Pfeil rechts

Katharyna
Hallo!

Ich leide seit dem zweiten Lockdown zum ersten Mal seit 10 Jahren wieder unter Panikattacken und aufgrund der Panik an einer Angststörung. Dank Psychotherapie und etlicher Bücher/ Selbsthilfegruppen, hatte ich die Angst seit 6-8 Monaten wieder sehr gut im Griff. Ich habe quasi ein normales Leben geführt und hatte auch keine Panikattacken mehr.

Letzte Nacht konnte ich nicht schlafen und hörte mir zum Einschlafen ein Video auf YouTube an. Eine geführte SchlafHYPNOSE von "Mentalreise". Das Video (bzw eigentlich ist es ein Audio) dauert insgesamt 2 Stunden, man soll aber nach spätestens 30 Minuten eingeschlafen sein.

Ich schlief nach 20 Minuten ein. Nach weiteren 20 Minuten (Das Video lief weiter nachdem ich einschlief.), wachte ich auf, fühlte mich sehr unwohl und bekam einige Sekundem später eine furchtbare und extrem starke Panikattacke. Es dauerte etwa eine Stunde bis ich wieder halbwegs ok war.

Kann mir jemand erklären oder hat jemand, der sich mit Hypnose auskennt eine Idee, weshalb das passiert ist?
Ich war total stabil angsttechnisch. Was genau hat diese Hypnose also bewirkt, dass es mit jetzt wieder mies geht?

Liebe Grüße,
K.

13.01.2022 13:01 • 19.01.2022 #1


2 Antworten ↓


Katharyna
Hallo?

13.01.2022 15:41 • #2


Ich kann dir leider nicht sagen warum aber bei mir wars genau so.
Hatte mit ein paar Panikattacken zu kämpfen und mir deswegen so ein YT Video versucht.
Hatte danach so eine schlimme Panikattacke, dass ich die Rettung anrief.

Vor 16 Minuten • #3




Dr. Christina Wiesemann