Pfeil rechts

Hallo liebe Frauen unter Euch,
habt Ihr auch Erfahrung mit PMS?
Nachdem es in den letzten Wochen wieder besser wurde, geht's mir heute nicht so doll.
Ich schlafe seit 2 Tagen wieder schlechter, bin deprimiert, weine viel und hab Angst.
Zudem habe ich Verdauungsstörungen, Gliederschmerzen, Übelkeit, bin total empfinden, uvm.
Ich bekomme in ca. 3 Tagen meine Periode und hatte früher auch schon Probleme mit PMS. Allerdings habe ich daß Gefühl, dass es in eh nicht so guten Phasen sclimmer wird?
Würde mich freuen, wenn wir uns austauschen könnten....
LG und danke
Usambara

05.10.2014 16:08 • 06.05.2019 #1


6 Antworten ↓


Hallo Usambara

Ich habe auch das volle Programm. Ausserdem bin ich dann sowas von gereizt.
Zu allem Überfluss kommen bei mir jetzt auch noch die Wechseljahre dazu.
Ich hab mir jetzt mal einen Termin bei einem Gynäkologen gemacht der mal alle Hormone unter die Lupe nimmt. Vielleicht kann man ja mit natürlichen Mitteln was machen.
Ich seh grad, Du bist erst 39... da hast Du ja evtl. noch ein bischen Zeit.
Wenn es mir psychisch recht gut geht, kann ich mit den anderen Beschwerden auch
besser umgehen.
LG
Susanne

05.10.2014 17:34 • #2



PMS Erfahrung

x 3


Hallo Susanne,
vielen Dank für Deine Antwort.
Mein PMS ist immer schlimm ausgeprägt, wenn es mir eh schon schlecht geht! Das ist so ein Mist, weil ich dann immer denke "kommt es jetzt wirklich vom PMS oder sind das wieder die Ängste". Naja und bei mir geht halt eben seit dem 7.9. mal wieder gar nichts mehr.
Aber es tut gut zu lesen, dass man nicht alleine ist.
2010 gings mir schonmal sehr schlecht und da wars das gleiche. Da hat mir meine Frauenärztin wieder die Pille verschrieben, doch damit gings mir noch schlechter. Also habe ich sie wieder abgesetzt.
Vielleicht komme ich einfach schön früh in die Wechseljahre
Hoffe, Du kannst was erreichen bei Deiner/Deinem FA.
LG
Usambara

05.10.2014 18:01 • #3


Justie
Ohhh jeee, da können wir einen Club aufmachen.
Ich leide schon mein Leben lang an PMS und nun scheine ich auch in den Wechseljahren und die Heulerei ist sooo groß
Sachlich nüchtern lässt sich das für mich nicht mehr abhandeln.
Gegen die Schmerzen hat mir so ein Soja Präparat (von Aldi) ganz gut geholfen. Alles andere bleibt großer Mist!
Ich drücke euch alles die Daumen für Besserung.
Mitfühlende Grüße
Justie

05.10.2014 19:40 • #4


ja das ist echt alles ziemlich ätzend!
Tut mir leid, dass Du solche Probleme damit hast. Fühl Dich gedrückt
Ich kann Dich sehr gut verstehen, dass man irgendwann am Ende seiner Kräfte angekommen ist.
Ich wünsche Dir einen ruhigen Abend und eine hoffentlich gute Nacht.
LG
Usambara

05.10.2014 22:32 • #5


Hallo ich leide auch seit 2.5 Jahren sehr stark an dieser PMS so stark das meine Psyche richtig spinnt habe dann total Angst fühle meine Herzstolpeter richtig schlimm denke ich werde gleich sterben usw. Ich nehme seit 3 Zyklen progestan aber so überzeugt bin ich noch nicht davon. Die Angst ist da und nervt

29.04.2019 14:23 • #6


Hallo,

Ich leide auch schon seit Jahren unter PMS. Hab schon meinen Hormonstatus untersuchen lassen, VitB1, B6, B12 und Magnesium genommen, um den ganz schlimmen Tagen etwas entgegen zu wirken und auch sogar wieder angefangen eine einphasige Pille (Yasminelle) durch zu nehmen, um die ganzen Hormonschwankungen zu vermeiden.
Hat bei mir leider alles nicht so viel gebracht, oder ich konnte die guten Effekte nicht fühlen, weil drumherum so viel anderes schief läuft. Aber vllt hilft es ja einer von euch.

Liebe Grüße

06.05.2019 12:09 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler