Pfeil rechts

Vielleicht kann mir jemand helfen!

Ich benutze seit einiger Zeit eine 30 % Lösung Alcl-hexahydrat die ich einer Apotheke gekauft habe.
Jetzt habe ich in einer anderen Apotheke das Gleiche verlangt und jedoch 50 Gramm Alcl-hexahydrat als Pulver bzw. Granulat erhalten.

wie muss ich die Sachen richtig mischen?

23.07.2002 22:41 • 24.07.2002 #1


2 Antworten ↓


Kann man, ist aber nicht sooo toll.
Du brauchst halt eine super genaue Waage.

Oder du wiegst es ungenau ab (mache ich so: ich hab zufällig ein altes Geometrie-Lineal, was bei jedem zentimeter ein Loch hat. Im mittleren Loch ist drehbar ein Winkelmesser befestigt. Wenn ich das Lineal an diesem Winkelmesser hochhalte, hängt es im Gleichgewicht. Dann befestige ich auf jeder Seite am äußersten Loch eine kleine Plastiktüte. In die eine tue ich dann ein Stück Schokolade (denn da weiss man ja sehr genau, was es wiegt), und in die andere fülle ich so lange ALCL, bis das Lineal im Gleichgewicht ist. Damit kann man dann das Gewicht des ALCL bestimmen.). Du brauchst also entweder eine super-genaue (am besten Digital) Waage, oder du musst improvisieren und dir selbst eine bauen.

Das Wasser misst du mit einem sehr genauen Chemie-Messzylinder ab.

33% sieht z. B. so aus (am besten erst mal kleine Mengen anrühren):

5 g ALCL
10 ml Wasser
1 g Methylcellulose (kann man auch weglassen)

20%:
5 g ALCL
20 ml Wasser
1 g Methylcellulose (kann man auch weglassen)

Bei mir löst sich die Methylcellulose nicht richtig auf, aber das ist nicht so wichtig.

NACH DEM ANRÜHREN: ALLE LÖFFEL UND BEHÄLTER SEHR GRÜNDLICH MIT FLIESSENDEM WASSER WASCHEN; DAS ALCL DARF AUF KEINEN FALL IN DIE AUGEN KOMMEN! DAS ALCL MUSS TROCKEN AUFBEWAHRT WERDEN! VON KINDERN FERNHALTEN!

Falls dir das alles zu umständlich vorkommt, solltest du vielleicht echt besser den Apotheker bitten, es anzurühren! Oder geh wieder in die alte Apotheke! Denn das anrühren ist nicht jedermans Sache!

Viel Erfolg!

24.07.2002 14:58 • #2


Ich seh grad, es gibt schon eine andere Antwort. Dazu noch:

Das Wasser kann ruhig kalt sein, aber NICHT aus dem Wasserhahn, sondern du MUSST destilliertes Wasser aus der Dro. kaufen (z. B. 2 Liter, ca. 1-2Euro).

Zuerst das abgemessene Wasser in ein Gefäß, dann das ALCL. Es kann ein bisschen warm werden, aber das ist eigentlich kein Problem. Manche meinen, man muss die Methylcellulose vor dem ALCL ins Wasser tun. Ich weiss nicht, ob das stimmt, ich hab sie bisher immer nachher reingetan, da hat sie sich nicht gut aufgelöst, ich weiss aber nicht, ob es daran liegt.

24.07.2002 15:02 • #3