Pfeil rechts

Raphy
Hab mal eine frage. Ist das normal wenn man die paroxetin nach 2 Tagen wieder nimmt das man sich trotzdem nicht wirklich besser fühlt? Und das größte Problem war das mit mein Schwiegervater nicht stimmt und als man mir sagt was wirklich los ist das es ein schlack nach hinten gibt und sich wieder schlechter fühlt?kaum Luft und das ganze program

25.01.2016 16:30 • 25.01.2016 #1


6 Antworten ↓


HaZelGreY
Hey wie lange hattest du denn Pause zwischen der Einnahme?
Das ist doch normal dass es nicht spurlos an einem vorbei geht wenn es einem Menschen den man gerne hat schlecht geht... und man dadurch auch mal wieder Panik bekommt...
Liebe Grüße

25.01.2016 17:12 • #2



Nachdenklich über alles - Paroxetin schuld daran?

x 3


Raphy
Also Freitag hab ich die letzte genommen und heute wieder angefangen. Ja auf einmal wieder diese Unruhe und Kloß im hals usw

25.01.2016 17:56 • #3


HaZelGreY
Das paroxetin musst du regelmäßig nehmen dass sich der Spiegel aufbauen kann.. Bis die Wirkung dann richtig eintritt kann das ein paar Wochen dauern und einfach aufhören mit der Einnahme ist auch nicht wirklich gut...

25.01.2016 18:01 • #4


Raphy
Ja das Problem war das ich in einen gb rein gefeiert habe und da wollte ich auf alk keine nehmen. Aber jetzt hab ich wohl die Quittung bekommen. Ich mein die ersten zwei Tage ging es zwar aber jetzt nach der Pause ist es nicht mehr so gut

25.01.2016 18:04 • #5


HaZelGreY
Hmm ja das ist nicht gut... verzichte einfach auf den Alk. so lange du medis nimmst mach ich auch ist gar nicht so schwer glaub mir

25.01.2016 18:20 • #6


Raphy
Ja das hatte mein Arzt auch gesagt weil dann kann es wohl passieren das ich ein Absturz bekommen kann. Nun wenn man sieht wie die alles so lustig sind und nicht mit machen kannst ist das schon ein Bissel blöd

25.01.2016 18:25 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann