Pfeil rechts

ich hab mal ne frage speziell.. ich hatte mir so ne spagyrische mischung anfertigen lassen, bzw. die wurde mir empfohlen von einer apothekerin, und als ich dann daheim war las ich das der inhaltsstoff KAVA ist.. was ja vom markt genommen wurd, da leberschädigend.

ich hatte 3x täglich einige tropfen davon im wasser genommen und hatte den eindruck, das hilft mir gut, habs jetzt aber aus unwissen/angst abgesetzt. da sit wirklich nur kava enthalten, also dieser rauschpfeffer. kennt sich da jemand aus? weiß jemand sicher, dass die dosierung zu gering ist und somit unschädlich?

ansonsten würd ich mir die zincum hevert tabletten holen
hat damit jemand erfahrung?

vielen dank

17.11.2008 11:19 • 17.11.2008 #1


6 Antworten ↓


Ich nehme Zincum in Form von Schüsslersalze ein es wirkt gut,


Mein Hausarzt riet mr von Kava Kava ab.


glg biggi

17.11.2008 11:33 • #2



Spagyrische mischung kava

x 3


anscheinend ist das ja ne urtinktur oder so.
Die Pflanzen werden einer Gärung unterzogen. Anschliessend wird der Alk. (= Geist, Merkur) abdestilliert. Der Pflanzensaft (=Seele, Sulphur) und die Pflanzenbestandteile (= Körper, Salz) werden verascht. Somit ist die Trennung vollzogen. Die Vereinigung besteht darin, dass die drei gereinigten Prinzipien wieder zusammengefügt und anschliessend einer Zirkulation unterzogen werden, wodurch die Tinktur eine energetische Multiplikation und Erhöhung erfährt, ähnlich einer Potenzierung in der Homöopatie.

ist es daher jetzt unschädlich?
hmm.

17.11.2008 11:42 • #3


weiß keiner? man sie liegen neben mir würd sie so gern nehmen. hab sonst gerad nix und die helfen ja aber ich will auch keine leberschäden.

17.11.2008 15:37 • #4


ich mein normal würd ichs ja sonst nich in der apo erhalten. aber die hat das extra abgefüllt und nur nen zettel draufgeklebt. hmm.

17.11.2008 16:28 • #5


vom Kava habe ich keine Ahnung ...


die Zincum hevert Tropfen hatte ich mal und mir halfen die gut - wußte gar nicht, dass es die auch als Tabletten gibt. Nach der Zeit hatte ich nämlich Magenschmerzen, da die Tropfen sehr, sehr scharf sind! Deshalb habe ich auch damit aufgehört ...

17.11.2008 18:15 • #6


doch, gibts auch als tabletten und die sind auch günstiger.
http://www.hevert.de/default.aspx/NAV/1,5,368,372

17.11.2008 20:50 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky