Pfeil rechts

funkel36
hallo ihr lieben

seit es wieder dunkler wird, geht es mir auch dementsprechenbd schlechter..heute früh als ich aufstand, gings mir noch soweit gut..erst als ich ins auto stieg.hatte ich einen enormen schwindel...ein richtiger schwankschwindel...und herzstolpern..das stolpern hab ich schon seit jahren und laut arztauch gesund. meine augen tun weh..egal wo ich hinschaue...es brennt..und hab dann auch gleich schwindel..ich weiss nich ob es damit zusammenhängt..es macht mir angst. sitze hier auf arbeit..und muss mich echt zusammenreissen, nicht in totaler panik zu verfallen. esk ommt immer aus dem nichts..ich fühl wie auf einer wolke..nackenschmerzen kommen hinzu..und ein rücken fühlt sich auch pelzig an...wat für ein freitag

18.10.2013 05:35 • 19.10.2013 #1


2 Antworten ↓


sydney
Du hast ne Panikattacke....mit den typischen Symptomen..Versuch Dich zu beruhigen...atme bewusst ein und langsam wieder aus....Alles wird gut! Wenn Du bewußter atmest und deinen Nacken ein wenig nach links und rechts langsam bewegst und versuchst somit die Verspannung zu lösen, müßten rein theroretisch Deine Nackenschmerzen verschwinden und das pelzige gefühl im Rücken auch....!

Konzentriere Dich auf andere Dinge...und nicht auf die Symptome! Heute ist freitag, das Wochenende steht vor der Tür und freu Dich drauf!

Gute Besserung für Dich Sydney

18.10.2013 06:16 • #2


funkel36
danke dir sidney ...

war den ganzen freitag so angespannt..bis zum abend...ich habe selten panikattacken ..eher dauersymptome über mehrere tage dann..das zerrt sehr..heute gehts mir doch wieder besser...aber diese tage hasse ich. man möchte am liebsten flüchten

lg

19.10.2013 14:27 • #3




Dr. Reinhard Pichler