Pfeil rechts
2

N
Hallo, ich würde gerne mal wissen ob das jemand kennt. Ich bin sehr oft angespannt und merke wie mein Körper sich nicht entspannen kann. Nach solchen Phasen bekomme ich dann immer ein Gefühl der Muskelschwächen in Armen und Beinen. Dann zittern zb auch mal die Arme nach dem Haare Föhnen. Das macht mir total Angst. Kennt ihr das auch. Ist das normal dieses schwäche Gefühl?

31.12.2022 16:50 • 01.01.2023 #1


3 Antworten ↓


I
Welche neue Erkenntnis erhoffst du dir in diesem neuen Thema,
die du nicht schon in all den anderen Themen bekommen haben müsstest ?
Was können wir denn für dich tun ?
Was hast DU bisher getan, um etwas zu verändern an deiner Situation ?
Guten Rutsch.

31.12.2022 17:11 • x 1 #2


A


Schwäche in den Beinen

x 3


N
Zitat von Isalie:
Welche neue Erkenntnis erhoffst du dir in diesem neuen Thema, die du nicht schon in all den anderen Themen bekommen haben müsstest ? Was können wir ...

Ich erhoffe mir dadurch gleichgesinnte zu finden. Menschen die das gleich leiden kennen. Austausch mit anderen.

31.12.2022 19:52 • #3


Schlaflose
Zitat von Nadine27:
Hallo, ich würde gerne mal wissen ob das jemand kennt. Ich bin sehr oft angespannt und merke wie mein Körper sich nicht entspannen kann. Nach solchen Phasen bekomme ich dann immer ein Gefühl der Muskelschwächen in Armen und Beinen. Dann zittern zb auch mal die Arme nach dem Haare Föhnen. Das macht mir total ...

Das ist eigentlich normal. Wenn man angespannt ist, zieht man die Muskeln zusammen und das ermüdet sie. Und wenn das Anspannen über einen längeren Zeitraum anhält, fühlt man hinterher eine Schwäche. Wenn ich nach der Winterpause zum ersten Mal wieder Fahrradfahre und gleich eine längere Strecke mache, sind meine Beine hinterher wie Pudding. Wenn dir die Arme nach dem Haareföhnen zittern, liegt es daran, dass sie diese Haltung über mehrere Minuten nicht gewöhnt sind. Ich würde ssgen, wenn du anfangen würdest, Sport zu machen, um deine Muskulatur in Armen und Beinen zu stärken, würden deine Symptome aufhören.

01.01.2023 08:29 • x 1 #4





Dr. Christina Wiesemann