Pfeil rechts
4

Hallo!
Muss heute mal jammern, weils mir so mies geht ich bin so was von hundemüde, habe richtig doll schwindel und kann kaum die Augen aufhalten.
Bekomme heute meine Tage und kenne es zwar, dass ich dann platt bin, aber sonst konnte ich wenigstens noch irgendwas tun.
Ich tu zwar auch heute, extrem langsam und extrem wenig, aber ich fühle mich ständig, als wäre ich neben mir. Einfach wie extremst übermüdet, dabei war meine Nacht nicht so sehr schlecht.

Heute morgen allerdings völlig verspannt aufgewacht und auch jetzt noch tut mir der ganze Nacken weh und ich bekomme Kopfweh.

Kennt ihr das? Periode und so fertig? Hab zwar auch immernoch den Eisenmangel, aber ob das alleine für dieses platt sein verantwortlich ist?
Habe eben mit einer Freundin telefoniert, das war richtig anstrengend

Bäh

09.05.2018 13:28 • 25.08.2019 x 1 #1


23 Antworten ↓


Hallo , oh ja dass kenne ich ,kannst dich zurück lehnen und wenigstens erfreut darüber sein das jede fünfte Frau unter Pms richtig leidet. Meine Tage und ein zwei vor den Tagen sind anstrengend . Früher habe ich gedacht ich wäre verrückt und dieser Gedanke verschärft ja noch diese Symptone sprich viele bekommen auf Grund des Hormonumstellung Verstimmungen mit Verspannungen etc. Ich habe mir einen Termin bei meinem Frauenarzt geben lassen ,bestimmt gibt's dafür Unterstützung . Momentan mache ich für meine Seele etwas Yoga das ist auch sehr gut und Dehnen.

09.05.2018 14:18 • #2



Periode, mir gehts mies

x 3


Angor
Hallo
Meine Jüngste Tochter hat mit dem ganzen monatlichem Mist nichts mehr zu tun, sie nimmt eine östrogenfreie Pille und zwar durchgehend ohne Pause.

Grade wenn man so viele Probleme hat, lohnt es sich vielleicht, mal mit der Gynäkologin darüber zu sprechen.

Hier mal Infos dazu:
https://www.fem.com/liebe-lust/pille-du ... gelblutung

LG Angor

09.05.2018 14:37 • #3


Hi und danke! Die Pille kommt für mich eher nicht in Frage.
Ich leide heute echt ganz schön.
Mir würde schon reichen, wenn ich was hätte was gegen den Schwindel hilft und diese Müdigkeit die echt nervt, weil ich heute kaum was zustande gebracht habe.
Naja, die ZEit wirds richten in dem Fall...

LG!

09.05.2018 17:23 • #4


aldia249
könntest mal Mönchspfeffer (Agnus Castus) versuchen. Soll bei PMS helfen und ist pflanzlich.
Ich leide auch sehr unter meinem Zyklus (falls mans überhaupt so nennen darf), allerdings gekoppelt an ne Hormonstörung

09.05.2018 17:38 • #5


danke aldia, das hatte ich mal. ich denke einiges kommt auch durch den eisenmangel, aber ich werde mal sehen, wie es die nächsten zwei zyklen so aussieht. es muss ja dann mit dem eisen langsam hoch gehen und sich bessern. heute ist mir immernoch übel und schwindelig und die nacht war ätzend wegen der schmerzen. bäh. wechseljahre sind dann auch nicht toll. so ein mist das ganze. frust

10.05.2018 11:02 • #6


püppi2207
Ich hatte gestern auch meine bekommen und habe mich vorher total elendig gefühlt.
Benommenheit,Depersonalisation,Schwindel und so weiter

12.05.2018 09:39 • #7


Das klingt auch eklig. Ich bin ja jetzt Tag drei und heute gings mir zwar auch mies, aber weniger mies als gestern.. ich hoffe, das ist ein Trend nach oben...

Gute Besserung püppi!

12.05.2018 20:17 • #8


Chelley
Seit heute meine Tage mit Krämpfe, Durchfall , Taubheit im rechtem Arm und Bein.Grad eben war mir richtig schwindelig. PANIKATTACKEN, da Angst vor Schlaganfall oder HerzKasper.

12.05.2018 20:55 • #9


Bine+3
Mir helfen mittlerweile die Dolormin für Frauen ganz gut, geht etwa ein halbes Stunde bis sie wirken, aber meistens ist das gröbste an Schmerzen dann vorbei.
Wärmeflasche oder heiß duschen tut auch ganz gut, muss man halt ausprobieren.

Der Schwindel könnte ja auch vom Kreislauf kommen, wenn eh der Körper am rebellieren ist.
Cola oder Kaffee zum Puschen?
Kopfschmerzen und verspannt sein ist bei mir auch immer ein Nebeneffekt, aber auch da helfen die Tabletten dann mit. Und mit Minzöl

13.05.2018 00:27 • #10


kleiner
Ich reihe mich ein.
Hatte vor einigen Tagen meine periode, und schon 2 Wochen vorher wieder drastische Verschlechterung der Depressions Symptome.

Bei mir ist es übrigens auch so da, dass mir während und vor der periode stark schwindelig ist. Teilweise war es schon so schlimm dass ich 2 Tage nur im Bett gelegen bin inklusive Migräne.

Ich weiss inzwischen dass es bei mir wohl an dem hormonabfall liegt während den Tagen.
Al sich die Pille genommen hatte, war es auch so schlimm. Hormonentzug sagte mein Frauenarzt. Empfindliche Personen reagieren da stark. Manche merken gar nix. Ich gehöre zur ersten Spezies.

Wenn ich zum Beispiel nach einem längeren Zeitraum die Pille absetze, das ist immer die Hölle.
Habe wochenlang Kopfschmerzen, Muskels Herzen und Schwindel.

Von den Ärzten wird das immer belächelt, ist aber tatsächlich so bei mir.

Lg

13.05.2018 20:39 • #11


Huhu , Yoga ,Übungen,besonders die den Atem regulieren sind für mich hilfreich. Ich bekomme auch mein Körpergefuhl wieder. In Buchhandlung gibt es gute Bücher.

14.05.2018 12:09 • #12


Puh das klingt echt heftig bei dir kleiner... man könnte sich direkt auf die zeit nach den wechseljahren freuen....

tuffie danke! mache jeden abend vor dem schlafengehen 10 minuten atemübungen ich vermute ja, dass mein eisenmangel mit schuld ist, dass es mir zurzeit bei der periode so mies geht...

14.05.2018 14:16 • #13


kleiner
Zitat:
Zitat von augusta77:
Puh das klingt echt heftig bei dir kleiner... man könnte sich direkt auf die zeit nach den wechseljahren freuen....


Ja auf jeden Fall, aber wer weiß was da wieder alles kommt hormone und so was

14.05.2018 16:37 • #14


Uh hör mir auf hoffentlich ist dann mal Ruhe!

15.05.2018 10:50 • #15


kleiner
Hi ihr.

Nochmal zum Thema hormone. Ich hatte meine periode vor 2 Wochen ca 7 Tage lang. Dann hatte ich 2 Tage nix mehr. Und seit 4 Tagen wieder schmierblutungen. Hatte früher öfters mal so dauerblutungen... Komische Zyklen habe ich ich wie vor.

Mir fällt jetzt auf, dass meine Haut total schlecht ist, normalerweise ist sie nach der Regel immer ausnahmsweise gut. Leide seit der Pubertät an pickel.
Psychisch geht es mir nach der periode meistens auch viel besser, zumindest für 2 Wochen

Diesmal ist es auch so dass ich weiterhin echt depri bin. Schwindelig war mir auch wieder.. Na super. Ich vermute jetzt wieder einen hormonellen Zusammenhang...
Meine Hormone passen eh nie.. Entweder zu wenig Östrogen oder mal zu wenig Progesteron

16.05.2018 16:40 • #16


Oh je das tut mir echt leid. So unangehehm das Ganze hat dir da nie jemand mal helfen können?
Da bist du wohl irgendwie noch im hormontief. normal gibt sich das ja nach der Periode dann...
Vielleicht musst du mal zu einem spezialisten?

16.05.2018 17:34 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

kleiner
Hi,
ja spezialisten da war ich zu genüge. Leider fällt denen ausser Pille oder Chemiezeug nix ein.
Das wollt ich jetzt nicht mehr, da ich hoffe dass sich der Zyklus einpendelt bzw reguliert.
Hab die Pille vor einem Jahr abgesetzt.

Hab auch diverses andres, pflanzlich etc, probiert. Mit mäßigen Erfolg.

Lg

16.05.2018 17:57 • x 1 #18


Vielleicht nochmal eine Heilpraktikerin aufsuchen? Manchmal haben die ja auch noch ganz brauchbare Ideen. Akupunktur oder sonst etwas fällt mir dazu sein?

17.05.2018 11:07 • x 1 #19


Cloudsinthesky
Jetzt habe ich Tag 7 meine periode. Heute morgen dachte, es ist vorbei, eben wieder Blut. Man.
Gestern war es recht schwach, insgesamt ist es keine extrem starke Blutung, aber die Dauer macht mir Angst. Ich hatte Sehr viel Stress die letzten Wochen bedingt durch tagesklinik, aber kann das alles sein... Habe große Angst. Wechseljahre vielleicht? So von jetzt auf gleich? Habe sonst bisher keine Symptome von wegen schwitzen und so...

25.08.2019 14:30 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann