Pfeil rechts

Hallo,

Ich versuche gerade eine Medikation mit LAIF 900 Johanniskrautextrakt und bin in Woche 2. Besserung habe ich bisher noch nicht feststellen können, das soll auch 4-6 Wochen dauern. Jetzt habe ich aber einen wichtigen Termin und möchte gern mit Tafil nachhelfen. Ich habe gelesen, dass es dort Wechselwirkungen geben kann. Wenn es ausschließlich das Herabsetzen der Halbwertszeit von 12 auf 6 Stunden des Tafils ist, kann ich damit bestens leben. Gibt es dort weiteres?

Ich wollte einige Tage vor meinem "Termin" im Selbstversuch 0,25mg Tafil nehmen um zu sehen wie ich mich fühle und ob ich zurechnungsfähig bleibe. Da ich das Medikament nur in Notfällen einnehmen wollte, würde ich gern wissen in wiefern es mich beruflich im Büro beeinträchtigt, habe wichtige Meetings. Und ob ich bei geringer Medikation max. 0,5mg auch kurzzeitig ein Fahrzeug führen kann. (Schande über mein Haupt, aber nach 1 1/2 B. fahre ich auch noch Auto - innercity).

Freue mich auf Antwort.

24.08.2015 08:30 • 24.08.2015 #1


2 Antworten ↓


hallo.
ich habe romazepam zu hause liegen für den notfall. hatte schon einige notfälle meiner meinung nach, aber mich nicht getraut die zu nehmen. hab angst das ich müde werde.
ich nehme dazu täglich opipramol.

24.08.2015 09:21 • #2


Meinte natürlich bromazepam

24.08.2015 09:24 • #3




Dr. Reinhard Pichler