» »

201728.03




166
32
22
1, 2  »
Guten Tag alle zusammen,

Ich bin neu hier und hoffe das ich unter euch Gleichgesinnte finde.
Und zwar habe ich tierische Angst zu sterben, Bzw Angst das ich eine schlimme Krankheit habe.
Im Moment steigere ich mich so rein, das ich sogar Angst habe was mit Freunden etc. zu unternehmen, weil ich Angst habe, jeden Moment umzukippen.
Nur kann ich auch manchmal schlecht einschätzen ob es wirklich nur Angst und Panik ist oder ob es doch ernst ist.
Ich schildere eben mal meine Symptome:
Brüstenge, Gefühl nicht richtig atmen zu können, kalte Hände und zittern, kann aber auch zu Hitze umschwanken, Schwindel, Benommenheit, als ob ich neben mir stehen würde, Blässe,Herzstolpern bis zu dem Gefühl jeden Moment in Ohnmacht zu fallen. Manchmal treten die Symptome einfach so aus dem nichts auf.
Zum Arzt traute ich mich auch nicht oder mit anderen drüber zu reden weil ich Angst habe als verrückt angesehen zu werden oder halt das doch was schlimmes bei raus kommt.
Ich hoffe ihr habt einen Rat für mich.

Auf das Thema antworten


98
5
32
  28.03.2017 17:59  
Hallo Brownie26,

ich würde dir empfehlen, dich vom Doc durch checken zu lassen. Dem musst du ja erstmal nichts von deinen Bedenken erzählen, nur deine Symptome schildern. Dann wüsstest du ob es "nur" Panik ist oder doch etwas ernsteres.

LG





166
32
22
  28.03.2017 18:13  
Nur dann habe ich wiederum Angst, das er was schlimmes feststellt. Heutzutage hört man überall nur noch Krebs. Ich bin erst Mitte zwanzig.
Ist wie ein Teufelskreis.



98
5
32
  28.03.2017 18:17  
kann ich verstehen, aber so kommst du ja nie aus dem Teufelskreis raus. :/

Wenn du zum Doc gehst, weißt du danach aber wenigstens woran du bist, sieh es doch mal aus der Perspektive. :)



6924
96
Bärlin Spandow
2657

Status: Online online
  28.03.2017 18:18  
Liest sich eher wie Angststörung. Aber Abklärung beim Arzt wäre nicht schlecht.





166
32
22
  28.03.2017 18:50  
Mir geht es ja nicht immer so. Es gibt auch Tage/Momente da ist alles in Ordnung. Aber dann kann es auch sein das es mir paar Tage hintereinander so geht. Mal mehr und mal weniger.
Manchmal dauert es nur paar Minuten an und manchmal hält es auch länger an.





166
32
22
  28.03.2017 19:10  
Ich mein, ein gesunder junger Mensch kann doch nicht einfach so sterben? Also habe keine angeborene Krankheiten wie Herzfehler oder sowas.



6
2
  28.03.2017 19:20  
Ich hab genau die gleichen Symptome und stell mir die gleiche frage. Ich hab mich immer wieder durch checken lassen und es ist alles bestens. Wir haben eine generalisierte Angststörung. Ich bin vor kurzem Mutter geworden und seid dem ist es noch schlimmer geworden. Meine Gedanken kreisen nur darum, das ich nicht sterben will und hab Angst davor. Lg

Danke1xDanke




166
32
22
  28.03.2017 19:24  
Hört sich jetzt doof an aber es tut gut zuhören das es anderen auch so geht. Hatte schon das Gefühl das es nur mir so geht und andere denken das ich "verrückt" bin.



6
2
  28.03.2017 19:41  
Nein, du bist nicht verrückt. Warum wir diese Angst haben weiß ich nicht. Mein Leben hat sich vor viereinhalb Jahren geändert und zwar plötzlich mit einer Panikattacke und dann Ängste und dann die Angst vor der Angst usw. Teufelskreis.

« Hat Jemand Erfahrung mit Escitalopram (Cipralex)? Angst wegen Herzphobie » 

Auf das Thema antworten  17 Beiträge  1, 2  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Agoraphobie & Panikattacken



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Jetzt wirds Ernst.

» Agoraphobie & Panikattacken

37

3416

06.06.2010

Beziehung und wie ernst gemeint?

» Liebeskummer, Trennung & Scheidung

35

2476

27.07.2015

jetzt wirds ernst

» Agoraphobie & Panikattacken

26

2440

23.10.2009

Anekdode oder Ernst

» Erfolgserlebnisse, Tipps & Selbsthilfe Ratgeber

11

988

18.11.2016

LANGSAM WIRDS ERNST!

» Agoraphobie & Panikattacken

6

677

15.09.2008





Angst & Panikattacken Forum