» »

200828.06




1125
36
Turicum
1, 2, 3  »
wo immer ich mich im i-net durchlese, wird bei panik auf diese verwiesen.

kennt ihr diese entspannungstechnik? ist sie leicht erlernbar? wendet ihr sie an und wenn ja, mit welchem erfolg?

eure lösung-suchende leaina

Auf das Thema antworten


255
7
1
  28.06.2008 17:14  
Hallo Leaina,

hier ist ein Link. Da kannst Du es Dir kostenlos runterladen. Ich benutze es schon lange und es hilft. Die ganzen Verspannungen lösen sich und somit verschwinden auch die Symptome.

Versuchs einfach mal.

https://www.psychic.de/progressive-muske ... cobsen.php



253
7
Schläfrig-Holstein - im nördlichsten Norden
2
  28.06.2008 17:15  
Ich habe ein Angstbuch da geht es um diese Muskelentspannung.

Angst und Unruhe sorgen für Anspannung, vielleicht sogar Verkrampfungen der Muskulatur. Wenn man jetzt diese Muskelentspannung macht, verringert man die Anspannungen und nimmt der Angst ein Stück weit den Nährboden.

Man muss bestimmte Muskelgruppen anspannen und dann bewusst wieder entspannen.

Es hilft und tut gut! Bei mir wurde dadurch auch die Migräne weniger!

LG

Mia





1125
36
Turicum
  28.06.2008 17:34  
besten dank auch für den link - das ist ja super! da kann ich ja eigentlich schon heute mal anfangen.



1036
14
NRW
37
  28.06.2008 19:11  
Hi

man muss erst ein bischen üben sich drauf einzulassen .
aber dann ist es Gold wert und mehr !

wichtig ist es regelmässig zu machen (täglich) und nicht als akutmittel zu sehen .

tausch ich gegen nix nie wieder ein

ZZ



82
12
nördliches NRW
  28.06.2008 20:50  
Seh ich das richtig, dass das Programm das man bei der Schmerzakademie herunterladen kann, über 2 Stunden geht ?
Macht ihr das täglich sooo lange ?
Da hab ich überhaupt keine Zeit für....
Wie handhabt ihr das ?

winterfee



  28.06.2008 20:54  
Hallo Leaina,

Progressive Muskelentspannung ist was tolles. Wie ZZ schon
geschrieben hat, man sich sich darauf einlassen.

Bei der PME werden Muskelgruppen, Hände, Arme, Stirn, Schultern,
Beine, Rumpf, nacheinander gezielt angespannt und man konzentriert sich dann
auf die folgende Entspannung der einzelnen Muskelgruppen.
Dabei wird die Atmung gleichmäßig und ruhig.
Die PME ist leicht zu erlernen.

Ich bin von der PME überzeugt, wende sie seit 6 Jahren an... und wenn
ich - wie bei mir zur Zeit - die Entspannung vernächlässige, kommt
mein "Saboteur Angst" wieder schneller.
Im Nov. 07 habe ich eine Ausbildung als Kursleiter für PME gemacht und
halte seither Kurse für Progr.Muskelrelaxation ab... ich freue mich jedesmal
freitags um 20.00 Uhr auf meine Kursteilnehmer.

Also: Lass dich darauf ein, am besten in einem Kursus mit mehreren
Teilnehmern, das macht mehr Spass.

Lieben Gruß und ein entspanntes Wochenende
Michael



213
4
.de
35
  29.06.2008 11:27  
das sind nur knapp 40 minuten... muss man mal reinhören und vorspulen und sich nicht nur auf die displayanzeige verlassen, die stimmt nämlich nicht - zeigt bei mir auch 135 minuten an... allerdings finde ich 40 minuten für pmr auch ziemlich lange. im schnitt +/- 20 minuten sind die regel gewesen, bei den kursen die ich mitgemacht habe.

lg



374
45
2
  29.06.2008 15:36  
Hallo zusammen!
Also ich mache das jetzt schon seit 3 Jahren und habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht!
Kennt jemand noch andere Entspannungstechniken? würde gerne noch andere Dinge ausprobieren!
was haltet ihr von Yoga?? oder habt ihr Übungen für den Rücken, die auch entspannend wirken?
Für Tips wäre ich sehr dankbar!





1125
36
Turicum
  29.06.2008 17:45  
oh mann, ich kann das nicht...

ich hatte schon immer mühe mich, zu entspannen, vor allem weil ich seit einiger zeit beim bewussten atmen immer mehr das gefühl habe, nicht genug luft zu kriegen.

ich habe jetzt diesen download 7 min. angehört. wenn mir jemand sagt: "entspannen sie sich!", passiert reflexartig das gegenteil. ich bin also nach 7 min. aufgesprungen mit dem gefühl "ich halt das nicht mehr aus!". ich werde kribbelig dabei.



« Glaubt Eurem Arzt nicht alles! Muskelverspannung! » 

Auf das Thema antworten  24 Beiträge  1, 2, 3  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Agoraphobie & Panikattacken


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Angst vererbbar - oder erlernbar

» Angst vor Krankheiten

27

1731

28.02.2014

Gegen Ängst=Progressive Muskelentspannung

» Erfolgserlebnisse, Tipps & Selbsthilfe Ratgeber

3

697

29.11.2008

Adern an der Stirn leicht zu sehen, Angst

» Angst vor Krankheiten

10

1394

27.06.2016

Progressive Muskelentspannung?

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

6

2719

04.09.2012

Progressive Muskelentspannung

» Erfolgserlebnisse, Tipps & Selbsthilfe Ratgeber

6

1441

13.02.2011





Angst & Panikattacken Forum