Pfeil rechts
61

Es gibt auch Frauen die Schmierläpperinnen sind und es gibt auch frauen, die ihre Männer schlagen, es gibt alles was es nicht gibt...bei Beidem.....

05.07.2015 11:01 • #41


Wenn ich das so lese, sind auch Schmierläpperinnen unterwegs. Ist das ein Teil der Emanzipation, oder war das schon immer so. Nur Mann redete früher nicht davon?

05.07.2015 11:38 • #42



Normale Reaktion auf Belästigung oder tiefere Gründe?

x 3


@Woke P

das ist die Frau von heute.
Evtl. kennst du noch die Geschichte vom Brüderle und der Journalistin und der darauffolgende Kampagne #aufschrei von einer emanzipierten Frau.

Jeder Mann, der damals solche bösen Dinge wie ich hier als Gegenbeispiel brachte, wurde in den sozialen Tod getrieben.
Das gibt es eben einfach nicht, das Frauen genauso sind wie Männer und das muss mit aller Macht auch weiter kommuniziert werden.

Um Gottes Willen, in welcher Welt würden wir den Leben, wenn bekannt ist, das Frauen Männer belästigen etc., Nötigungen wegen Karriere-machen erfinden, etc. etc. ?
Nicht in dieser Welt heute und deshalb an dieser Stelle...
herzlich Willkommen im 21. Jahrhundert

Zitat von Abendschein:
Zitat von viva:

Nur mal so:
Die einfache Aussage er hat mich belästigt reicht für eine komplette soziale Vernichtung bereits aus. Ganz egal, ob das wahr ist, teilweise stimmt oder gelogen ist.


Das stimmt und ist leider so. Ein anderer Mensch kann einem anderen das ganze Leben zerstören, nur wegen dieser einen Aussage. Alles kann dahin sein, Existenz, Freunde usw.
Das finde ich nicht gut.


Das gilt nur für den Mann.
Falls Mann sagt die Frau xy hat mich belästigt, wird er ausgelacht, als Depp behandelt, nicht für voll genommen, etc.
Nur Frauen haben das Privileg bei so einer Aussage sofort x Personen um sich zu haben, die ihnen helfen wollen.
Und diese Aussage reicht schon im Bekanntenkreis aus, damit der Grabscher von mehreren Personen gemieden oder - naja, anders - behandelt wird. Diese Beschreibung des Mannes verbreitet sich dann wie Lauffeuer und heutzutage verfolgt das ihn überall hin (dank facebook und co), wohin er auch flieht.

05.07.2015 12:21 • #43


Und schon sind wir wieder beim Thema, das gestern in einem anderen Thread geschlossen werden musste. Die Frauen sind alle böse und die Männer sind alle die armen Opfer, bla, bla, bla.

Hier hat niemand nur die Männer für Belästigungen schuldig gemacht, aber wer es so sehen will, der sieht es eben so. Die Threadstellerin ist eine Frau und von daher hat sie ihr Problem besprochen und das ist auch ihr Recht.
Wenn man nur hier ist um Stunk zu machen, sollte man sich mal ein wenig zurückhalten, zumal es auch bei der Threadstellerin um unverarbeitete Erlebnisse aus der Kindheit geht. Hier nun wieder mit so einem Mist wie in anderen Threads anzufangen, halte ich einfach für unmöglich.

05.07.2015 12:26 • x 3 #44


Ok, ich bin angekommen im 21. Jahrhundert! Wobei ich schon das Gefühl habe, dass Männer heutzutage durchaus sensibel sein dürfen und dafür nicht mehr so verachtet werden. Viele Männer schweigen bestimmt noch, so wie früher und auch Heute noch viele Frauen schweigen. Die Aufklärung: Frauen steht auf und wehrt euch, ging hallt bis jetzt mehr in Richtung der Frau. Die Lindenstraße packte doch neulich dieses Thema an. Mit der Vergewaltigung von Klausi Beimer. Glaubt ihr, dass ich da stand wie ein Ochs vorm Berg und mein Mann mir erklären musste, wie das gehen kann? Und es war immer noch ein Rätsel für mich so dass ich im Internet Berichte darüber suchte.

05.07.2015 12:36 • #45


Ich kannte auch zwei Männer, die von ihren Frauen physisch misshandelt wurden und ein Mann war etwa 1,90 groß und die Frau sehr zierlich und klein. Es geht dabei nicht um eine realistische Stärke, sondern es geht um Macht und Dominanz. Theoretisch könnten sich die meisten Männer, denen das passiert, auch wehren, aber sie haben Angst.
Ja, es gibt Gewalt gegen Männer, die von Frauen ausgeübt wird, aber laut Statistik (die ja einige hier so lieben), sind es weltweit mehr Frauen, die unter Gewalt durch Männer leiden müssen als umgekehrt.

05.07.2015 13:12 • #46


ichbinMel
Zitat von Wolke P:
Oh Mann ist das kompliziert mit der Männer und Frauenwelt. Kein Wunder dass sich Paare kaum noch finden.
Aber ich finde nach wie vor, dass Frau oder Mann, den Unterschied merken.


das finde ich auch --aber das liegt daran das es kompliziert gemacht wird.Wenn mir was nicht passt dann sag ich das ,ganz cool ,ohne gleich unhöflich zu sein. Wenn mir jemand zu nahe kommt, gehe ich zurück- kommt derjenige nach sage ich könnten wir vielleicht einen kleinen Abstand halten das ist mir zu nah---ok, bei Skyfall1 ist das etwas anders das Problem ist ja, ein fremder eine fremde sieht nicht was damals passiert ist und es gibt bestimmt auch einige die dann erstmal sprachlos sind wenn ihnen jemand zu nahe rückt und das alles so laufen lassen weil sie sich schämen oder Angst haben etwas zu sagen weil man denken könnte :man is die aber empfindlich .....in Skyfall1 Situation hätte ein ganz ruhiges jetzt reichts aber ,oder ? völlig gereicht .Im Notfall kann man sich immer Hilfe holen wenn da mehrere Leute sind ...man darf nur nicht ein Drama machen wo keins ist(damit mein ich nicht Skyfall1) ...es hat ja schon zigfach die Behauptung gegeben das eine Frau belästigt wurde und in Wirklichkeit ist gar nichts gewesen und der Ruf von dem Mann ist dann nicht mehr der der er war denn da bleibt 100 % was kleben( hab ich damals auf Arbeit erlebt )...wohlgemerkt wir reden nicht von den Frauen die wirklich belästigt wurden aber vielleicht hab ich auch ne andere Einstellung dazu da sagt man was dazu und dann is wieder gut man zieht sich doch nicht Jahre daran hoch es muss doch dann auch mal irgendwann wieder gut sein .Klar vergisst man das nicht .Wer mag schon gerne im Bus oder Zug neben jemanden sitzen der vielleicht stinkt oder komisch ist --wenn man das nicht will kann man ja auch immer noch aufstehen und sich irgendwo hinstellen...ich überleg mir gerade wenn mir eine Person gefällt oder ich den oder die nett finde dann würde mir das gar nix ausmachen wenn der Bus plötzlich ne Vollbremsung macht und die Person gegen mich fällt oder umgekehrt da würde man vielleicht sogar denken hoffentlich macht der gleich wieder ne Vollbremsung aber wenn man jemanden unsympatisch findet oder man die Person nicht mag dann will man logischerweise auch keinen Körperkontakt haben

05.07.2015 13:26 • #47


kirsuber:
ich nehme dich mal als Beispiel für die sog. moderne Frau.
Nur du hast Recht, sieht überall Diskrimierung der Frau, meinst bei jeder Sache eine hmmm Meinung abgeben zu müssen, es dir völlig egal, um was geht, aber wenn es darum geht das Verhältnis von Frau und Mann etwas genauer zu beleuchten, dann darf Mann dir nur zustimmen, etc. etc.

@Wolke und die anderen (auch Threaderstellerin)
Solche Typen an Frauen wie kirsuber sind dann der Auslöser, warum Männer anders reagieren. Solche Kirsuber-Typen sind auch diejenigen, die sofort wie verrückt rumschreien, ohne auch davor irgendetwas überlegt zu haben. Sie sehen wie Frau von einem Mann schlecht behandelt wird und das reicht Ihnen bereits, weil dann ihr Auftritt kommt.

Falls wir uns im echten Leben unterhielten, würde ich bei Wolke, Abendschein, Skyfall1 sehr deutlich sehen, wie sie über die eine oder andere Sache nachdenken oder in ihrer Vergangenheit nachschauen, ob das Ihnen auch schon aufgefallen ist.
aber nicht bei Kirsuber.
Leider, und das finde ich sehr schade, schaffen es dann die guten weiblichen Gesprächspartner nicht, die Rumschreierinnen wegzudrücken.


Ich weiß, meine legitime Frage nach dem Schmierlappen, nach der Definition der Nötigung, die Beispiele mit dem Klo sind nicht erwünscht gewesen. Es sollte alles beim Alten bleiben.
Übrigens, warum jetzt mit Vergewaltigung schon ankommen ?
Nötigung ist ein sehr großes Thema, also ich würde da gerne bleiben.

@Skyfall1
ich dank dir für deine Zweifel, denn nur dadurch überlegst du dir, ob eine Selbstverteidigung in dieser Situation wirklich notwendig ist.

05.07.2015 13:36 • x 1 #48


Schön, dass du meinst mich zu kennen. Und ja, ich bin eine moderne Frau, die in einer Partnerschaft auf Augenhöhe seit 16 Jahren lebt, in der beide die gleichen Rechte und Pflichten haben, in der man respektvoll miteinander umgeht.
Ich bin sogar sehr in einem patriarchalischen Umfeld aufgewachsen, in dem Männer mehr wert waren als Frauen. ABER: Ich mache keinerlei Unterschied zwischen den Geschlechtern, im Gegensatz zu dir, für mich sind Männer und Frauen ziemlich gleich. Ich denke sogar, dass sich Männer und Frauen immer weiter voneinander distanzieren, indem sie mehr und mehr nach Unterschieden suchen.
Das Geschlecht eines Menschen ist für mich sekundär, ich schaue tiefer in die Seele eines Menschen und entscheide dann, ob ich ihn oder sie sympathisch finde.

05.07.2015 13:48 • x 4 #49


Hallo vival,
hast du mich gerade als guten weiblichen Gesprächspartner bezeichnet? Danke, könnte auch stundenlang mit dir diskutieren. Normal ist meine Umwelt etwas genervt, weil ich immer so im Detail krame. Dabei sind solche Gespräche total interessant.

05.07.2015 14:09 • #50


Zitat von Kirsuber:
Schön, dass du meinst mich zu kennen. Und ja, ich bin eine moderne Frau, die in einer Partnerschaft auf Augenhöhe seit 16 Jahren lebt, in der beide die gleichen Rechte und Pflichten haben, in der man respektvoll miteinander umgeht.
Ich bin sogar sehr in einem patriarchalischen Umfeld aufgewachsen, in dem Männer mehr wert waren als Frauen. ABER: Ich mache keinerlei Unterschied zwischen den Geschlechtern, im Gegensatz zu dir, für mich sind Männer und Frauen ziemlich gleich. Ich denke sogar, dass sich Männer und Frauen immer weiter voneinander distanzieren, indem sie mehr und mehr nach Unterschieden suchen.
Das Geschlecht eines Menschen ist für mich sekundär, ich schaue tiefer in die Seele eines Menschen und entscheide dann, ob ich ihn oder sie sympathisch finde.


Kirsi, ich weiß du magst im Rampenlicht stehen und dich als perfekt darstellen.
Wir hatten ja schon mal das Vergnügen in einem Thread uns kennenzulernen

Was soll Mann aber noch viel zu dir sagen, wenn du deinen eigenen Vorfahren ein diskriminierendes Verhalten vorwirfst und dass die Frauen seit jeher nur leiden.

liebeskummer-trennung-scheidung-f86/kind-der-freundin-schlecht-erzogen-was-tun-t65736-250.html

Zitat von viva:
Zitat von Kirsuber:
AUCH die Konstruktion der Ehe zwischen Mann und Frau ist im Grunde genommen nicht natürlich. Aber es ist halt akzeptiert, weil es die Mehrheit so macht. Ich wünsche mir ein Land, in dem jeder so sein darf wie er will (solange es den anderen nicht schadet). gleichgeschlechtlich, Frauen ohne Kinder, die sich nichts vorwerfen lassen müssen, etc. Aber leider sieht man auch hier wieder, dass es bis dahin noch ein weiter Weg ist.


Wie gesagt, du bist ein Brüller, weil ... du deine eigene Eltern und deine Vorfahren für unnatürlich hälst, besonders da sie sich zusammentaten, um deinen Vater, deine Mutter und schließlich dich großzuziehen und das auf einigermaßen finanziellen gutem Standbein.
Wär eben evtl. doch besser gewesen, wenn deine Oma nicht deinen Opa geheiratet hätte, sondern ihre eigene Karriere gemacht hätte ... nicht ? ³

ach übrigens, Der Threadersteller wollte ja mit seinem Schwarm zusammenziehen und sie heiraten. Sind die beiden oder er für dich dann noch ganz normal ?


wie gesagt, wenn dann die wirklich guten weiblichen Gesprächspartner (s.o.) nicht solchen Typen wie Kirsuber ein Redeverbot erteilen, erscheint es als spräche sie für alle anderen bzw. ist ihre Meinung akzeptiert.

Edit:
jup, ich finde dich gut Wolke
du schreckst nicht davor ab, auch mal brenzlige Dinge etwas ausgewogen zu betrachten. Das gefällt mir

05.07.2015 14:14 • x 2 #51


@ viva
Ups, Danke!

05.07.2015 14:24 • #52


Ich schreibe hier nichts mehr, weil so Leute wie Viva einfach weder meine Beiträge lesen noch überhaupt vom realen Leben eine Ahnung haben. Für so einen Schrott ist mir der Tag zu schön. Aber ich werde mal die Mods anschreiben, die sollen mal überprüfen, ob hier nicht so einige Mitglieder über einen Mehrfachaccount verfügen, denn ich glaube kaum, dass es 4-5 Männer hier gibt, die alles synchron nachplappern.

05.07.2015 14:42 • x 1 #53


Zitat von Kirsuber:
Ich schreibe hier nichts mehr, weil so Leute wie Viva einfach weder meine Beiträge lesen noch überhaupt vom realen Leben eine Ahnung haben. Für so einen Schrott ist mir der Tag zu schön. Aber ich werde mal die Mods anschreiben, die sollen mal überprüfen, ob hier nicht so einige Mitglieder über einen Mehrfachaccount verfügen, denn ich glaube kaum, dass es 4-5 Männer hier gibt, die alles synchron nachplappern.



bring doch endlich die Aussage ich fühle mich von viva belästigt oder er hat mich diskriminiert oder die sonstigen Phrasen.
Das liegt dir doch schon einiger Zeit auf der Zunge !

Et voilà, dann sind wir wieder vollkommen beim Threadthema.
Völlig egal, ob du wirklich Recht hast, denn dein Gefühl hat Recht und das allein zählt.
Und übrigens, ich weiß seit gestern, dass es für mich sehr heikel ist hier zu schreiben.
Bin ja gespannt, ob ich in Zukunft weiter in meinen oder einem anderen Bett schlafen muss.

Ja, es kotzt mich an, weil soetwas von kirsuber ohne jegliche Kritik durchgeht, aber wehe ich würde nur andeuten, dass auf dem Damenschuh ein Krümel ist.

05.07.2015 14:51 • #54


Schwerer Verstoß gegen die Forenregeln - wurde entfernt.

05.07.2015 15:06 • #55


Auch hier, Verstoß den gegen die Forenregeln.

05.07.2015 15:07 • #56


Verstoß

05.07.2015 15:08 • x 2 #57

Sponsor-Mitgliedschaft

@viva,@kirsuber könnt ihr euren Krempel nicht privat klären? Es nervt, dass momentan aber auch jedes Thema in dem es um Mann/Frau geht zu eurem privaten Schlammschlachtthema mutiert

05.07.2015 15:20 • x 1 #58


Zitat von viva:
entfernt



Das das was du da grad machst hart an der Grenze zum cybermobbing ist ist dir klar oder ?

Warum schreibst du nicht wer ihre Meinung teilt, wer sie nicht teilt. Geht es dir ernsthaft darum dass sich hier irgendwer für oder gegen eine PERSON ausspricht ?
Falls ja finde ich persönlich das äußerst übel und armselig.

05.07.2015 15:23 • x 1 #59


ach du heilige ...., jetzt kommt natürlich auch noch nicowersonst.
ok, jetzt wird dann alles verdreht und ich kann mich am Montag auf den Besuch der Polizei freuen.

werde mal von dem ganzen Theater hier Kopien machen und mal meine IT-Kenntnisse herausfordern.

05.07.2015 15:29 • #60



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler