Pfeil rechts
8

Hallo zusammen. Ich bin seit ca. 2 Monaten in Therapie bei einem Psychotherapeuten.
Aufgrund meiner Verspannungen (die ich wohl seit meiner Geburt habe) hat er mir vor kurzem die Cd PMR nach Jacobsen mitgegeben.
Ich mache jetzt seit ca. einer Woche die Übungen. Das Problem ist: wenn ich den Muskel erst anspanne und dann entspanne empfinde ich nichts. Als ich das letzte mal bei meinem Therapeuten war, habe ich eine Übung vor ihm gemacht. Das anspannen/entspannen hat auch geklappt. Nur habe ich dabei nichts gespürt. Weder ein Gefühl der wärme, noch kribbeln noch sonst was. Nichts.

Ist das normal?

Über Antworten wäre ich wirklich sehr dankbar.

13.05.2017 11:17 • 25.05.2017 x 1 #1


15 Antworten ↓


Also ich spüre dabei auch kein kribbeln und keine wärme, nur das man den Muskel anspannt und dann entspannt. Bin über die Reha darauf gekommen und bei mir hat das auch 3-4 mal gebraucht bis ich die Wirkung richtig spürte. Die ersten male war ich sicher ncih zu verkrampft und auch sicher nicht offen genug dafür.

Wenn ich Leute höre mit "pff, wirkt bei mir nicht" denke ich mir, das ich mal genauso war und mittlerweile habe ich auch geleitete Übungen dazu oder Mediatationen auf dem Handy und nehm sie um mal wieder runterzukommen.

13.05.2017 12:13 • x 1 #2



Progressive Muskelentspannung

x 3


Zitat von Lanthan:
Also ich spüre dabei auch kein kribbeln und keine wärme, nur das man den Muskel anspannt und dann entspannt. Bin über die Reha darauf gekommen und bei mir hat das auch 3-4 mal gebraucht bis ich die Wirkung richtig spürte. Die ersten male war ich sicher ncih zu verkrampft und auch sicher nicht offen genug dafür.

Wenn ich Leute höre mit "pff, wirkt bei mir nicht" denke ich mir, das ich mal genauso war und mittlerweile habe ich auch geleitete Übungen dazu oder Mediatationen auf dem Handy und nehm sie um mal wieder runterzukommen.

Und wie genau merkst Du die Entspannung des Muskels?
Was meinst Du mit "nicht offen genug dafür"? Ich habe nämlich generell Schwierigkeiten beim loslassen. Könnte es daran liegen, dass ich nichts spüre?

13.05.2017 12:32 • #3


Beim ersten mal war ich sehr skeptisch dem gegenüber, das ein paar kleine Übungen die man im sitzen macht mir helfen können ruhiger und entspannter zu werden, aber ich hatte mir vorgenommen dem ganzen eine Chance zu geben und nach ein paar mal war ich begeistert davon. NAch dem ersten mal war die Begeisterung nicht wirklich da, weil ich eher die ganze Zeit dadrauf gewartet habe, wann endlich was passiert. Ist glaue ich ähnlich mit vielen hier die Ängste haben und dann jedes körperliche Symptom so interpretieren. Man muss ich auf PME auch erstmal einlassen und dann wirkt es schon

13.05.2017 14:14 • #4


Aber warst Du schon davor in der Lage den Unterschied zwischen Anspannung und Entspannung zu "spüren"? Ich habe nämlich das Gefühl, dass ich diesen Unterschied nicht richtig wahrnehme. Es gibt schon Momente in denen ich sehr enstspannt bin und komplett loslassen kann. Das ist aber nur in bestimmten Situationen der Fall.

13.05.2017 15:15 • #5


Ach so meinst Du das. Dabei geht es nicht darum das Du große KRaftübungen machst also kann es schon sein das einer das mehr und andere es weniger spüren.

13.05.2017 15:52 • #6


Hat jemand noch andere Erfahrungen, was die PMR nach Jacobsen betrifft?

13.05.2017 17:29 • x 1 #7


Rockinger
PMR ist eigentlich gerade gut, wenn man Probleme hat zu merken wann man eigentlich angespannt und entspannt ist. Es dauert allerdings etwas, bis man es erlernt hat und man muss sich auch bissl dahinter klemmen. Wenn du mit der Wahrnehmung Probleme hast, übe zB. mal nur den Bizeps, den kannst du beobachten. Dann bekommst du mit, wie sich das anfühlt. Dann weitest du das aus. Ein so tiefer Entspannungszustand, das du Wärme und Kribbeln verspürst erfordert viel Übung und macht vielen auch Angst, wenn sie es das erste Mal erleben.

13.05.2017 17:46 • x 2 #8


Zitat von Molly2:
Hat jemand noch andere Erfahrungen, was die PMR nach Jacobsen betrifft?


Ich kann sie nur empfehlen , dauert aber bis sich ein Erfolg einstellt.
In einer Gruppe hat es mir nichts gebracht , also habe ich mir eine CD
gekauft und​ die Übungen zu Hause durchgeführt.

13.05.2017 18:14 • x 1 #9


Zitat von Rockinger:
PMR ist eigentlich gerade gut, wenn man Probleme hat zu merken wann man eigentlich angespannt und entspannt ist. Es dauert allerdings etwas, bis man es erlernt hat und man muss sich auch bissl dahinter klemmen. Wenn du mit der Wahrnehmung Probleme hast, übe zB. mal nur den Bizeps, den kannst du beobachten. Dann bekommst du mit, wie sich das anfühlt. Dann weitest du das aus. Ein so tiefer Entspannungszustand, das du Wärme und Kribbeln verspürst erfordert viel Übung und macht vielen auch Angst, wenn sie es das erste Mal erleben.

Danke für die Antwort. Ja, ich habe wohl Probleme mit der Wahrnehmung, weil ich in dem Moment, in dem ich z.B. die Hand nach dem anspannen entspanne, nichts fühle. Aber wenn es "nur" eine Übungssache ist, bin ich beruhigt und hoffe, dass ich bald was spüre. Ich werde auf jeden Fall dran bleiben.

13.05.2017 19:21 • #10


Mir geht es auch so, mache PMR seit 4 Abenden vor dem Schlafen... Entweder schlafe ich bei ein oder fühle mich gelangweilt. Vielleicht Bedarf es wirklich etwas Übung unserer Seits:-)

13.05.2017 21:36 • #11


Zitat von Keks1234:
Mir geht es auch so, mache PMR seit 4 Abenden vor dem Schlafen... Entweder schlafe ich bei ein oder fühle mich gelangweilt. Vielleicht Bedarf es wirklich etwas Übung unserer Seits:-)

Ja, vielleicht müssen wir dran bleiben und Geduld haben. Ich hatte halt von Anfang an gewisse Reaktionen meines Körpers erwartet. Bei vielen ist es ja so, dass sie sofort die Enspannung spüren.

13.05.2017 22:10 • x 1 #12


Rockinger
Ich mache PMR seit Jahren, auch weil es in den Therapien ja Standard ist. Die Hand ist zB. schwierig... Arme, Bauch und Nacken sind leicht. Es gibt auch Leute die mit Autogenem Training besser klar kommen, das klappt zB. bei mir nicht. Am Anfang solltest du es wirklich täglich machen, am besten wenn du schon etwas ruhiger bist. Um aus voller Anspannung runter zu kommen, musst du es wirklich beherrschen, da gibt es Kurzformen mit dem du dich schlagartig entspannen kannst.

Führst du dein Programm im liegen oder sitzen aus? Ich finde es im liegen viel effektiver zB.

14.05.2017 00:26 • #13


Zitat von Rockinger:
Ich mache PMR seit Jahren, auch weil es in den Therapien ja Standard ist. Die Hand ist zB. schwierig... Arme, Bauch und Nacken sind leicht. Es gibt auch Leute die mit Autogenem Training besser klar kommen, das klappt zB. bei mir nicht. Am Anfang solltest du es wirklich täglich machen, am besten wenn du schon etwas ruhiger bist. Um aus voller Anspannung runter zu kommen, musst du es wirklich beherrschen, da gibt es Kurzformen mit dem du dich schlagartig entspannen kannst.

Führst du dein Programm im liegen oder sitzen aus? Ich finde es im liegen viel effektiver zB.

Nee, Autogenes Training würde bei mir auch nicht klappen. Ich mache die Übungen im liegen. Im liegen kann ich auch mit dem Bauch atmen, was mir im sitzen nicht gelingt.

14.05.2017 10:03 • x 1 #14


micha60
Hallo Molly 2,

meine Empfehlung: Besuche einen Kursus der Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson; es ist einfacher, die Muskelentspannung unter Anleitung eines Kursleiters zu erlernen,
und: so habe ich es bei meinen Kursen als Kursleiter der PME erfahren, es ist unter Kursteilnehmern einfach, sich auszutauschen.
Ein kleiner Tipp:
Such dir einen guten Platz, einen Raum, in dem du ungestört bist und beginne - achtsam - mit deiner rechten (Linkshänder: linken) Hand, wichtig: atme während der Übung ruhig weiter,
und achte auf die Anspannung (Faust machen oder Finger spreizen: ....atmen nicht vergessen und dann wieder loslassen, lass dir Zeit loszulassen, lockerzulassen) Spür einfach
hin, bewerte es nicht .... und lass dir Zeit...

Herzliche Grüße
Micha, Kursleiter PME im Saarland

18.05.2017 08:55 • #15


Also ich bin jetzt seit einer Woche wieder dabei. Das kribbeln empfinde ich momentan nur im Gesicht. Bei den Schultern spüre ich aber auch etwas.

So richtige Veränderungen habe ich noch nicht bemerkt.

25.05.2017 22:14 • #16



x 4