3


Schisserle
Zitat von nadine185:
Hilft leider nicht bin grad echt richtig am Ende.


Hast du mal eine geführte Meditation versucht? Oder schreib Deine Negativen Gedanken auf (sowie ein Tagebuch), Ich male auch in solchen Situationen

22.06.2017 18:34 • #4


nadine185
Aufschreiben? Was schreibst du da bzw wie schreibst du das? Malen wäre eine Möglichkeit, geht aber erst wenn die kleine schläft.

22.06.2017 18:40 • #5


Mir hilft es da eher, mich zu bewegen, das baut die Unruhe ab. Zügig spazierengehen z.B. Bei Entspannungstechniken wie Medidation werde ich nur noch unruhiger.

22.06.2017 18:51 • x 1 #6


Sport. Viel Sport. Das hilft meistens bei mir gegen innere Unruhe.

22.06.2017 19:22 • #7


koenig
Bin dann meist Fahrrad gefahren, also Bewegung/Sport ist das Beste.

22.06.2017 19:52 • #8


Schisserle
Zitat von nadine185:
Aufschreiben? Was schreibst du da bzw wie schreibst du das? Malen wäre eine Möglichkeit, geht aber erst wenn die kleine schläft.


Alles was dich beschäftigt! Vom nicht geschafften Haushalt über deine Ängste usw.

22.06.2017 19:55 • x 1 #9


Ich kenne dieses Gefühl. Es ist schrecklich und manchmal hat man das Gefühl, dass rein gar nichts hilft. Ich fange dann oft an zu putzen und aufzuräumen

22.06.2017 22:04 • #10


nadine185
Geputzt hab ich gestern dann auch, aber das hat es irgendwie schlimmer gemacht.

23.06.2017 06:59 • #11


Zitat von nadine185:
Geputzt hab ich gestern dann auch, aber das hat es irgendwie schlimmer gemacht.


Das natürlich doof. Dann ist es nicht das richtige für dich. Ich glaube da hilft nur so viele Dinge wie möglich zu probieren.

23.06.2017 08:53 • x 1 #12


Paule29
Bei mir hilft auspowern. Physisch und psychisch dann kann die Überschüssige Energie raus und richtet sich nicht gegen sich selbst.

Viel Glück

23.06.2017 09:52 • #13


petrus57
Ich habe gemerkt, dass mir langsames Spazierengehen besser tut als eher schnelles. Höre dabei meist einen Nachrichtensender. Da muss man sich mehr konzentrieren als auf Musik.

23.06.2017 10:12 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann